Mathilde Möhring (German Edition)

 
9783640252657: Mathilde Möhring (German Edition)

Klassiker aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, , Sprache: Deutsch, Abstract: Erstes Kapitel*** Möhrings wohnten Georgenstraße 19 dicht an der Friedrichsstraße. Wirt war Rechnungsrat Schultze, der in der Gründerzeit mit dreihundert Talern spekuliert und in zwei Jahren ein Vermögen erworben hatte. Wenn er jetzt an seinem Ministerium vorüberging, sah er immer lächelnd hinauf und sagte: Gu'n Morgen, Exzellenz. Gott, Exzellenz. Wenn Exzellenz fiel, und alle Welt wunderte sich, daß er noch nicht gefallen sei, so stand er, wie Schultze gern sagte, vis-à-vis de rien, höchstens Oberpräsident in Danzig. Da war er besser dran, er hatte fünf Häuser, und das in der Georgenstraße war beinah schon ein Palais, vorn kleine Balkone von Eisen mit Vergoldung. Was anscheinend fehlte, waren Keller und natürlich auch Kellerwohnungen, statt dessen lagen kleine Läden, ein Vorkostladen, ein Barbier-, ein Optikus- und ein Schirmladen in gleicher Höhe mit dem Straßenzug, wodurch die darüber gelegene Wirtswohnung jenen à-deux-mains-Charakter so vieler neuer Berliner Häuser erhielt. War es Hochparterre oder war es eine Treppe hoch. Auf Schultzes Karte stand: Georgenstraße 19 I, was jeder gelten ließ mit Ausnahme Möhrings, die je nachdem diese Frage entschieden wurde, drei oder vier Treppen hoch wohnten, was neben der gesellschaftlichen auch eine gewisse praktische Bedeutung für sie hatte. Möhrings waren nur zwei Personen, Mutter und Tochter; der Vater, Buchhalter in einem Kleider-Exportgeschäft, war schon sieben Jahre tot und war am Palmsonnabend gestorben, einen Tag vor Mathildens Einsegnung. Der Geistliche hatte daraufhin eine Bemerkung gemacht, die bei Mutter und Tochter noch fortlebte. Ebenso das letzte Wort, das Möhring Vater an seine Tochter gerichtet hatte: Mathilde, halte dich propper. Pastor Neuschmidt, dem es gesagt wurde, war der Meinung, der Sterbende habe es moralisch gemeint, Schultzes, die auch davon gehört hatten und neben dem Geld- und Re

Les informations fournies dans la section « Synopsis » peuvent faire référence à une autre édition de ce titre.

Language Notes :

Text: German

Les informations fournies dans la section « A propos du livre » peuvent faire référence à une autre édition de ce titre.

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Theodor Fontane
Edité par Grin Publishing (2009)
ISBN 10 : 3640252659 ISBN 13 : 9783640252657
Neuf(s) Quantité : > 20
impression à la demande
Vendeur
Pbshop
(Wood Dale, IL, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Grin Publishing, 2009. PAP. État : New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. N° de réf. du libraire IP-9783640252657

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 8,83
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,39
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

Theodor Fontane
Edité par GRIN Publishing (2009)
ISBN 10 : 3640252659 ISBN 13 : 9783640252657
Neuf(s) Couverture souple Edition originale Quantité : 15
impression à la demande
Vendeur
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre GRIN Publishing, 2009. État : New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. N° de réf. du libraire LP9783640252657

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 11,99
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,99
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

3.

Theodor Fontane
Edité par GRIN Publishing (2009)
ISBN 10 : 3640252659 ISBN 13 : 9783640252657
Neuf(s) Couverture souple Quantité : > 20
Vendeur
California Spanish Books
(San francisco, CA, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre GRIN Publishing, 2009. État : New. N° de réf. du libraire I-9783640252657

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 13,13
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,55
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

4.

Theodor Fontane
Edité par Grin Verlag
ISBN 10 : 3640252659 ISBN 13 : 9783640252657
Neuf(s) Paperback Quantité : > 20
Vendeur
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Grin Verlag. Paperback. État : New. Paperback. 108 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.3in.Klassiker aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, , Sprache: Deutsch, Abstract: Erstes Kapitel Mhrings wohnten Georgenstrae 19 dicht an der Friedrichsstrae. Wirt war Rechnungsrat Schultze, der in der Grnderzeit mit dreihundert Talern spekuliert und in zwei Jahren ein Vermgen erworben hatte. Wenn er jetzt an seinem Ministerium vorberging, sah er immer lchelnd hinauf und sagte: Gun Morgen, Exzellenz. Gott, Exzellenz. Wenn Exzellenz fiel, und alle Welt wunderte sich, da er noch nicht gefallen sei, so stand er, wie Schultze gern sagte, vis--vis de rien, hchstens Oberprsident in Danzig. Da war er besser dran, er hatte fnf Huser, und das in der Georgenstrae war beinah schon ein Palais, vorn kleine Balkone von Eisen mit Vergoldung. Was anscheinend fehlte, waren Keller und natrlich auch Kellerwohnungen, statt dessen lagen kleine Lden, ein Vorkostladen, ein Barbier-, ein Optikus- und ein Schirmladen in gleicher Hhe mit dem Straenzug, wodurch die darber gelegene Wirtswohnung jenen -deux-mains-Charakter so vieler neuer Berliner Huser erhielt. War es Hochparterre oder war es eine Treppe hoch. Auf Schultzes Karte stand: Georgenstrae 19 I, was jeder gelten lie mit Ausnahme Mhrings, die je nachdem diese Frage entschieden wurde, drei oder vier Treppen hoch wohnten, was neben der gesellschaftlichen auch eine gewisse praktische Bedeutung fr sie hatte. Mhrings waren nur zwei Personen, Mutter und Tochter; der Vater, Buchhalter in einem Kleider-Exportgeschft, war schon sieben Jahre tot und war am Palmsonnabend gestorben, einen Tag vor Mathildens Einsegnung. Der Geistliche hatte daraufhin eine Bemerkung gemacht, die bei Mutter und Tochter noch fortlebte. Ebenso das letzte Wort, das Mhring Vater an seine Tochter gerichtet hatte: Mathilde, halte dich propper. Pastor Neuschmidt, dem es gesagt wurde, war der Meinung, der Sterbende habe es moralisch gemeint, Schultzes, die auch davon gehrt hatten und neben dem Geld- und Re This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. N° de réf. du libraire 9783640252657

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 17,47
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : Gratuit
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

5.

Theodor Fontane
Edité par Grin Publishing (2009)
ISBN 10 : 3640252659 ISBN 13 : 9783640252657
Neuf(s) Quantité : > 20
impression à la demande
Vendeur
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Grin Publishing, 2009. PAP. État : New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. N° de réf. du libraire IP-9783640252657

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 8,75
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 10,09
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

6.

Fontane, Theodor
Edité par GRIN Verlag (2016)
ISBN 10 : 3640252659 ISBN 13 : 9783640252657
Neuf(s) Paperback Quantité : 1
impression à la demande
Vendeur
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre GRIN Verlag, 2016. Paperback. État : New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. N° de réf. du libraire ria9783640252657_lsuk

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 14,74
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 4,34
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

7.

Theodor Fontane
Edité par GRIN Publishing, Germany (2009)
ISBN 10 : 3640252659 ISBN 13 : 9783640252657
Neuf(s) Paperback Edition originale Quantité : > 20
impression à la demande
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre GRIN Publishing, Germany, 2009. Paperback. État : New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Klassiker aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Erstes Kapitel*** Mohrings wohnten Georgenstrae 19 dicht an der Friedrichsstrae. Wirt war Rechnungsrat Schultze, der in der Grunderzeit mit dreihundert Talern spekuliert und in zwei Jahren ein Vermogen erworben hatte. Wenn er jetzt an seinem Ministerium voruberging, sah er immer lachelnd hinauf und sagte: Gu n Morgen, Exzellenz. Gott, Exzellenz. Wenn Exzellenz fiel, und alle Welt wunderte sich, da er noch nicht gefallen sei, so stand er, wie Schultze gern sagte, vis-a-vis de rien, hochstens Oberprasident in Danzig. Da war er besser dran, er hatte funf Hauser, und das in der Georgenstrae war beinah schon ein Palais, vorn kleine Balkone von Eisen mit Vergoldung. Was anscheinend fehlte, waren Keller und naturlich auch Kellerwohnungen, statt dessen lagen kleine Laden, ein Vorkostladen, ein Barbier-, ein Optikus- und ein Schirmladen in gleicher Hohe mit dem Straenzug, wodurch die daruber gelegene Wirtswohnung jenen a-deux-mains-Charakter so vieler neuer Berliner Hauser erhielt. War es Hochparterre oder war es eine Treppe hoch. Auf Schultzes Karte stand: Georgenstrae 19 I, was jeder gelten lie mit Ausnahme Mohrings, die je nachdem diese Frage entschieden wurde, drei oder vier Treppen hoch wohnten, was neben der gesellschaftlichen auch eine gewisse praktische Bedeutung fur sie hatte. Mohrings waren nur zwei Personen, Mutter und Tochter; der Vater, Buchhalter in einem Kleider-Exportgeschaft, war schon sieben Jahre tot und war am Palmsonnabend gestorben, einen Tag vor Mathildens Einsegnung. Der Geistliche hatte daraufhin eine Bemerkung gemacht, die bei Mutter und Tochter noch fortlebte. Ebenso das letzte Wort, das Mohring Vater an seine Tochter gerichtet hatte: Mathilde, halte dich propper. Pastor Neuschmidt, dem es gesagt wurde, war der Meinung, der Sterbende habe es moralisch gemeint, Schultzes, die auch davon gehort hatten und neben dem Geld- und Re. N° de réf. du libraire APC9783640252657

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 21,09
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,36
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais