Markenarchitektur: Strategien zwischen Einzel- und Dachmarke sowie lokaler und globaler Marke

 
9783834914422: Markenarchitektur: Strategien zwischen Einzel- und Dachmarke sowie lokaler und globaler Marke
Présentation de l'éditeur :

Viele Verantwortliche sehen sich in ihrem Unternehmen immer breiteren Produkt-, Zielgruppen- und Länderportfolios gegenüber. Und oft auch immer mehr Marken. Aber wieviele Marken benötigt ein Unternehmen wirklich? Ist eine Dachmarke über alle Produkte bzw. eine weltweite Einheitsmarke das Erfolgsrezept? Oder zahlt es sich aus, auf einzelne Märkte mit isolierten Marken oder relativ eigenständigen Submarken einzugehen?

Andreas Strebinger geht diesen Fragen auf Basis einer umfassenden Bestandsaufnahme der internationalen Forschung und eigener Studien in fundierter Weise nach. Er zeigt Lösungsansätze abseits von ungesteuertem Markenwildwuchs einerseits und markenwertvernichtendem Standardisierungswahn andererseits auf. Dafür werden sowohl markt- als auch kostenseitige und unternehmensinterne Wirkungen der Strategiealternativen analysiert. Im ersten Hauptteil beschäftigt sich der Autor mit dem Problem der Markenarchitekturgestaltung über eine Vielzahl von Produkten und Zielgruppen hinweg. Im zweiten Hauptteil widmet er sich der internationalen Markenarchitekturstrategie. Zahlreiche Fallstudien aus aller Welt illustrieren die aus wissenschaftlichen Studien und praktischen Erfahrungen gewonnenen Kernaussagen des Autors.

Biographie de l'auteur :

Prof. PD Dr. Andreas Strebinger lehrt an der School of Administrative Studies der York University in Toronto, Kanada.

Les informations fournies dans la section « A propos du livre » peuvent faire référence à une autre édition de ce titre.

Acheter D'occasion Afficher le livre
EUR 89,69

Autre devise

Frais de port : EUR 19,95
De Allemagne vers Etats-Unis

Destinations, frais et délais

Ajouter au panier

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Andreas Strebinger
ISBN 10 : 3834914428 ISBN 13 : 9783834914422
Ancien(s) ou d'occasion Quantité : 1
Vendeur
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : neuwertig. Rechnung mit MwSt - Versand aus Deutschland pages. N° de réf. du libraire JRK-JLE-YHK

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter D'occasion
EUR 89,69
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 19,95
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

Prof. PD Dr. Andreas Strebinger School of Administrative Studies der York University Toronto Kanada
Edité par Gabler, Betriebswirt.-Vlg Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler Auflage: 1 (11. Dezember 2008) (2008)
ISBN 10 : 3834914428 ISBN 13 : 9783834914422
Ancien(s) ou d'occasion Couverture rigide Quantité : 1
Vendeur
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Gabler, Betriebswirt.-Vlg Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler Auflage: 1 (11. Dezember 2008), 2008. Hardcover. État : gut. Auflage: 1 (11. Dezember 2008). Viele Verantwortliche sehen sich in ihrem Unternehmen immer breiteren Produkt-, Zielgruppen- und Länderportfolios gegenüber. Und oft auch immer mehr Marken. Aber wieviele Marken benötigt ein Unternehmen wirklich? Ist eine Dachmarke über alle Produkte bzw. eine weltweite Einheitsmarke das Erfolgsrezept? Oder zahlt es sich aus, auf einzelne Märkte mit isolierten Marken oder relativ eigenständigen Submarken einzugehen? Andreas Strebinger geht diesen Fragen auf Basis einer umfassenden Bestandsaufnahme der internationalen Forschung und eigener Studien in fundierter Weise nach. Er zeigt Lösungsansätze abseits von ungesteuertem Markenwildwuchs einerseits und markenwertvernichtendem Standardisierungswahn andererseits auf. Dafür werden sowohl markt- als auch kostenseitige und unternehmensinterne Wirkungen der Strategiealternativen analysiert. Im ersten Hauptteil beschäftigt sich der Autor mit dem Problem der Markenarchitekturgestaltung über eine Vielzahl von Produkten und Zielgruppen hinweg. Im zweiten Hauptteil widmet er sich der internationalen Markenarchitekturstrategie. Zahlreiche Fallstudien aus aller Welt illustrieren die aus wissenschaftlichen Studien und praktischen Erfahrungen gewonnenen Kernaussagen des Autors. Prof. PD Dr. Andreas Strebinger lehrt an der School of Administrative Studies der York University in Toronto, Kanada. Reihe/Serie Werbe- und Markenforschung Sprache deutsch Maße 148 x 210 mm Einbandart Paperback Wirtschaft Betriebswirtschaft Management Marketing Vertrieb Dachmarke Wirtschaft Werbung Marketing Wirtschaftswissenschaften Werbung Marketing Internationale Markenstrategie Markenarchitektur Markenextension Markenmanagement Unternehmensmarke Werbung ISBN-10 3-8349-1442-8 / 3834914428 ISBN-13 978-3-8349-1442-2 / 9783834914422 Markenarchitekturstrategie für Produkt- und Zielgruppenportfolios Internationale Markenarchitekturstrategie Produkt Zielgruppen Länderportfolios Marken Dachmarke Einheitsmarke Unternehmenskultur Kapitalmärkte Markenarchitektur globale Marke Markenprobleme mentale Repräsentation einer globalen Marke Submarken Konsumenten in mehreren Ländern/Kontinenten, die Auswirkungen der Ergänzung isoliert geführter Produktmarken durch eine Unternehmensmarke, die optimale Behandlung von Dach- und Produktmarken auch aber nicht nur in Hinblick auf Kommunikationsbudgets, die Chancen und Risiken einer Veränderung des Markenportfolios oder die Evaluierung von Markenzusammenführung. Lösung kann eine geeignete Markenarchitektur bringen. Diese wird vom Autor als "vom markenführenden Unternehmen vorgenommene Verknüpfung des Markenportfolios des Unternehmens mit den Elementen seiner Matrix aus Produkten bzw. Dienstleistungen, Marktsegmenten (z.B. Zielgruppen, Verwendungsanlässe) und geographischen Märkten (z.B. Länder, Ländergruppen) und die durch die Verknüpfung zwischen den Produkten und Dienstleistungen vom Unternehmen geplanten Beziehungen in dieser Matrix" definiert. In Teil 1 wird Bezug auf die Markenarchitektur für Produkt- und Zielgruppenportfolio genommen. Nach einer Typologisierung der Markenarchitektur wird auf die Trends und Treiber der Markenarchitektur, die Wirkung der Markenarchitektur beim Kunden und die Wirkung der Markenarchitektur auf die Markenführungskosten eingegangen. Dabei sind empirische Einzelbeiträge des Autors eingearbeitet und mehrere Fallstudien eingefügt, um die Theorie anschaulicher zu machen und das Lesen etwas aufzulockern. Teil 2 erweitert das Produkt- und Zielgruppenportfolio um den geographischen Aspekt. Demgemäß wird hier zuerst auf Bedeutung, Trends, Typen, Messung und Treiber der internationalen Markenarchitektur eingegangen. In einem eigenen Kapitel werden die Wirkungen der internationalen Markenarchitektur am Absatzmarkt untersucht. Dabei wird u.a. auf die Beantwortung folgender Fragen eingegangenWie einheitlich muß die Positionierung einer Marke international sein? Kann es zu einer Konsumentenverwirrung durch eine international unterschiedliche Markenpositionierung kommen. N° de réf. du libraire BN7492

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter D'occasion
EUR 99,90
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 19,95
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais