Taschenbücher V.: Roman

ISBN 13 : 9783499400520

V.: Roman

Note moyenne 3,97
( 16 231 avis fournis par Goodreads )
 
9783499400520: V.: Roman

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Pynchon, Thomas
ISBN 10 : 3499400529 ISBN 13 : 9783499400520
Ancien(s) ou d'occasion Quantité : 3
Vendeur
medimops
(Berlin, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : good. 399 Gramm. N° de réf. du libraire M03499400529-G

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter D'occasion
EUR 7,29
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 6
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

Thomas Pynchon
Edité par Rowohlt 1990 (1990)
ISBN 10 : 3499400529 ISBN 13 : 9783499400520
Ancien(s) ou d'occasion Softcover Quantité : 1
Vendeur
Herr Hans Kuhr
(Hamburg, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Rowohlt 1990, 1990. Softcover. État : Gut bis sehr gut. Paperback, zarter Fleck am unteren Schnitt, guter bis sehr guter Zustand, (Rowohlt Jahrhundert). N° de réf. du libraire ABE-517xPynchon

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter D'occasion
EUR 6
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 11,01
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

3.

Pynchon, Thomas
Edité par Reinbek bei Hamburg : Rowohlt
ISBN 10 : 3499400529 ISBN 13 : 9783499400520
Ancien(s) ou d'occasion Couverture souple Quantité : 1
Vendeur
Antiquariat Artemis
(Leipzig, DE, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Reinbek bei Hamburg : Rowohlt. État : Gut. Ausgabe: 7. - 9. Tsd. Umfang/Format: 528 Seiten , 19 cm Erscheinungsjahr: 1990 Einbandart und Originalverkaufspreis: kartoniert : DM 19.80 Sachgebiet: Englische Literatur Amerikas , Belletristik In den Notizen des verstorbenen Vaters entdeckt Herbert Stencil das rätselhafte Symbol V. Er und Benny Profane, der andere Held des Romans, begeben sich auf die Suche nach ihm, die sich zu einer burlesken, aktionsreichen tour de force entwickelt. Die Handlung spielt in einem von der ehemaligen Afrikakolonie Deutsch-Südwest über Malta, Florenz und Paris bis nach Venezuela reichenden totalitären Weltstaat, in dem Begebenheiten aus der Geschichte und Vergangenheit dreier Kontinente vorsätzlich als geheimnisvolle, dunkle Machenschaften, als eine Verschwörung von globalem Ausmaß dargestellt werden. gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren, Buchblock altersgemäß gebräunt .KUNDENINFROMATION: Bitte zahlen sie Bücher unter 5€ nicht per Kreditkarte. Bei Zahlung auf Rechnung gewähren wir 10% Rabatt. / CUSTOMERINFROMATION: in payment as invoice we grant a 10% discount. Hardcover. N° de réf. du libraire 3499400529

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter D'occasion
EUR 10
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 8,01
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

4.

Pynchon, Thomas:
Edité par Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, (1992)
ISBN 10 : 3499400529 ISBN 13 : 9783499400520
Ancien(s) ou d'occasion Couverture rigide Quantité : 1
Vendeur
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Reinbek bei Hamburg : Rowohlt, 1992. 528 S. ; 19 cm Aus dem Amerikan. übers. von Dietrich Stössel und Wulf Teichmann. ; " Nach einer Reihe von Kurzgeschichten, deren wichtigste »Entropie« (1960) ist, erschien 1961 Thomas Pyn-chons erstes Buch, der Roman »V«. Das grandiose Debüt des damals vierundzwanzigj ährigen Autors veranlaßte die Kritik in den USA und in England zu höchstem Lob; 1963 erhielt Pyn-chon für dieses Werk- »bester Erstling der Literaturgeschichte«, »bester Roman des Jahres« - den William Faulkner Foundation Award. Die Romane »Die Versteigerung von No. 49« (1966), ausgezeichnet mit dem National Book Award (zusammen mit Isaac Bashevis Singer) und »Die Enden der Parabel« (1973) festigten seinen Ruhm; Pynchon gilt heute unumstritten als der bedeutendste amerikanische Epiker der Gegenwart. Der enzyklopädische Roman »Die Enden der Parabel« (Gravity`s Rain-bow) wurde mit James Joyces »Ulysses« verglichen. In den Notizen seines verstorbenen Vaters entdeckt Herbert Stencil das rätselhafte Symbol V. Er und Benny Profane, der andere Held des Romans, begeben sich auf die Suche nach ihm, die sich zu einer burlesken, aktionsreichen »tour de force« entwickelt. Die Handlung spielt in einem von der ehemaligen Afrikakolonie Deutsch-Südwest über Malta, Florenz und Paris bis nach Venezuela reichenden totalitären Weltstaat, in dem Begebenheiten aus der Geschichte und Vergangenheit dreier Kontinente vorsätzlich als geheimnisvolle, dunkle Machenschaften, als eine Verschwörung von globalem Ausmaß dargestellt werden. Pynchon erweist sich in diesem negativen Staatsroman, den die amerikanische Literatur in der Weise bisher nicht gekannt hat, als Meister der Parodie und der ironischen Anspielung auf historische und kulturelle Phänomene; seine geist- und erfindungsreiche Erzählkunst sichert ihm einen der ersten Plätze in der zeitgenössischen Weltliteratur." 3499400529 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 420 8° , Taschenbuch , Gutes Exemplar mit geringen Gebrauchsspuren. N° de réf. du libraire 34179

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter D'occasion
EUR 12
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 9,95
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais