Die Geschichte der Sidonie C.: Sigmund Freuds berühmte Patientin

 
9783902902016: Die Geschichte der Sidonie C.: Sigmund Freuds berühmte Patientin
Présentation de l'éditeur :

Kurz vor ihrem Tod im Jahr 1999 lüftete Sidonie Csillag das Geheimnis um die bis dahin unbekannte Patientin aus Sigmund Freuds Aufsatz 'Über die Psychogenese eines Falles von weiblicher Homosexualität': Als junges Mädchen von ihren Eltern zum berühmten Professor geschickt, um sie von ihrer Homosexualität zu 'heilen', führte sie ihr Leben unbeirrt und eigenwillig im Zwiespalt zwischen großbürgerlichen Ansprüchen und heimlichem lesbischem Begehren. Ines Rieder und Diana Voigt, die über viele Jahre intensive Interviews mit Sidonie Csillag führten, zeichnen in diesem biografischen Roman deren fast hundert Jahre umspannendes Leben nach: In ihrer Jugend in Wien verliebt sich die Tochter aus großbürgerlichem Haus in die schöne Baronin und stadtbekannte Lebedame Leonie Puttkamer, die auch enge Kontakte zum lila Berlin der 1920er-Jahre pflegt und über die sie schließlich in eine Giftmordanklage verwickelt wird. Während des NS-Regimes muss Sidonie Csillag trotz beharrlicher Weigerung ihr geliebtes Wien verlassen und kann erst nach neun Jahren aus dem Exil in Kuba in ihre Geburtsstadt zurückkehren, die sie jedoch völlig verändert vorfindet und in der sie ganz von vorn beginnen muss. Sie wird zur Nomadin und verbringt immer wieder mehrere Jahre im Ausland, wobei ihre Faszination für schöne Frauen bestehen bleibt.

Revue de presse :

Die Biografie ist weit mehr als die Geschichte von Sigmund Freuds lesbischer Patientin, sie erzählt ein Jahrhundertleben. (…) Die Biografie (...) erzählt, und das ist selten genug, von einem lesbischen Leben, gegen alle Widerstände, von heimlichen Lieben und großen Skandalen. (Andreas Brunner, QWIEN.at)

Ein Leben zwischen Bridge und schönen Frauen (…) Das Buch gibt einen gut Einblick in das Leben lesbischer Frauen zu Anfang des 20. Jahrhunderts und zeigt, wie diese ihre lesbischen Beziehungen lebten, auch wenn sie mit Männern verheiratet waren, um versorgt zu sein. (Doris Hermanns, Virginia Frauenbuchkritik Nr. 52, März 2013)

Ein Jahrhundertleben (…) Lange vergriffen, ist die lesenswerte Biografie jetzt mit einem aufschlussreichen neuen Nachwort im Wiener Zaglossus-Verlag erschienen. (Gudrun Hauer, Lambda-Nachrichten 1.2013, Nr. 148, 35. Jg.)

Les informations fournies dans la section « A propos du livre » peuvent faire référence à une autre édition de ce titre.

Acheter neuf Afficher le livre
EUR 19,96

Autre devise

Frais de port : EUR 5,20
De Royaume-Uni vers Etats-Unis

Destinations, frais et délais

Ajouter au panier

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Diana Voigt; Ines Rieder
ISBN 10 : 3902902019 ISBN 13 : 9783902902016
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Blackwell's
(Oxford, OX, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 9783902902016

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,96
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 5,20
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

Diana Voigt; Ines Rieder
ISBN 10 : 3902902019 ISBN 13 : 9783902902016
Neuf(s) Quantité : 3
Vendeur
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 19308768-n

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 23,40
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,43
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

3.

Rieder, Ines; Voigt, Diana
Edité par Zaglossus, Verlag (2012)
ISBN 10 : 3902902019 ISBN 13 : 9783902902016
Neuf(s) Couverture souple Quantité : 1
Vendeur
English-Book-Service Mannheim
(Mannheim, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Zaglossus, Verlag, 2012. État : New. N° de réf. du libraire L9783902902016

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 6
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

4.

Rieder, Ines/ Voigt, Diana
Edité par Zaglossus, Verlag (2012)
ISBN 10 : 3902902019 ISBN 13 : 9783902902016
Neuf(s) Paperback Quantité : 2
Vendeur
Revaluation Books
(Exeter, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Zaglossus, Verlag, 2012. Paperback. État : Brand New. German language. 7.87x5.12x1.57 inches. In Stock. N° de réf. du libraire __3902902019

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 22,74
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 6,94
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

5.

Ines Rieder, Diana Voigt
Edité par Zaglossus, Verlag (2012)
ISBN 10 : 3902902019 ISBN 13 : 9783902902016
Neuf(s) Paperback Quantité : 3
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Zaglossus, Verlag, 2012. Paperback. État : New. 200 x 130 mm. Language: German . Brand New Book. N° de réf. du libraire LIB9783902902016

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 29,92
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,47
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

6.

Ines Rieder
Edité par Verlag Zaglossus Dez 2012 (2012)
ISBN 10 : 3902902019 ISBN 13 : 9783902902016
Neuf(s) Taschenbuch Quantité : 1
Vendeur
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Verlag Zaglossus Dez 2012, 2012. Taschenbuch. État : Neu. 200x128x45 mm. Neuware - Kurz vor ihrem Tod im Jahr 1999 lüftete Sidonie Csillag das Geheimnis um die bis dahin unbekannte Patientin aus Sigmund Freuds Aufsatz Über die Psychogenese eines Falles von weiblicher Homosexualität : Als junges Mädchen von ihren Eltern zum berühmten Professor geschickt, um sie von ihrer Homosexualität zu heilen , führte sie ihr Leben unbeirrt und eigenwillig im Zwiespalt zwischen großbürgerlichen Ansprüchen und heimlichem lesbischem Begehren. Ines Rieder und Diana Voigt, die über viele Jahre intensive Interviews mit Sidonie Csillag führten, zeichnen in diesem biografischen Roman deren fast hundert Jahre umspannendes Leben nach: In ihrer Jugend in Wien verliebt sich die Tochter aus großbürgerlichem Haus in die schöne Baronin und stadtbekannte Lebedame Leonie Puttkamer, die auch enge Kontakte zum lila Berlin der 1920er-Jahre pflegt und über die sie schließlich in eine Giftmordanklage verwickelt wird. Während des NS-Regimes muss Sidonie Csillag trotz beharrlicher Weigerung ihr geliebtes Wien verlassen und kann erst nach neun Jahren aus dem Exil in Kuba in ihre Geburtsstadt zurückkehren, die sie jedoch völlig verändert vorfindet und in der sie ganz von vorn beginnen muss. Sie wird zur Nomadin und verbringt immer wieder mehrere Jahre im Ausland, wobei ihre Faszination für schöne Frauen bestehen bleibt. 533 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783902902016

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,11
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

7.

Ines Rieder
Edité par Verlag Zaglossus Dez 2012 (2012)
ISBN 10 : 3902902019 ISBN 13 : 9783902902016
Neuf(s) Taschenbuch Quantité : 1
Vendeur
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Verlag Zaglossus Dez 2012, 2012. Taschenbuch. État : Neu. 200x128x45 mm. Neuware - Kurz vor ihrem Tod im Jahr 1999 lüftete Sidonie Csillag das Geheimnis um die bis dahin unbekannte Patientin aus Sigmund Freuds Aufsatz Über die Psychogenese eines Falles von weiblicher Homosexualität : Als junges Mädchen von ihren Eltern zum berühmten Professor geschickt, um sie von ihrer Homosexualität zu heilen , führte sie ihr Leben unbeirrt und eigenwillig im Zwiespalt zwischen großbürgerlichen Ansprüchen und heimlichem lesbischem Begehren. Ines Rieder und Diana Voigt, die über viele Jahre intensive Interviews mit Sidonie Csillag führten, zeichnen in diesem biografischen Roman deren fast hundert Jahre umspannendes Leben nach: In ihrer Jugend in Wien verliebt sich die Tochter aus großbürgerlichem Haus in die schöne Baronin und stadtbekannte Lebedame Leonie Puttkamer, die auch enge Kontakte zum lila Berlin der 1920er-Jahre pflegt und über die sie schließlich in eine Giftmordanklage verwickelt wird. Während des NS-Regimes muss Sidonie Csillag trotz beharrlicher Weigerung ihr geliebtes Wien verlassen und kann erst nach neun Jahren aus dem Exil in Kuba in ihre Geburtsstadt zurückkehren, die sie jedoch völlig verändert vorfindet und in der sie ganz von vorn beginnen muss. Sie wird zur Nomadin und verbringt immer wieder mehrere Jahre im Ausland, wobei ihre Faszination für schöne Frauen bestehen bleibt. 533 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783902902016

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,13
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

8.

Ines Rieder
Edité par Verlag Zaglossus Dez 2012 (2012)
ISBN 10 : 3902902019 ISBN 13 : 9783902902016
Neuf(s) Taschenbuch Quantité : 1
Vendeur
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Verlag Zaglossus Dez 2012, 2012. Taschenbuch. État : Neu. 200x128x45 mm. Neuware - Kurz vor ihrem Tod im Jahr 1999 lüftete Sidonie Csillag das Geheimnis um die bis dahin unbekannte Patientin aus Sigmund Freuds Aufsatz Über die Psychogenese eines Falles von weiblicher Homosexualität : Als junges Mädchen von ihren Eltern zum berühmten Professor geschickt, um sie von ihrer Homosexualität zu heilen , führte sie ihr Leben unbeirrt und eigenwillig im Zwiespalt zwischen großbürgerlichen Ansprüchen und heimlichem lesbischem Begehren. Ines Rieder und Diana Voigt, die über viele Jahre intensive Interviews mit Sidonie Csillag führten, zeichnen in diesem biografischen Roman deren fast hundert Jahre umspannendes Leben nach: In ihrer Jugend in Wien verliebt sich die Tochter aus großbürgerlichem Haus in die schöne Baronin und stadtbekannte Lebedame Leonie Puttkamer, die auch enge Kontakte zum lila Berlin der 1920er-Jahre pflegt und über die sie schließlich in eine Giftmordanklage verwickelt wird. Während des NS-Regimes muss Sidonie Csillag trotz beharrlicher Weigerung ihr geliebtes Wien verlassen und kann erst nach neun Jahren aus dem Exil in Kuba in ihre Geburtsstadt zurückkehren, die sie jedoch völlig verändert vorfindet und in der sie ganz von vorn beginnen muss. Sie wird zur Nomadin und verbringt immer wieder mehrere Jahre im Ausland, wobei ihre Faszination für schöne Frauen bestehen bleibt. 533 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783902902016

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 19,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 29,50
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais