Die Geschichte der Traurigkeit

ISBN 13 : 9783828835979

Die Geschichte der Traurigkeit

 
9783828835979: Die Geschichte der Traurigkeit

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

ISBN 10 : 382883597X ISBN 13 : 9783828835979
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Blackwell's
(Oxford, OX, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 9783828835979

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 27
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,36
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

ISBN 10 : 382883597X ISBN 13 : 9783828835979
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 24792972-n

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 28,92
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,27
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

3.

Silke Esterl
Edité par Tectum Verlag (2015)
ISBN 10 : 382883597X ISBN 13 : 9783828835979
Neuf(s) Couverture souple Quantité : 1
Vendeur
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Tectum Verlag, 2015. État : New. N° de réf. du libraire L9783828835979

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,99
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

4.

Silke Esterl
Edité par Tectum Verlag Aug 2015 (2015)
ISBN 10 : 382883597X ISBN 13 : 9783828835979
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Tectum Verlag Aug 2015, 2015. Buch. État : Neu. Neuware - Nicht erst seit Hermann Hesses 'Der Steppenwolf' wissen wir: Jede Zeit hat ihre ganz spezifischen Leiden. Wurden die Menschen des 19. Jahrhunderts noch vorwiegend von der Angst vor persönlichen Fehltritten getrieben, plagen die Gegenwartsmenschen andere Sorgen. Heute leiden wir unter Ruhelosigkeit, Überforderung und einem Leistungsdruck, der sich tief in unserem Innersten verankert hat. Depression ist Lebenshemmung, Trägheit und Schwäche. Sie ist Stillstand, den man sich in der heutigen Fortschrittswelt nicht mehr leisten kann. Sieht man genauer hin, ist sie aber noch etwas anderes: nämlich eine Reaktion auf genau diese gesellschaftliche Hyper-Beschleunigung, der sie sich in Form von Handlungshemmung verweigert. Nicht zufällig entsteht im 20. Jahrhundert ein erweiterter Begriff: die Erschöpfungsdepression. Anhand von Erkenntnissen aus der aktuellen Forschung in den Bereichen Soziologie, Medizin, Psychiatrie, Psychologie, Philosophie und Neurologie, aber auch mittels historischer Quellen, beginnend bei Hippokrates und Aristoteles bis hin zu Sigmund Freud, geht Silke Esterl der Zivilisationskrankheit 'Depression' auf den Grund und ordnet diese in den Kontext unserer Zeit ein. 336 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783828835979

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,14
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

5.

Silke Esterl
Edité par Tectum Verlag Aug 2015 (2015)
ISBN 10 : 382883597X ISBN 13 : 9783828835979
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Tectum Verlag Aug 2015, 2015. Buch. État : Neu. Neuware - Nicht erst seit Hermann Hesses 'Der Steppenwolf' wissen wir: Jede Zeit hat ihre ganz spezifischen Leiden. Wurden die Menschen des 19. Jahrhunderts noch vorwiegend von der Angst vor persönlichen Fehltritten getrieben, plagen die Gegenwartsmenschen andere Sorgen. Heute leiden wir unter Ruhelosigkeit, Überforderung und einem Leistungsdruck, der sich tief in unserem Innersten verankert hat. Depression ist Lebenshemmung, Trägheit und Schwäche. Sie ist Stillstand, den man sich in der heutigen Fortschrittswelt nicht mehr leisten kann. Sieht man genauer hin, ist sie aber noch etwas anderes: nämlich eine Reaktion auf genau diese gesellschaftliche Hyper-Beschleunigung, der sie sich in Form von Handlungshemmung verweigert. Nicht zufällig entsteht im 20. Jahrhundert ein erweiterter Begriff: die Erschöpfungsdepression. Anhand von Erkenntnissen aus der aktuellen Forschung in den Bereichen Soziologie, Medizin, Psychiatrie, Psychologie, Philosophie und Neurologie, aber auch mittels historischer Quellen, beginnend bei Hippokrates und Aristoteles bis hin zu Sigmund Freud, geht Silke Esterl der Zivilisationskrankheit 'Depression' auf den Grund und ordnet diese in den Kontext unserer Zeit ein. 336 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783828835979

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,14
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

6.

Silke Esterl
Edité par Tectum Verlag (2015)
ISBN 10 : 382883597X ISBN 13 : 9783828835979
Neuf(s) Paperback Quantité : 3
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Tectum Verlag, 2015. Paperback. État : New. Language: German . Brand New Book. N° de réf. du libraire LIB9783828835979

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 44,92
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,36
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

7.

Silke Esterl
Edité par Tectum Verlag Aug 2015 (2015)
ISBN 10 : 382883597X ISBN 13 : 9783828835979
Neuf(s) Taschenbuch Quantité : 1
Vendeur
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Tectum Verlag Aug 2015, 2015. Taschenbuch. État : Neu. Neuware - Nicht erst seit Hermann Hesses 'Der Steppenwolf' wissen wir: Jede Zeit hat ihre ganz spezifischen Leiden. Wurden die Menschen des 19. Jahrhunderts noch vorwiegend von der Angst vor persönlichen Fehltritten getrieben, plagen die Gegenwartsmenschen andere Sorgen. Heute leiden wir unter Ruhelosigkeit, Überforderung und einem Leistungsdruck, der sich tief in unserem Innersten verankert hat. Depression ist Lebenshemmung, Trägheit und Schwäche. Sie ist Stillstand, den man sich in der heutigen Fortschrittswelt nicht mehr leisten kann. Sieht man genauer hin, ist sie aber noch etwas anderes: nämlich eine Reaktion auf genau diese gesellschaftliche Hyper-Beschleunigung, der sie sich in Form von Handlungshemmung verweigert. Nicht zufällig entsteht im 20. Jahrhundert ein erweiterter Begriff: die Erschöpfungsdepression. Anhand von Erkenntnissen aus der aktuellen Forschung in den Bereichen Soziologie, Medizin, Psychiatrie, Psychologie, Philosophie und Neurologie, aber auch mittels historischer Quellen, beginnend bei Hippokrates und Aristoteles bis hin zu Sigmund Freud, geht Silke Esterl der Zivilisationskrankheit 'Depression' auf den Grund und ordnet diese in den Kontext unserer Zeit ein. 336 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783828835979

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 35,02
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais