Wahrheit Und Werturteil: Eine Theorie Der Praktischen Rationalitat

Note moyenne 0
( 0 avis fournis par GoodReads )
 
9783161508790: Wahrheit Und Werturteil: Eine Theorie Der Praktischen Rationalitat

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Wesche, Tilo:
Edité par Mohr Siebeck, 01.2012. (2012)
ISBN 10 : 3161508793 ISBN 13 : 9783161508790
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 3
Vendeur
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Mohr Siebeck, 01.2012., 2012. Leinen. État : Neu. 384 S. Das Erkenntnisinteresse, das dieses Buch anleitet, gilt dem Begriff der moralischen Wahrheit, der Frage, ob und, wenn ja, warum moralische Urteile Wahrheitsansprüche erheben dürfen. Unter welchen Bedingungen sind moralische Urteile wahr? Welche Rolle spielt die Frage nach moralischer Wahrheit für die Verbindlichkeit eines moralischen Sollens? Inwiefern ist ein einheitlicher Begriff der Wahrheit, den sich die Ethik mit der Wissenschaft und Technik teilt, vereinbar mit den bereichsspezifischen Eigenschaften moralischer Urteile? Der Autor berücksichtigt zur Beantwortung dieser Fragen die Einsichten der zeitgenössischen Wahrheitstheorien und Metaethik ebenso wie die klassischen Entwürfe des Wahrheitsbegriffs, insbesondere bei Hegel und Heidegger. Im Rückgriff auf sprachphilosophische Überlegungen bestimmt er die wahrheitsverbürgenden Standards als Praxisformen der Sprache in Kunst, Kultur und Kommunikation. ISBN 9783161508790 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 739. N° de réf. du libraire 185973

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 79
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 9,95
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

Tilo Wesche
Edité par Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2012 (2012)
ISBN 10 : 3161508793 ISBN 13 : 9783161508790
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 1
Vendeur
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2012, 2012. Buch. État : Neu. 244x169x30 mm. Neuware - Das Erkenntnisinteresse, das dieses Buch anleitet, gilt dem Begriff der moralischen Wahrheit, der Frage, ob und, wenn ja, warum moralische Urteile Wahrheitsansprüche erheben dürfen. Unter welchen Bedingungen sind moralische Urteile wahr Welche Rolle spielt die Frage nach moralischer Wahrheit für die Verbindlichkeit eines moralischen Sollens Inwiefern ist ein einheitlicher Begriff der Wahrheit, den sich die Ethik mit der Wissenschaft und Technik teilt, vereinbar mit den bereichsspezifischen Eigenschaften moralischer Urteile Der Autor berücksichtigt zur Beantwortung dieser Fragen die Einsichten der zeitgenössischen Wahrheitstheorien und Metaethik ebenso wie die klassischen Entwürfe des Wahrheitsbegriffs, insbesondere bei Hegel und Heidegger. Im Rückgriff auf sprachphilosophische Überlegungen bestimmt er die wahrheitsverbürgenden Standards als Praxisformen der Sprache in Kunst, Kultur und Kommunikation. 384 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783161508790

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 79
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 12
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

3.

Tilo Wesche
ISBN 10 : 3161508793 ISBN 13 : 9783161508790
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 18271813-n

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 91,72
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,45
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

4.

Tilo Wesche
Edité par Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2012 (2012)
ISBN 10 : 3161508793 ISBN 13 : 9783161508790
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2012, 2012. Buch. État : Neu. 244x169x30 mm. Neuware - Das Erkenntnisinteresse, das dieses Buch anleitet, gilt dem Begriff der moralischen Wahrheit, der Frage, ob und, wenn ja, warum moralische Urteile Wahrheitsansprüche erheben dürfen. Unter welchen Bedingungen sind moralische Urteile wahr Welche Rolle spielt die Frage nach moralischer Wahrheit für die Verbindlichkeit eines moralischen Sollens Inwiefern ist ein einheitlicher Begriff der Wahrheit, den sich die Ethik mit der Wissenschaft und Technik teilt, vereinbar mit den bereichsspezifischen Eigenschaften moralischer Urteile Der Autor berücksichtigt zur Beantwortung dieser Fragen die Einsichten der zeitgenössischen Wahrheitstheorien und Metaethik ebenso wie die klassischen Entwürfe des Wahrheitsbegriffs, insbesondere bei Hegel und Heidegger. Im Rückgriff auf sprachphilosophische Überlegungen bestimmt er die wahrheitsverbürgenden Standards als Praxisformen der Sprache in Kunst, Kultur und Kommunikation. 384 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783161508790

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 79
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,11
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

5.

Tilo Wesche
Edité par Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2012 (2012)
ISBN 10 : 3161508793 ISBN 13 : 9783161508790
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 1
Vendeur
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2012, 2012. Buch. État : Neu. 244x169x30 mm. Neuware - Das Erkenntnisinteresse, das dieses Buch anleitet, gilt dem Begriff der moralischen Wahrheit, der Frage, ob und, wenn ja, warum moralische Urteile Wahrheitsansprüche erheben dürfen. Unter welchen Bedingungen sind moralische Urteile wahr Welche Rolle spielt die Frage nach moralischer Wahrheit für die Verbindlichkeit eines moralischen Sollens Inwiefern ist ein einheitlicher Begriff der Wahrheit, den sich die Ethik mit der Wissenschaft und Technik teilt, vereinbar mit den bereichsspezifischen Eigenschaften moralischer Urteile Der Autor berücksichtigt zur Beantwortung dieser Fragen die Einsichten der zeitgenössischen Wahrheitstheorien und Metaethik ebenso wie die klassischen Entwürfe des Wahrheitsbegriffs, insbesondere bei Hegel und Heidegger. Im Rückgriff auf sprachphilosophische Überlegungen bestimmt er die wahrheitsverbürgenden Standards als Praxisformen der Sprache in Kunst, Kultur und Kommunikation. 384 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783161508790

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 79
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,13
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

6.

Wesche, Tilo
Edité par Mohr Siebeck Gmbh & Co. K (2011)
ISBN 10 : 3161508793 ISBN 13 : 9783161508790
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 1
Vendeur
Revaluation Books
(Exeter, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Mohr Siebeck Gmbh & Co. K, 2011. Hardcover. État : Brand New. 384 pages. German language. In Stock. N° de réf. du libraire __3161508793

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 94,70
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 6,94
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

7.

Tilo Wesche
Edité par Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2012 (2012)
ISBN 10 : 3161508793 ISBN 13 : 9783161508790
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2012, 2012. Buch. État : Neu. 244x169x30 mm. Neuware - Das Erkenntnisinteresse, das dieses Buch anleitet, gilt dem Begriff der moralischen Wahrheit, der Frage, ob und, wenn ja, warum moralische Urteile Wahrheitsansprüche erheben dürfen. Unter welchen Bedingungen sind moralische Urteile wahr Welche Rolle spielt die Frage nach moralischer Wahrheit für die Verbindlichkeit eines moralischen Sollens Inwiefern ist ein einheitlicher Begriff der Wahrheit, den sich die Ethik mit der Wissenschaft und Technik teilt, vereinbar mit den bereichsspezifischen Eigenschaften moralischer Urteile Der Autor berücksichtigt zur Beantwortung dieser Fragen die Einsichten der zeitgenössischen Wahrheitstheorien und Metaethik ebenso wie die klassischen Entwürfe des Wahrheitsbegriffs, insbesondere bei Hegel und Heidegger. Im Rückgriff auf sprachphilosophische Überlegungen bestimmt er die wahrheitsverbürgenden Standards als Praxisformen der Sprache in Kunst, Kultur und Kommunikation. 384 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783161508790

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 79
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 29,50
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

8.

Tilo Wesche
Edité par Mohr Siebeck, Germany (2012)
ISBN 10 : 3161508793 ISBN 13 : 9783161508790
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 1
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Mohr Siebeck, Germany, 2012. Hardback. État : New. 244 x 169 mm. Language: German . Brand New Book. English summary: This work focuses on the concept of moral truth and the question of whether and if so why moral judgements may lay claims of truth. Under what circumstances are moral judgements true? What part is played by the question of moral truth for the binding force of a moral obligation? Why is the concept of truth important for our orientation in a situation in which moral action is required? In order to answer these questions, the author incorporates the insights of contemporary theories of truth and metaethics as well as the large-scale classic concepts of truth, such as those of Hegel and Heidegger. Drawing upon observations from the philosophy of language, he defines the standards which vouch for the truth as the practice of language in art, culture and communication. German description: Das Erkenntnisinteresse, das dieses Buch anleitet, gilt dem Begriff der moralischen Wahrheit, der Frage, ob und, wenn ja, warum moralische Urteile Wahrheitsanspruche erheben durfen. Mitunter weckt die Rede von moralischer Wahrheit das Gefuhl, dass mit ihr etwas eingeengt wird, das zu gross ist. Diesem Unbehagen wird am wirkungsvollsten entgegentreten durch ein besseres Verstandnis, was Wahrheit in der Ethik bedeutet. Unter welchen Bedingungen sind moralische Urteile wahr? Welche Rolle spielt die Frage nach moralischer Wahrheit fur die Verbindlichkeit eines moralischen Sollens? Weshalb ist der Wahrheitsbegriff von Bedeutung fur unsere Orientierung in moralischen Handlungssituationen? Tilo Wesche berucksichtigt zur Beantwortung dieser Fragen die Einsichten der zeitgenossischen Wahrheitstheorien und Metaethik ebenso wie die klassischen Entwurfe des Wahrheitsbegriffs, insbesondere bei Hegel und Heidegger. Er stellt zunachst die Frage nach einem einheitlichen Begriff der Wahrheit, der zugleich durchlassig fur die bereichsspezifischen Unterschiede von Wissenschaft, Technik und Ethik ist. Dann unterbreitet er mit den Mitteln der Korrespondenz- und der Evidenztheorie der Wahrheit den Vorschlag, dass moralische Urteile ihre Wahrheit rationalen Standards verdanken. Die wahrheitsgarantierenden Rationalitatsstandards werden zwei Grundmodellen der Rationalitat zugeordnet. Zentral fur das favorisierte Modell ist die Analyse des Phanomens der Selbsttauschung in moralischen Urteilen. Im Ruckgriff auf sprachphilosophische Uberlegungen werden schliesslich die wahrheitsverburgenden Standards als Praxisformen der Sprache in Kunst, Kultur und Kommunikation bestimmt. N° de réf. du libraire LIB9783161508790

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 118,50
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,47
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais