Piemont Nord: Vom Monte Rosa bis zum Monviso - 44 Touren

 
9783763343607: Piemont Nord: Vom Monte Rosa bis zum Monviso - 44 Touren

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Iris Kürschner
ISBN 10 : 3763343601 ISBN 13 : 9783763343607
Neuf(s) Quantité : 5
Vendeur
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 7399588-n

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 11,33
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,50
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

Iris Kürschner
Edité par Bergverlag Rother (2015)
ISBN 10 : 3763343601 ISBN 13 : 9783763343607
Neuf(s) Couverture souple Quantité : 2
Vendeur
English-Book-Service Mannheim
(Mannheim, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Bergverlag Rother, 2015. État : New. N° de réf. du libraire L9783763343607

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 14,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 4
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

3.

Iris Kürschner
Edité par Bergverlag Rother (2015)
ISBN 10 : 3763343601 ISBN 13 : 9783763343607
Neuf(s) Paperback Quantité : 11
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Bergverlag Rother, 2015. Paperback. État : New. 2., aktualisierte Ausgabe 2015.. 165 x 113 mm. Language: German . Brand New Book. Eine Reise ins nördliche Piemont ist wie ein Eintauchen in eine längst vergangene Welt. Vom Naturpark Valsesia am Südfuß des Monte Rosa bis zum Val Pellice, wo nur noch ein Übergang vom Monviso trennt, reichen die Touren dieses Rother Wanderführers. Abgesehen von ein paar wenigen Ausnahmen, wo sich der Tourismus etablieren konnte, handelt es sich bei diesem Teil des piemontesischen Alpenbogens um eine raue, einsame Landschaft mit meist traditioneller Bewirtschaftung. Vor allem die Talschlüsse der mit Ausnahme des Susatals tief eingeschnittenen Alpentäler sind zum Wandern interessant. Herrliche Gratrouten und Wandergipfel lassen sich häufig mit einem Kulturbummel durch archaische Dörfer kombinieren. Da kommen dann auch Gaumenfreuden nicht zu kurz, ist das Piemont doch bekannt für gutes Essen. Dem Ende 2008 erschienenen Wanderführer Piemont Süd hat Iris Kürschner nun das nördliche Pendant zur Seite gestellt. Die 44 Wandervorschläge beinhalten nicht nur kurze bis lange Tagestouren, sondern auch - wie schon beim ersten Band - besonders lohnenswerte Mehrtages-Treks. Bei der Routenwahl wurde auf landschaftliche Abwechslung, Bergseen und viel Panorama geachtet. Die genauen Tourenbeschreibungen sind mit einmaligen Farbfotos illustriert und durch Wanderkarten mit eingezeichnetem Routenverlauf ergänzt. Das Streckenprofil wird jeweils durch ein aussagekräftiges Diagramm veranschaulicht. Hinzu kommen zahlreiche Tipps zu Gastronomie und Unterkünften sowie Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. N° de réf. du libraire LIB9783763343607

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 22,36
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,57
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

4.

Iris Kürschner
Edité par Bergverlag Rother Mai 2015 (2015)
ISBN 10 : 3763343601 ISBN 13 : 9783763343607
Neuf(s) Taschenbuch Quantité : 1
Vendeur
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Bergverlag Rother Mai 2015, 2015. Taschenbuch. État : Neu. 165x115x mm. Neuware - Eine Reise ins nördliche Piemont ist wie ein Eintauchen in eine längst vergangene Welt. Vom Naturpark Valsesia am Südfuß des Monte Rosa bis zum Val Pellice, wo nur noch ein Übergang vom Monviso trennt, reichen die Touren dieses Rother Wanderführers. Abgesehen von ein paar wenigen Ausnahmen, wo sich der Tourismus etablieren konnte, handelt es sich bei diesem Teil des piemontesischen Alpenbogens um eine raue, einsame Landschaft mit meist traditioneller Bewirtschaftung. Vor allem die Talschlüsse der mit Ausnahme des Susatals tief eingeschnittenen Alpentäler sind zum Wandern interessant. Herrliche Gratrouten und Wandergipfel lassen sich häufig mit einem Kulturbummel durch archaische Dörfer kombinieren. Da kommen dann auch Gaumenfreuden nicht zu kurz, ist das Piemont doch bekannt für gutes Essen. Dem Ende 2008 erschienenen Wanderführer 'Piemont Süd' hat Iris Kürschner nun das nördliche Pendant zur Seite gestellt. Die 44 Wandervorschläge beinhalten nicht nur kurze bis lange Tagestouren, sondern auch - wie schon beim ersten Band - besonders lohnenswerte Mehrtages-Treks. Bei der Routenwahl wurde auf landschaftliche Abwechslung, Bergseen und viel Panorama geachtet. Die genauen Tourenbeschreibungen sind mit einmaligen Farbfotos illustriert und durch Wanderkarten mit eingezeichnetem Routenverlauf ergänzt. Das Streckenprofil wird jeweils durch ein aussagekräftiges Diagramm veranschaulicht. Hinzu kommen zahlreiche Tipps zu Gastronomie und Unterkünften sowie Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. 192 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783763343607

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 14,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 12
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

5.

Iris Kürschner
Edité par Bergverlag Rother Mai 2015 (2015)
ISBN 10 : 3763343601 ISBN 13 : 9783763343607
Neuf(s) Taschenbuch Quantité : 2
Vendeur
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Bergverlag Rother Mai 2015, 2015. Taschenbuch. État : Neu. 16.5x11.5x cm. Neuware - Eine Reise ins nördliche Piemont ist wie ein Eintauchen in eine längst vergangene Welt. Vom Naturpark Valsesia am Südfuß des Monte Rosa bis zum Val Pellice, wo nur noch ein Übergang vom Monviso trennt, reichen die Touren dieses Rother Wanderführers. Abgesehen von ein paar wenigen Ausnahmen, wo sich der Tourismus etablieren konnte, handelt es sich bei diesem Teil des piemontesischen Alpenbogens um eine raue, einsame Landschaft mit meist traditioneller Bewirtschaftung. Vor allem die Talschlüsse der mit Ausnahme des Susatals tief eingeschnittenen Alpentäler sind zum Wandern interessant. Herrliche Gratrouten und Wandergipfel lassen sich häufig mit einem Kulturbummel durch archaische Dörfer kombinieren. Da kommen dann auch Gaumenfreuden nicht zu kurz, ist das Piemont doch bekannt für gutes Essen. Dem Ende 2008 erschienenen Wanderführer 'Piemont Süd' hat Iris Kürschner nun das nördliche Pendant zur Seite gestellt. Die 44 Wandervorschläge beinhalten nicht nur kurze bis lange Tagestouren, sondern auch - wie schon beim ersten Band - besonders lohnenswerte Mehrtages-Treks. Bei der Routenwahl wurde auf landschaftliche Abwechslung, Bergseen und viel Panorama geachtet. Die genauen Tourenbeschreibungen sind mit einmaligen Farbfotos illustriert und durch Wanderkarten mit eingezeichnetem Routenverlauf ergänzt. Das Streckenprofil wird jeweils durch ein aussagekräftiges Diagramm veranschaulicht. Hinzu kommen zahlreiche Tipps zu Gastronomie und Unterkünften sowie Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. 192 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783763343607

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 14,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 29,50
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais