Sovietnam

ISBN 13 : 9783506778857

Sovietnam

 
9783506778857: Sovietnam
Acheter neuf Afficher le livre
EUR 54,67

Autre devise

Frais de port : EUR 6,82
De Royaume-Uni vers Etats-Unis

Destinations, frais et délais

Ajouter au panier

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Edité par Schoeningh Ferdinand GmbH
ISBN 10 : 3506778854 ISBN 13 : 9783506778857
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 5
Vendeur
Blackwell's
(Oxford, OX, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Schoeningh Ferdinand GmbH. hardback. État : New. N° de réf. du libraire 9783506778857

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 54,67
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 6,82
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

Edité par Schoeningh Ferdinand Gmbh (2017)
ISBN 10 : 3506778854 ISBN 13 : 9783506778857
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 1
Vendeur
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Schoeningh Ferdinand Gmbh, 2017. État : New. N° de réf. du libraire UA9783506778857

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 59
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,99
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

3.

ISBN 10 : 3506778854 ISBN 13 : 9783506778857
Neuf(s) Quantité : 5
Vendeur
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 29000667-n

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 60,63
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,21
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

4.

Tanja Penter
Edité par Schoeningh Ferdinand Gmbh Mrz 2017 (2017)
ISBN 10 : 3506778854 ISBN 13 : 9783506778857
Neuf(s) Quantité : 2
Vendeur
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Schoeningh Ferdinand Gmbh Mrz 2017, 2017. Buch. État : Neu. Neuware - Der sowjetisch-afghanische Krieg war einer der blutigsten Konflikte des Kalten Krieges. Afghanistan wurde nicht nur zum Schlachtfeld der sowjetisch-amerikanischen Systemkonkurrenz, sondern war auch ein Ort der mehr oder minder gewaltsamen Begegnung zwischen 'modernen' Sowjets und 'rückständigen' Afghanen.Die Autorinnen und Autoren greifen die wechselseitigen Wahrnehmungen und Kriegserfahrungen auf und spüren den Folgen des Konflikts für Staat und Gesellschaften in beiden Ländern nach. Sie dekonstruieren Mythen, die sich bis heute um den Konflikt ranken, und betrachten das spannungsvolle Verhältnis zwischen der offiziellen Geschichtspolitik in Russland und den Erinnerungen der - oftmals traumatisierten - Veteranen an diesen unpopulären Krieg.Nach einer kurzen Phase der Öffnung der russischen Archive in den 1990er Jahren ist die zentrale Überlieferung zum sowjetischen Afghanistankrieg in Putins Russland wieder unter Verschluss. Die Beiträge erschließen jedoch bislang vernachlässigte Quellenbestände wie Internetforen, Interviews, Bildquellen, Lieder und Memoiren. Dabei wird auch gefragt, welches Potential diese Quellentypen haben und mit welchen methodischen Herausforderungen ihre Erschließung verbunden ist. 371 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783506778857

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 59
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 12,01
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

5.

Tanja Penter
Edité par Schoeningh Ferdinand Gmbh Mrz 2017 (2017)
ISBN 10 : 3506778854 ISBN 13 : 9783506778857
Neuf(s) Quantité : 2
Vendeur
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Schoeningh Ferdinand Gmbh Mrz 2017, 2017. Buch. État : Neu. Neuware - Der sowjetisch-afghanische Krieg war einer der blutigsten Konflikte des Kalten Krieges. Afghanistan wurde nicht nur zum Schlachtfeld der sowjetisch-amerikanischen Systemkonkurrenz, sondern war auch ein Ort der mehr oder minder gewaltsamen Begegnung zwischen 'modernen' Sowjets und 'rückständigen' Afghanen.Die Autorinnen und Autoren greifen die wechselseitigen Wahrnehmungen und Kriegserfahrungen auf und spüren den Folgen des Konflikts für Staat und Gesellschaften in beiden Ländern nach. Sie dekonstruieren Mythen, die sich bis heute um den Konflikt ranken, und betrachten das spannungsvolle Verhältnis zwischen der offiziellen Geschichtspolitik in Russland und den Erinnerungen der - oftmals traumatisierten - Veteranen an diesen unpopulären Krieg.Nach einer kurzen Phase der Öffnung der russischen Archive in den 1990er Jahren ist die zentrale Überlieferung zum sowjetischen Afghanistankrieg in Putins Russland wieder unter Verschluss. Die Beiträge erschließen jedoch bislang vernachlässigte Quellenbestände wie Internetforen, Interviews, Bildquellen, Lieder und Memoiren. Dabei wird auch gefragt, welches Potential diese Quellentypen haben und mit welchen methodischen Herausforderungen ihre Erschließung verbunden ist. 352 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783506778857

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 59
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,14
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

6.

