Das Menschenschlachthaus: Visionen von Krieg 1 + 2

Note moyenne 0
( 0 avis fournis par GoodReads )
 
9783943425383: Das Menschenschlachthaus: Visionen von Krieg 1 + 2

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Wilhelm Lamszus
ISBN 10 : 394342538X ISBN 13 : 9783943425383
Neuf(s) Quantité : 3
Vendeur
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 21443878-n

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 15,65
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,42
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

Lamszus, Wilhelm
Edité par Donat Verlag, Bremen (2014)
ISBN 10 : 394342538X ISBN 13 : 9783943425383
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 1
Vendeur
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Donat Verlag, Bremen, 2014. État : New. N° de réf. du libraire L9783943425383

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 14,80
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 5,55
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

3.

Wilhelm Lamszus
ISBN 10 : 394342538X ISBN 13 : 9783943425383
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Blackwell's
(Oxford, OX, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre État : New. N° de réf. du libraire 9783943425383

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 15,02
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 5,35
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

4.

Wilhelm Lamszus
Edité par Donat Verlag, Bremen (2014)
ISBN 10 : 394342538X ISBN 13 : 9783943425383
Neuf(s) Couverture rigide Quantité : 6
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Donat Verlag, Bremen, 2014. Hardback. État : New. 226 x 125 mm. Language: German . Brand New Book. Im Sommer 1912 publizierte der Hamburger Reformpädagoge und Pazifist Wilhelm Lamszus mit seinem Roman Das Menschenschlachthaus eine wirklichkeitsnahe und eindringliche Vorausschau auf den industrialisierten Zukunftskrieg. Eindrucksvoll führt er darin die gewaltige Tötungsmaschinerie des Ersten Weltkrieges mit ihren enormen Zerstörungskapazitäten vor Augen und schildert den Grabenkrieg mit seinen starren Fronten und Minenfeldern. Das Buch, von Nationalisten und Militaristen bekämpft, löste einen Skandal aus. Lamszus sah sich Verfolgungen ausgesetzt, weil er dem von vielen angebeteten Kriegsgott die Maske vom Gesicht riss und ihn als Menschheitsmörder entlarvte. Die Fortsetzung, bereits 1914 druckreif, erschien 1919 unter dem Titel Das Irrenhaus mit einem Vorwort von Carl von Ossietzky. Seither haben Lamszus Visionen vom Krieg weltweit über achtzig Auflagen erreicht. Fesselnd geschrieben, ohne jedweden Ballast, ist sein Werk ebenso universell wie zeitlos und warnt vor der Hölle des Krieges. N° de réf. du libraire KNV9783943425383

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 22,20
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,56
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

5.

Wilhelm Lamszus
Edité par Bremen Donat Verlag Apr 2014 (2014)
ISBN 10 : 394342538X ISBN 13 : 9783943425383
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Bremen Donat Verlag Apr 2014, 2014. Buch. État : Neu. 226x125x17 mm. Neuware - Im Sommer 1912 publizierte der Hamburger Reformpädagoge und Pazifist Wilhelm Lamszus mit seinem Roman Das Menschenschlachthaus eine wirklichkeitsnahe und eindringliche Vorausschau auf den industrialisierten Zukunftskrieg. Eindrucksvoll führt er darin die gewaltige Tötungsmaschinerie des Ersten Weltkrieges mit ihren enormen Zerstörungskapazitäten vor Augen und schildert den Grabenkrieg mit seinen starren Fronten und Minenfeldern. Das Buch, von Nationalisten und Militaristen bekämpft, löste einen Skandal aus. Lamszus sah sich Verfolgungen ausgesetzt, weil er dem von vielen angebeteten Kriegsgott die Maske vom Gesicht riss und ihn als Menschheitsmörder entlarvte. Die Fortsetzung, bereits 1914 druckreif, erschien 1919 unter dem Titel Das Irrenhaus mit einem Vorwort von Carl von Ossietzky. Seither haben Lamszus Visionen vom Krieg weltweit über achtzig Auflagen erreicht. Fesselnd geschrieben, ohne jedweden Ballast, ist sein Werk ebenso universell wie zeitlos und warnt vor der Hölle des Krieges. 160 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783943425383

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 14,80
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 12
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

6.

Wilhelm Lamszus
Edité par Bremen Donat Verlag Apr 2014 (2014)
ISBN 10 : 394342538X ISBN 13 : 9783943425383
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Bremen Donat Verlag Apr 2014, 2014. Buch. État : Neu. 226x125x17 mm. Neuware - Im Sommer 1912 publizierte der Hamburger Reformpädagoge und Pazifist Wilhelm Lamszus mit seinem Roman Das Menschenschlachthaus eine wirklichkeitsnahe und eindringliche Vorausschau auf den industrialisierten Zukunftskrieg. Eindrucksvoll führt er darin die gewaltige Tötungsmaschinerie des Ersten Weltkrieges mit ihren enormen Zerstörungskapazitäten vor Augen und schildert den Grabenkrieg mit seinen starren Fronten und Minenfeldern. Das Buch, von Nationalisten und Militaristen bekämpft, löste einen Skandal aus. Lamszus sah sich Verfolgungen ausgesetzt, weil er dem von vielen angebeteten Kriegsgott die Maske vom Gesicht riss und ihn als Menschheitsmörder entlarvte. Die Fortsetzung, bereits 1914 druckreif, erschien 1919 unter dem Titel Das Irrenhaus mit einem Vorwort von Carl von Ossietzky. Seither haben Lamszus Visionen vom Krieg weltweit über achtzig Auflagen erreicht. Fesselnd geschrieben, ohne jedweden Ballast, ist sein Werk ebenso universell wie zeitlos und warnt vor der Hölle des Krieges. 160 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783943425383

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 14,80
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,13
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

7.

Wilhelm Lamszus
Edité par Bremen Donat Verlag Apr 2014 (2014)
ISBN 10 : 394342538X ISBN 13 : 9783943425383
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Bremen Donat Verlag Apr 2014, 2014. Buch. État : Neu. 226x125x17 mm. Neuware - Im Sommer 1912 publizierte der Hamburger Reformpädagoge und Pazifist Wilhelm Lamszus mit seinem Roman Das Menschenschlachthaus eine wirklichkeitsnahe und eindringliche Vorausschau auf den industrialisierten Zukunftskrieg. Eindrucksvoll führt er darin die gewaltige Tötungsmaschinerie des Ersten Weltkrieges mit ihren enormen Zerstörungskapazitäten vor Augen und schildert den Grabenkrieg mit seinen starren Fronten und Minenfeldern. Das Buch, von Nationalisten und Militaristen bekämpft, löste einen Skandal aus. Lamszus sah sich Verfolgungen ausgesetzt, weil er dem von vielen angebeteten Kriegsgott die Maske vom Gesicht riss und ihn als Menschheitsmörder entlarvte. Die Fortsetzung, bereits 1914 druckreif, erschien 1919 unter dem Titel Das Irrenhaus mit einem Vorwort von Carl von Ossietzky. Seither haben Lamszus Visionen vom Krieg weltweit über achtzig Auflagen erreicht. Fesselnd geschrieben, ohne jedweden Ballast, ist sein Werk ebenso universell wie zeitlos und warnt vor der Hölle des Krieges. 160 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783943425383

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 14,80
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,13
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

8.

Wilhelm Lamszus
Edité par Bremen Donat Verlag Apr 2014 (2014)
ISBN 10 : 394342538X ISBN 13 : 9783943425383
Neuf(s) Quantité : 2
Vendeur
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Bremen Donat Verlag Apr 2014, 2014. Buch. État : Neu. 226x125x17 mm. Neuware - Im Sommer 1912 publizierte der Hamburger Reformpädagoge und Pazifist Wilhelm Lamszus mit seinem Roman Das Menschenschlachthaus eine wirklichkeitsnahe und eindringliche Vorausschau auf den industrialisierten Zukunftskrieg. Eindrucksvoll führt er darin die gewaltige Tötungsmaschinerie des Ersten Weltkrieges mit ihren enormen Zerstörungskapazitäten vor Augen und schildert den Grabenkrieg mit seinen starren Fronten und Minenfeldern. Das Buch, von Nationalisten und Militaristen bekämpft, löste einen Skandal aus. Lamszus sah sich Verfolgungen ausgesetzt, weil er dem von vielen angebeteten Kriegsgott die Maske vom Gesicht riss und ihn als Menschheitsmörder entlarvte. Die Fortsetzung, bereits 1914 druckreif, erschien 1919 unter dem Titel Das Irrenhaus mit einem Vorwort von Carl von Ossietzky. Seither haben Lamszus Visionen vom Krieg weltweit über achtzig Auflagen erreicht. Fesselnd geschrieben, ohne jedweden Ballast, ist sein Werk ebenso universell wie zeitlos und warnt vor der Hölle des Krieges. 160 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783943425383

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 14,80
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 29,50
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

9.

Wilhelm Lamszus
Edité par Bremen Donat Verlag Apr 2014 (2014)
ISBN 10 : 394342538X ISBN 13 : 9783943425383
Neuf(s) Quantité : 1
Vendeur
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Bremen Donat Verlag Apr 2014, 2014. Buch. État : Neu. 226x125x17 mm. Neuware - Im Sommer 1912 publizierte der Hamburger Reformpädagoge und Pazifist Wilhelm Lamszus mit seinem Roman 'Das Menschenschlachthaus' eine wirklichkeitsnahe und eindringliche Vorausschau auf den industrialisierten Zukunftskrieg. Eindrucksvoll führt er darin die gewaltige Tötungsmaschinerie des Ersten Weltkrieges mit ihren enormen Zerstörungskapazitäten vor Augen und schildert den Grabenkrieg mit seinen starren Fronten und Minenfeldern. Das Buch, von Nationalisten und Militaristen bekämpft, löste einen Skandal aus. Lamszus sah sich Verfolgungen ausgesetzt, weil er dem von vielen angebeteten Kriegsgott die Maske vom Gesicht riss und ihn als Menschheitsmörder entlarvte. Die Fortsetzung, bereits 1914 druckreif, erschien 1919 unter dem Titel 'Das Irrenhaus' mit einem Vorwort von Carl von Ossietzky. Seither haben Lamszus' 'Visionen vom Krieg' weltweit über achtzig Auflagen erreicht. Fesselnd geschrieben, ohne jedweden Ballast, ist sein Werk ebenso universell wie zeitlos und warnt vor der Hölle des Krieges. 160 pp. Deutsch. N° de réf. du libraire 9783943425383

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter neuf
EUR 14,80
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 35
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais