Pikturale Evidenz

ISBN 13 : 9783770557646

Pikturale Evidenz

 
9783770557646: Pikturale Evidenz

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Ludger Schwarte
Edité par Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Feb 2015 (2015)
ISBN 10 : 3770557646 ISBN 13 : 9783770557646
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 2
Vendeur
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Feb 2015, 2015. Buch. État : Neu. Neuware - In der Geschichte der Philosophie waren Bilder oft dem Verdacht des Lügens ausgesetzt. Dieser Vorwurf unterstellt nicht, dass jemand beim Gebrauch eines Bildes die Unwahrheit sagt, sondern dass die Bilder selbst agieren. Wenn sie lügen können, können sie dann auch die Wahrheit sagen Viele Kulturtechniken unterstellen eine Wahrheitsfähigkeit der Bilder ihr Potential der Verifizierung und Bezeugung. In Bildern wird etwas anschaulich, auf das sich visuelle Formen der Wahrheitsgewinnung stützen können. Das vorliegende Buch versucht eine systematische Bestimmung dieser 'pikturalen Evidenz', auf der die Wahrheitsfähigkeit der Bilder beruht: Bilder 'sagen' die Wahrheit nicht, aber sie können Sachverhalte richtig, wahrhaftig, detailreich und überprüfbar präsentieren. Vor allem können sie Aspekte der Wirklichkeit vor Augen stellen, die außerhalb des pikturalen Objekts nicht wahrnehmbar sind. Um diese Wahrheitsfähigkeit präzise zu erfassen, gilt es deshalb, die gemeinsamen Gestaltungseigenschaften von Zeichnungen, Gemälden, Standbildern, Fotos, Filmen etc., sowie ihre Funktionen und Wirkungsweisen ins Zentrum der Analyse zu stellen. Dann zeigt sich, dass die pikturale Evidenz weniger aus der Bezugnahme auf ein Vorbild herrührt, noch aus den ästhetischen Qualitäten der Abbildung, sondern vor allem aus einer Anschaulichkeit, die nur das Bild als ein gestaltetes Ding eröffnet. 267 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783770557646

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 4,95
De Allemagne vers France
Destinations, frais et délais

2.

Ludger Schwarte
Edité par Fink Wilhelm Gmbh + Co.Kg (2015)
ISBN 10 : 3770557646 ISBN 13 : 9783770557646
Neuf(s) Couverture souple Quantité : 1
Vendeur
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Fink Wilhelm Gmbh + Co.Kg, 2015. État : New. N° de réf. du libraire UA9783770557646

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 7,99
De Allemagne vers France
Destinations, frais et délais

3.

Ludger Schwarte
Edité par Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Feb 2015 (2015)
ISBN 10 : 3770557646 ISBN 13 : 9783770557646
Neuf(s) Taschenbuch Quantité : 2
Vendeur
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Feb 2015, 2015. Taschenbuch. État : Neu. Neuware - In der Geschichte der Philosophie waren Bilder oft dem Verdacht des Lügens ausgesetzt. Dieser Vorwurf unterstellt nicht, dass jemand beim Gebrauch eines Bildes die Unwahrheit sagt, sondern dass die Bilder selbst agieren. Wenn sie lügen können, können sie dann auch die Wahrheit sagen Viele Kulturtechniken unterstellen eine Wahrheitsfähigkeit der Bilder ihr Potential der Verifizierung und Bezeugung. In Bildern wird etwas anschaulich, auf das sich visuelle Formen der Wahrheitsgewinnung stützen können. Das vorliegende Buch versucht eine systematische Bestimmung dieser 'pikturalen Evidenz', auf der die Wahrheitsfähigkeit der Bilder beruht: Bilder 'sagen' die Wahrheit nicht, aber sie können Sachverhalte richtig, wahrhaftig, detailreich und überprüfbar präsentieren. Vor allem können sie Aspekte der Wirklichkeit vor Augen stellen, die außerhalb des pikturalen Objekts nicht wahrnehmbar sind. Um diese Wahrheitsfähigkeit präzise zu erfassen, gilt es deshalb, die gemeinsamen Gestaltungseigenschaften von Zeichnungen, Gemälden, Standbildern, Fotos, Filmen etc., sowie ihre Funktionen und Wirkungsweisen ins Zentrum der Analyse zu stellen. Dann zeigt sich, dass die pikturale Evidenz weniger aus der Bezugnahme auf ein Vorbild herrührt, noch aus den ästhetischen Qualitäten der Abbildung, sondern vor allem aus einer Anschaulichkeit, die nur das Bild als ein gestaltetes Ding eröffnet. 267 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783770557646

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 8,91
De Allemagne vers France
Destinations, frais et délais

4.

Ludger Schwarte
Edité par Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Feb 2015 (2015)
ISBN 10 : 3770557646 ISBN 13 : 9783770557646
Neuf(s) Quantité : 2
Vendeur
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Feb 2015, 2015. Buch. État : Neu. Neuware - In der Geschichte der Philosophie waren Bilder oft dem Verdacht des Lügens ausgesetzt. Dieser Vorwurf unterstellt nicht, dass jemand beim Gebrauch eines Bildes die Unwahrheit sagt, sondern dass die Bilder selbst agieren. Wenn sie lügen können, können sie dann auch die Wahrheit sagen Viele Kulturtechniken unterstellen eine Wahrheitsfähigkeit der Bilder ihr Potential der Verifizierung und Bezeugung. In Bildern wird etwas anschaulich, auf das sich visuelle Formen der Wahrheitsgewinnung stützen können. Das vorliegende Buch versucht eine systematische Bestimmung dieser 'pikturalen Evidenz', auf der die Wahrheitsfähigkeit der Bilder beruht: Bilder 'sagen' die Wahrheit nicht, aber sie können Sachverhalte richtig, wahrhaftig, detailreich und überprüfbar präsentieren. Vor allem können sie Aspekte der Wirklichkeit vor Augen stellen, die außerhalb des pikturalen Objekts nicht wahrnehmbar sind. Um diese Wahrheitsfähigkeit präzise zu erfassen, gilt es deshalb, die gemeinsamen Gestaltungseigenschaften von Zeichnungen, Gemälden, Standbildern, Fotos, Filmen etc., sowie ihre Funktionen und Wirkungsweisen ins Zentrum der Analyse zu stellen. Dann zeigt sich, dass die pikturale Evidenz weniger aus der Bezugnahme auf ein Vorbild herrührt, noch aus den ästhetischen Qualitäten der Abbildung, sondern vor allem aus einer Anschaulichkeit, die nur das Bild als ein gestaltetes Ding eröffnet. 267 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783770557646

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 9,91
De Allemagne vers France
Destinations, frais et délais

5.

Ludger Schwarte
Edité par Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Feb 2015 (2015)
ISBN 10 : 3770557646 ISBN 13 : 9783770557646
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 2
Vendeur
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Feb 2015, 2015. Buch. État : Neu. Neuware - In der Geschichte der Philosophie waren Bilder oft dem Verdacht des Lügens ausgesetzt. Dieser Vorwurf unterstellt nicht, dass jemand beim Gebrauch eines Bildes die Unwahrheit sagt, sondern dass die Bilder selbst agieren. Wenn sie lügen können, können sie dann auch die Wahrheit sagen Viele Kulturtechniken unterstellen eine Wahrheitsfähigkeit der Bilder ihr Potential der Verifizierung und Bezeugung. In Bildern wird etwas anschaulich, auf das sich visuelle Formen der Wahrheitsgewinnung stützen können. Das vorliegende Buch versucht eine systematische Bestimmung dieser 'pikturalen Evidenz', auf der die Wahrheitsfähigkeit der Bilder beruht: Bilder 'sagen' die Wahrheit nicht, aber sie können Sachverhalte richtig, wahrhaftig, detailreich und überprüfbar präsentieren. Vor allem können sie Aspekte der Wirklichkeit vor Augen stellen, die außerhalb des pikturalen Objekts nicht wahrnehmbar sind. Um diese Wahrheitsfähigkeit präzise zu erfassen, gilt es deshalb, die gemeinsamen Gestaltungseigenschaften von Zeichnungen, Gemälden, Standbildern, Fotos, Filmen etc., sowie ihre Funktionen und Wirkungsweisen ins Zentrum der Analyse zu stellen. Dann zeigt sich, dass die pikturale Evidenz weniger aus der Bezugnahme auf ein Vorbild herrührt, noch aus den ästhetischen Qualitäten der Abbildung, sondern vor allem aus einer Anschaulichkeit, die nur das Bild als ein gestaltetes Ding eröffnet. 267 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783770557646

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 9,91
De Allemagne vers France
Destinations, frais et délais

6.

ISBN 10 : 3770557646 ISBN 13 : 9783770557646
Neuf(s) Quantité : 2
Vendeur
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 23280485-n

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 33,39
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 10,29
De Etats-Unis vers France
Destinations, frais et délais

7.

Ludger Schwarte
Edité par Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Feb 2015 (2015)
ISBN 10 : 3770557646 ISBN 13 : 9783770557646
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 2
Vendeur
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Fink Wilhelm Gmbh & Co.KG Feb 2015, 2015. Taschenbuch. État : Neu. Neuware - In der Geschichte der Philosophie waren Bilder oft dem Verdacht des Lügens ausgesetzt. Dieser Vorwurf unterstellt nicht, dass jemand beim Gebrauch eines Bildes die Unwahrheit sagt, sondern dass die Bilder selbst agieren. Wenn sie lügen können, können sie dann auch die Wahrheit sagen Viele Kulturtechniken unterstellen eine Wahrheitsfähigkeit der Bilder - ihr Potential der Verifi zierung und Bezeugung. In Bildern wird etwas anschaulich, auf das sich visuelle Formen der Wahrheitsgewinnung stützen können. Das vorliegende Buch versucht eine systematische Bestimmung dieser »pikturalen Evidenz«, auf der die Wahrheitsfähigkeit der Bilder beruht: Bilder »sagen« die Wahrheit nicht, aber sie können Sachverhalte richtig, wahrhaftig, detailreich und überprüfbar präsentieren. Vor allem können sie Aspekte der Wirklichkeit vor Augen stellen, die außerhalb des pikturalen Objekts nicht wahrnehmbar sind. Um diese Wahrheitsfähigkeit präzise zu erfassen, gilt es deshalb, die gemeinsamen Gestaltungseigenschaften von Zeichnungen, Gemälden, Standbildern, Fotos, Filmen etc., sowie ihre Funktionen und Wirkungsweisen ins Zentrum der Analyse zu stellen. Dann zeigt sich, dass die pikturale Evidenz weniger aus der Bezugnahme auf ein Vorbild herrührt, noch aus den ästhetischen Qualitäten der Abbildung, sondern vor allem aus einer Anschaulichkeit, die nur das Bild als ein gestaltetes Ding eröffnet. 267 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783770557646

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 14
De Allemagne vers France
Destinations, frais et délais

8.

Ludger Schwarte
Edité par Fink Wilhelm GmbH + Co.KG (2015)
ISBN 10 : 3770557646 ISBN 13 : 9783770557646
Neuf(s) Paperback Quantité : 1
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Fink Wilhelm GmbH + Co.KG, 2015. Paperback. État : New. Language: German . Brand New Book. In der Geschichte der Philosophie waren Bilder oft dem Verdacht des Lügens ausgesetzt. Dieser Vorwurf unterstellt nicht, dass jemand beim Gebrauch eines Bildes die Unwahrheit sagt, sondern dass die Bilder selbst agieren. Wenn sie lügen kà nnen, kà nnen sie dann auch die Wahrheit sagen?Viele Kulturtechniken unterstellen eine Wahrheitsfähigkeit der Bilder ihr Potential der Verifizierung und Bezeugung. In Bildern wird etwas anschaulich, auf das sich visuelle Formen der Wahrheitsgewinnung stützen kà nnen. Das vorliegende Buch versucht eine systematische Bestimmung dieser pikturalen Evidenz , auf der die Wahrheitsfähigkeit der Bilder beruht: Bilder sagen die Wahrheit nicht, aber sie kà nnen Sachverhalte richtig, wahrhaftig, detailreich und überprüfbar präsentieren. Vor allem kà nnen sie Aspekte der Wirklichkeit vor Augen stellen, die auÃerhalb des pikturalen Objekts nicht wahrnehmbar sind. Um diese Wahrheitsfähigkeit präzise zu erfassen, gilt es deshalb, die gemeinsamen Gestaltungseigenschaften von Zeichnungen, Gemälden,Standbildern, Fotos, Filmen etc., sowie ihre Funktionen und Wirkungsweisen ins Zentrum der Analyse zu stellen. Dann zeigt sich, dass die pikturale Evidenz weniger aus der Bezugnahme auf ein Vorbild herrührt, noch aus den ästhetischen Qualitäten der Abbildung, sondern vor allem aus einer Anschaulichkeit, die nur das Bild als ein gestaltetes Ding erà ffnet. N° de réf. du libraire LIB9783770557646

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 44,84
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 1,34
De Royaume-Uni vers France
Destinations, frais et délais