Tanja Penter
Edité par Schoeningh Ferdinand Gmbh Mrz 2017 (2017)
ISBN 10 : 3506778854 ISBN 13 : 9783506778857
Neuf(s) Quantité : 2
Vendeur
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Schoeningh Ferdinand Gmbh Mrz 2017, 2017. Buch. État : Neu. Neuware - Der sowjetisch-afghanische Krieg war einer der blutigsten Konflikte des Kalten Krieges. Afghanistan wurde nicht nur zum Schlachtfeld der sowjetisch-amerikanischen Systemkonkurrenz, sondern war auch ein Ort der mehr oder minder gewaltsamen Begegnung zwischen 'modernen' Sowjets und 'rückständigen' Afghanen.Die Autorinnen und Autoren greifen die wechselseitigen Wahrnehmungen und Kriegserfahrungen auf und spüren den Folgen des Konflikts für Staat und Gesellschaften in beiden Ländern nach. Sie dekonstruieren Mythen, die sich bis heute um den Konflikt ranken, und betrachten das spannungsvolle Verhältnis zwischen der offiziellen Geschichtspolitik in Russland und den Erinnerungen der - oftmals traumatisierten - Veteranen an diesen unpopulären Krieg.Nach einer kurzen Phase der Öffnung der russischen Archive in den 1990er Jahren ist die zentrale Überlieferung zum sowjetischen Afghanistankrieg in Putins Russland wieder unter Verschluss. Die Beiträge erschließen jedoch bislang vernachlässigte Quellenbestände wie Internetforen, Interviews, Bildquellen, Lieder und Memoiren. Dabei wird auch gefragt, welches Potential diese Quellentypen haben und mit welchen methodischen Herausforderungen ihre Erschließung verbunden ist. 352 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783506778857

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 59
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,14
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

7.

Tanja Penter
Edité par Schoeningh Ferdinand Gmbh Feb 2017 (2017)
ISBN 10 : 3506778854 ISBN 13 : 9783506778857
Neuf(s) Quantité : 2
Vendeur
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Schoeningh Ferdinand Gmbh Feb 2017, 2017. Buch. État : Neu. Neuware - Der sowjetisch-afghanische Krieg war einer der blutigsten Konflikte des Kalten Krieges. Afghanistan wurde nicht nur zum Schlachtfeld der sowjetisch-amerikanischen Systemkonkurrenz, sondern war auch ein Ort der mehr oder minder gewaltsamen Begegnung zwischen 'modernen' Sowjets und 'rückständigen' Afghanen.Die Autorinnen und Autoren greifen die wechselseitigen Wahrnehmungen und Kriegserfahrungen auf und spüren den Folgen des Konflikts für Staat und Gesellschaften in beiden Ländern nach. Sie dekonstruieren Mythen, die sich bis heute um den Konflikt ranken, und betrachten das spannungsvolle Verhältnis zwischen der offiziellen Geschichtspolitik in Russland und den Erinnerungen der - oftmals traumatisierten - Veteranen an diesen unpopulären Krieg.Nach einer kurzen Phase der Öffnung der russischen Archive in den 1990er Jahren ist die zentrale Überlieferung zum sowjetischen Afghanistankrieg in Putins Russland wieder unter Verschluss. Die Beiträge erschließen jedoch bislang vernachlässigte Quellenbestände wie Internetforen, Interviews, Bildquellen, Lieder und Memoiren. Dabei wird auch gefragt, welches Potential diese Quellentypen haben und mit welchen methodischen Herausforderungen ihre Erschließung verbunden ist. 371 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783506778857

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 59
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 29,50
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

8.

Edité par Schoeningh Ferdinand GmbH (2017)
ISBN 10 : 3506778854 ISBN 13 : 9783506778857
Neuf(s) Couverture rigide Edition originale Quantité : 6
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Schoeningh Ferdinand GmbH, 2017. Hardback. État : New. 1. Aufl.. Language: German . Brand New Book. Der sowjetisch-afghanische Krieg war einer der blutigsten Konflikte des Kalten Krieges. Afghanistan wurde nicht nur zum Schlachtfeld der sowjetisch-amerikanischen Systemkonkurrenz, sondern war auch ein Ort der mehr oder minder gewaltsamen Begegnung zwischen modernen Sowjets und rückständigen Afghanen.Die Autorinnen und Autoren greifen die wechselseitigen Wahrnehmungen und Kriegserfahrungen auf und spüren den Folgen des Konflikts für Staat und Gesellschaften in beiden Ländern nach. Sie dekonstruieren Mythen, die sich bis heute um den Konflikt ranken, und betrachten das spannungsvolle Verhältnis zwischen der offiziellen Geschichtspolitik in Russland und den Erinnerungen der - oftmals traumatisierten - Veteranen an diesen unpopulären Krieg.Nach einer kurzen Phase der Öffnung der russischen Archive in den 1990er Jahren ist die zentrale Überlieferung zum sowjetischen Afghanistankrieg in Putins Russland wieder unter Verschluss. Die Beiträge erschließen jedoch bislang vernachlässigte Quellenbestände wie Internetforen, Interviews, Bildquellen, Lieder und Memoiren. Dabei wird auch gefragt, welches Potential diese Quellentypen haben und mit welchen methodischen Herausforderungen ihre Erschließung verbunden ist. N° de réf. du libraire LIB9783506778857

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 88,50
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,41
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais