48 Stunden BDSM: Reale Erzählung von Domina Lady Sas, private SM-Herrin

 
9781503351950: 48 Stunden BDSM: Reale Erzählung von Domina Lady Sas, private SM-Herrin
Présentation de l'éditeur :

48 Stunden muss Sklave Toytoy durchhalten. Aber das wird extrem schwer. Toytoy, der langjährige Sklave von Lady Sas, bittet seine Herrin um eine dauerhafte Kennzeichnung – in Form eines Tattoos. Lady Sas und ihre attraktive Freundin Lady Judith wollen herausfinden, wie weit Toytoy wirklich geht und ob er tatsächlich bereit für dieses Zeichen ist. ?Seine Herausforderung: Wenn er in einer 48-Stunden-SM-Session nicht um Gnade bettelt oder die Damen sonst enttäuscht, bekommt er das Tattoo. Pikant wird die Session auch dadurch, dass Lady Judith noch eine Rechnung mit Toytoy zu begleichen hat und schon lange auf Rache sinnt. Wird Toytoy stark genug sein, die perversen Prüfungen der Damen zu überstehen? Wie wird er auf die Überraschungsgäste reagieren, die ihn erwarten? ?48 Stunden sind eine lange Zeit... "Für meinen Sklaven war es sicher die härteste Session, die er je erlebt hat. Hinterher dachte ich mir: 24 Stunden hätten eigentlich auch gereicht." – Lady Sas Inhalt: DIE HERAUSFORDERUNG DIE VORSPEISE: ROTER SKLAVENARSCH EIN LUSTIGER MÄDELSABEND SEKT FÜR ALLE! DIE SKLAVENFÜTTERUNG DAS PAYPIG EIN RUINIERTER ORGASMUS EINE FEMDOM STÖSST DAZU JUDITH, DIE SHOPPING-QUEEN LADY M LADY M.S UMERZIEHUNGSPROGRAMM DAS NEUE WC SM-GANGBANG DER MORGEN DANACH DIE PSYCHOLOGIE EINES SKLAVEN DER SKLAVENPARCOURS DIE ENTSCHEIDUNG BLOG & KONTAKT WEITERE BÜCHER VON LADY SAS LESEPROBE "AMSTERDOM" GLOSSAR IMPRESSUM Strenge Femdom-BDSM-Erzählung

Présentation de l'éditeur :

Lady Sas ist eine private SM-Lady aus Frankfurt/Main. Ihr langjähriger Sklave Toytoy bittet sie um eine dauerhafte Kennzeichnung – in Form eines Tattoos. Lady Sas und ihre attraktive Freundin Lady Judith wollen herausfinden, wie weit Toytoy wirklich für Lady Sas geht und ob er wirklich bereit ist. Seine Herausforderung: Wenn er in einer 48-Stunden-SM-Session nicht um Gnade bettelt oder die Damen sonst enttäuscht, bekommt er das Tattoo. Pikant wird die Session auch dadurch, dass Lady Judith noch eine Rechnung mit Toytoy zu begleichen hat und schon lange auf Rache sinnt. Wird Toytoy stark genug sein, die perversen Prüfungen der Damen zu überstehen? Wie wird er auf die Überraschungsgäste reagieren, die ihn erwarten? 48 Stunden sind eine lange Zeit ... Achtung: Nichts für Leserinnen und Leser, die auf Soft-SM stehen. "Für meinen Sklaven war es sicher die härteste Session, die er je erlebt hat. Hinterher dachte ich mir: 24 Stunden hätten eigentlich auch gereicht." – Lady Sas

Les informations fournies dans la section « A propos du livre » peuvent faire référence à une autre édition de ce titre.

(Aucun exemplaire disponible)

Chercher:



Créez une demande

Si vous ne trouvez pas un livre sur AbeBooks, nous le rechercherons automatiquement pour vous parmi les livres quotidiennement ajoutés au catalogue.

Créez une demande