Franz Werfel Die schwarze Messe.

ISBN 13 : 9783100910288

Die schwarze Messe.

Note moyenne 4
( 7 avis fournis par GoodReads )
 
9783100910288: Die schwarze Messe.
Acheter neuf Afficher le livre
EUR 18,24

Autre devise

Frais de port : EUR 5,19
De Royaume-Uni vers Etats-Unis

Destinations, frais et délais

Ajouter au panier

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Franz Werfel
ISBN 10 : 3100910281 ISBN 13 : 9783100910288
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Blackwell's
(Oxford, OX, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 9783100910288

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 18,24
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 5,19
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

Werfel, Franz
Edité par Fischer, S. (1990)
ISBN 10 : 3100910281 ISBN 13 : 9783100910288
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 1
Vendeur
English-Book-Service Mannheim
(Mannheim, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Fischer, S., 1990. État : New. N° de réf. du libraire L9783100910288

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 6
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

3.

Franz Werfel
Edité par S. FISCHER Jul 1990 (1990)
ISBN 10 : 3100910281 ISBN 13 : 9783100910288
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre S. FISCHER Jul 1990, 1990. Buch. État : Neu. 197x128x28 mm. Neuware - Mit dem Romanfragment 'Die schwarze Messe' und der ersten ganz eigenständigen Novelle 'Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig' endet dieser Band, der chronologisch geordnet, die Erzählungen Franz Werfels aus den Jahren 1908 bis 1919 sammelt. Diese Zeit war für ihn besonders traumintensiv und zugleich von erwachendem Kritik- und Selbstfindungsbedürfnis und -bewußtsein bestimmt. So bleibt das autobiographische Element in diesen Texten deutlich. Zunächst mag die überbordende Phantasie für Werfel nicht zähmbar zu sein scheinen, anfangs mag er noch wirken wie ein 'Wanderer, der allenthalben von der Hauptstraße abkommt, weil er der Verlockung der Seitenwege nicht widerstehen kann' (Franz Brunner), aber allmählich wird er immer konzentrierter und formbewußter. Märchen, Phantasie, Novelle sind die Gattungsbezeichnungen neben Skizzen, Legenden und Fragment gebliebenen Romanversuchen. Ihre Themen und Bild-Ideen, die Werfel später in seinen großen Romanen wieder aufgriff, kreisen um das Individuum, den einzelnen, vielfach Versuchungen ausgesetzten Menschen: Magie und Musik, Jahrmarkt und Theater, Mythos und Leben, Schein und Wirklichkeit. 351 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783100910288

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 12
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

4.

Franz Werfel
Edité par FISCHER, S. (1990)
ISBN 10 : 3100910281 ISBN 13 : 9783100910288
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 2
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre FISCHER, S., 1990. Hardback. État : New. 2. Aufl.. 197 x 128 mm. Language: German . Brand New Book. Mit dem Romanfragment Die schwarze Messe und der ersten ganz eigenständigen Novelle Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig endet dieser Band, der chronologisch geordnet, die Erzählungen Franz Werfels aus den Jahren 1908 bis 1919 sammelt. Diese Zeit war für ihn besonders traumintensiv und zugleich von erwachendem Kritik- und Selbstfindungsbedürfnis und -bewußtsein bestimmt. So bleibt das autobiographische Element in diesen Texten deutlich. Zunächst mag die überbordende Phantasie für Werfel nicht zähmbar zu sein scheinen, anfangs mag er noch wirken wie ein Wanderer, der allenthalben von der Hauptstraße abkommt, weil er der Verlockung der Seitenwege nicht widerstehen kann (Franz Brunner), aber allmählich wird er immer konzentrierter und formbewußter. Märchen, Phantasie, Novelle sind die Gattungsbezeichnungen neben Skizzen, Legenden und Fragment gebliebenen Romanversuchen. Ihre Themen und Bild-Ideen, die Werfel später in seinen großen Romanen wieder aufgriff, kreisen um das Individuum, den einzelnen, vielfach Versuchungen ausgesetzten Menschen: Magie und Musik, Jahrmarkt und Theater, Mythos und Leben, Schein und Wirklichkeit. N° de réf. du libraire LIB9783100910288

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,85
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,46
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

5.

Franz Werfel
Edité par S. FISCHER Jul 1990 (1990)
ISBN 10 : 3100910281 ISBN 13 : 9783100910288
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre S. FISCHER Jul 1990, 1990. Buch. État : Neu. 197x128x28 mm. Neuware - Mit dem Romanfragment 'Die schwarze Messe' und der ersten ganz eigenständigen Novelle 'Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig' endet dieser Band, der chronologisch geordnet, die Erzählungen Franz Werfels aus den Jahren 1908 bis 1919 sammelt. Diese Zeit war für ihn besonders traumintensiv und zugleich von erwachendem Kritik- und Selbstfindungsbedürfnis und -bewußtsein bestimmt. So bleibt das autobiographische Element in diesen Texten deutlich. Zunächst mag die überbordende Phantasie für Werfel nicht zähmbar zu sein scheinen, anfangs mag er noch wirken wie ein 'Wanderer, der allenthalben von der Hauptstraße abkommt, weil er der Verlockung der Seitenwege nicht widerstehen kann' (Franz Brunner), aber allmählich wird er immer konzentrierter und formbewußter. Märchen, Phantasie, Novelle sind die Gattungsbezeichnungen neben Skizzen, Legenden und Fragment gebliebenen Romanversuchen. Ihre Themen und Bild-Ideen, die Werfel später in seinen großen Romanen wieder aufgriff, kreisen um das Individuum, den einzelnen, vielfach Versuchungen ausgesetzten Menschen: Magie und Musik, Jahrmarkt und Theater, Mythos und Leben, Schein und Wirklichkeit. 351 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783100910288

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,11
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

6.

Franz Werfel
Edité par S. FISCHER Jul 1990 (1990)
ISBN 10 : 3100910281 ISBN 13 : 9783100910288
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre S. FISCHER Jul 1990, 1990. Buch. État : Neu. 197x128x28 mm. Neuware - Mit dem Romanfragment 'Die schwarze Messe' und der ersten ganz eigenständigen Novelle 'Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig' endet dieser Band, der chronologisch geordnet, die Erzählungen Franz Werfels aus den Jahren 1908 bis 1919 sammelt. Diese Zeit war für ihn besonders traumintensiv und zugleich von erwachendem Kritik- und Selbstfindungsbedürfnis und -bewußtsein bestimmt. So bleibt das autobiographische Element in diesen Texten deutlich. Zunächst mag die überbordende Phantasie für Werfel nicht zähmbar zu sein scheinen, anfangs mag er noch wirken wie ein 'Wanderer, der allenthalben von der Hauptstraße abkommt, weil er der Verlockung der Seitenwege nicht widerstehen kann' (Franz Brunner), aber allmählich wird er immer konzentrierter und formbewußter. Märchen, Phantasie, Novelle sind die Gattungsbezeichnungen neben Skizzen, Legenden und Fragment gebliebenen Romanversuchen. Ihre Themen und Bild-Ideen, die Werfel später in seinen großen Romanen wieder aufgriff, kreisen um das Individuum, den einzelnen, vielfach Versuchungen ausgesetzten Menschen: Magie und Musik, Jahrmarkt und Theater, Mythos und Leben, Schein und Wirklichkeit. 351 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783100910288

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,13
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

7.

Franz Werfel
Edité par S. FISCHER Jul 1990 (1990)
ISBN 10 : 3100910281 ISBN 13 : 9783100910288
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre S. FISCHER Jul 1990, 1990. Buch. État : Neu. 197x128x28 mm. Neuware - Mit dem Romanfragment 'Die schwarze Messe' und der ersten ganz eigenständigen Novelle 'Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig' endet dieser Band, der chronologisch geordnet, die Erzählungen Franz Werfels aus den Jahren 1908 bis 1919 sammelt. Diese Zeit war für ihn besonders traumintensiv und zugleich von erwachendem Kritik- und Selbstfindungsbedürfnis und -bewußtsein bestimmt. So bleibt das autobiographische Element in diesen Texten deutlich. Zunächst mag die überbordende Phantasie für Werfel nicht zähmbar zu sein scheinen, anfangs mag er noch wirken wie ein 'Wanderer, der allenthalben von der Hauptstraße abkommt, weil er der Verlockung der Seitenwege nicht widerstehen kann' (Franz Brunner), aber allmählich wird er immer konzentrierter und formbewußter. Märchen, Phantasie, Novelle sind die Gattungsbezeichnungen neben Skizzen, Legenden und Fragment gebliebenen Romanversuchen. Ihre Themen und Bild-Ideen, die Werfel später in seinen großen Romanen wieder aufgriff, kreisen um das Individuum, den einzelnen, vielfach Versuchungen ausgesetzten Menschen: Magie und Musik, Jahrmarkt und Theater, Mythos und Leben, Schein und Wirklichkeit. 351 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783100910288

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 29,50
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

8.

Franz Werfel
Edité par S. FISCHER Jul 1990 (1990)
ISBN 10 : 3100910281 ISBN 13 : 9783100910288
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre S. FISCHER Jul 1990, 1990. Buch. État : Neu. 197x128x28 mm. Neuware - Mit dem Romanfragment >Die schwarze MesseNicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig< endet dieser Band, der chronologisch geordnet, die Erzählungen Franz Werfels aus den Jahren 1908 bis 1919 sammelt. Diese Zeit war für ihn besonders traumintensiv und zugleich von erwachendem Kritik- und Selbstfindungsbedürfnis und -bewußtsein bestimmt. So bleibt das autobiographische Element in diesen Texten deutlich. Zunächst mag die überbordende Phantasie für Werfel nicht zähmbar zu sein scheinen, anfangs mag er noch wirken wie ein »Wanderer, der allenthalben von der Hauptstraße abkommt, weil er der Verlockung der Seitenwege nicht widerstehen kann« (Franz Brunner), aber allmählich wird er immer konzentrierter und formbewußter. Märchen, Phantasie, Novelle sind die Gattungsbezeichnungen neben Skizzen, Legenden und Fragment gebliebenen Romanversuchen. Ihre Themen und Bild-Ideen, die Werfel später in seinen großen Romanen wieder aufgriff, kreisen um das Individuum, den einzelnen, vielfach Versuchungen ausgesetzten Menschen: Magie und Musik, Jahrmarkt und Theater, Mythos und Leben, Schein und Wirklichkeit. 351 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783100910288

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 35
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais