Berühmte Polarexpeditionen mit berühmten Entdeckern auf Abenteuer von Thayer Willismit zahlreichen farbigen Fotos und Karten

Thayer Willis

Edité par Christoph Columbus Verlag AG, 1971
Couverture rigide
Vendeur Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Allemagne)

Vendeur AbeBooks depuis 10 avril 2015

Quantité : 1
Acheter D'occasion
Prix: EUR 17,85 Autre devise
Livraison : EUR 9,95 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

A propos de cet article

24 cm Enyklopädie mit berühmten Entdeckern auf Abenteuer. 190 seiten. Leineneinband mit OU. gebrauchs und Lagerspuren, OU mit läsuren. ". DIE BEIDEN POLE DER ERDE,DER NÖRDLICHE SEEWEG NACH CHINA,DAS GROSSE LAND IM SÜDEN,DIE SUCHE NACH SIR JOHN FRANKLIN,FRIDTJOF NANSEN -EIN ECHTER WIKINGER,DIE EROBERUNG DES NORDPOLS,DER WETTLAUF ZUM SÜDPOL,DAS HAUS DES SCHNEESTURMS,DAS RÄTSEL DER KUPFERESKIMOS,SHACKLETONS IRRFAHRT DURCH DIE ANTARKTIS,DIE POLARGEBIETE IN DER HEUTIGEN ZEIT,DIE BERÜHMTEN ENTDECKER In den Vormittagsstunden des 6. April 1909 schlugen der amerikanische Marineoffizier Robert E. Peary, sein farbiger Diener Matthew Henson und vier Eskimos im ewigen Eis der Arktis ihr Lager auf. Nach ihrer Schätzung befanden sie sich etwa fünKilometer vom Nordpol, dem ersehnten Ziel, entfernt, jedoch vor Erschöpfung waren sie nicht in der Lage, ihren Weg fortzusetzen. Nachdem Peary zwanzig Jahre lang weite Gebiete der Arktis erforscht hatte und seit zwölf Jahren versuchte, den Nordpol zu erreichen, stand er nun ganz kurz vor dem Erfolg. Aber die ungeheuren Strapazen der letzten sechs Tage mit ihren Gewaltmärschen, die ständigen Ängste und Sorgen um das Gelingen des Unternehmens hatten an seinen Kräften gezehrt. Zum Schutz vor Wind und klirrender Kälte bauten die Eskimos Iglus für alle Teilnehmer. Nachdem die Männer gegessen und die Hunde mit einer doppelten Ration Fleisch versorgt hatten, krochcn sie zu einer letzten Rast vor dem Ansturm auf den Pol ihre Iglus. .Trotz aller Müdigkeit konnte Peary nur wenige Stunden schlafen. Als er erwachte, holte er sein Tagebuch aus dem Gepächen vor und schrieb diese Worte nieder: ,Endlich der Pol! lch kann es noch nicht begreifen. Alles erscheint so einfach und täglich." Dann beluden Peary und zwei Eskimos einen Schlitten mit Nahrungsmitteln und Navigationsinstrumenten und marschierten etwa 15 km nordwärts bis zu einem Punkt, der jenseits des Pols liegt. Nach einem Marsch von wenigen Stunden war es endlich geschafft - Peary stand als erster Mensch am Nordpol -dem Gipfel der Erde. Aber nichts Besonderes kennzeichnete diesen magischen Punkt, an dem die Himmelsrichtungen Nord, Ost und-West nicht existieren, wo es nur die Richtung Süden gibt.Die triumphale Eroberung des Nordpols war der absolute Höhepunkt im Leben des Arktisforschers Peary. Er ist aber nicht nur auf die Eisdecke des Nördlichen Eismeeres vorgestoßen - in dessen Mitte der Nordpol liegt - sondern hat in früheren Reisen auch Randgebiete der Arktis erkundet. Das riesige Areal der Arktis umfaßt nicht nur die Eiswüste um den Nordpol, sondern auch die nördlichen Gebiete der Kontinente Asien, Amerika und Europa, sowie Grönland und tausende weitere Inseln.Das besondere Risiko, das Peary und natürlich auch alle anderen Polarforscher eingingen, ist die Tatsache, daß sie festes Land verlassen und über Eis wandern mußten. Erschwerend kommt hinzu, daß ein solches Unternehmen nur im Winter, der kältesten und dunkelsten Jahreszeit, gestartet werden kann, weil dann das Eis fest und ohne Risse ist. Das Eis ist nicht ruhig, sondern bewegt sich ständig. Natürlich möchte jeder Arktisforscher diese Drift gerne zu seinen Gunsten ausnutzen und sich mit dem Eis treiben lassen. Das bedeutet aber zugleich, daß Nachschublager und für die Rückreise angelegte Versorgungsdepots ihre geographische Lage mit der Zeit ändern, da sie mit dem Eis treiben. Gelingt es trotz dieser Schwierigkeiten, ein Lager wiederzufinden, so kann es aber sein, daß es von Polarfüchsen und Eisbären geplündert ist. "Auszüge aus dem buch 700 Gramm. N° de réf. du libraire 592133832

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Berühmte Polarexpeditionen mit berühmten ...

Éditeur : Christoph Columbus Verlag AG

Date d'édition : 1971

Reliure : Leinen

Etat de la jaquette : mit Schutzumschlag

Type de livre : Buch

Description de la librairie

Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque En espèce PayPal Facture Virement bancaire