Berechnen und Projektieren von Ortsnetzen, Niederspannungsleitungen und Straßenbeleuchtungen von Rudolf Engmann mit 41 Abbildungen und Beilage im Anhang

Engmann, Rudolf

Edité par F. Vieweg & Sohn, Braunschweig, 1959
Couverture rigide
Vendeur Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Allemagne)

Vendeur AbeBooks depuis 10 avril 2015

Quantité : 1

Acheter D'occasion
Prix: EUR 47,80 Autre devise
Livraison : EUR 9,95 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

A propos de cet article

22 cm 73,57 seiten. Halbleineneinband. starke gebrauchsspuren,einband etwas an den kanten bestoßen,etwas fleckig,etwas papiergebräunte seiten und schnitt, kurzer nameneintrag im vorsatz, Einleitung und Aufgabe Die Möglichkeit sich jederzeit der elektrischen Energie als nie versagende Quelle für Licht, Kraft und Wärme bedienen zu können, wird heute als eine ganz allgemeine Selbstverständlichkeit betrachtet.Unser tägliches Leben ist ohne das weitverzweigte Leitungsnetz in Städten und Gemeinden mit seinen feinen und feinsten Verästelungen bis in die Wohn-und Arbeitsräume, Werkstätten, Lagerräume, Straßenbahn, Rundfunk usw. nicht mehr denkbar. Eine einwandfreie und reibungslose Versorgung mit elektrischer Energie stellt daher ganz bestimmte Anforderungen an das Leitungsnetz.Nach den "Allgemeinen Bedingungen für die Versorgung mit elektrischer Arbeit aus dem Niederspannungsnetz des Elektrizitäts-Versorgungs-Unter-nehmen" hat das EVU nadi Kapitel II, Absatz 3 dafür zu sorgen, daß dem Abnehmer, solange sein Versorgungsvertrag läuft, dauernd die Möglichkeit gewährt wird, elektrische Arbeit im Umfange seiner Anmeldung zu jeder Tages- und Nachtzeit am Ende des Hausanschlusses zu übernehmen". Bei Beginn der Elektrifizierung wurde dem Gebiet des Leitungsbaues wenig Beachtung geschenkt, man arbeitete nach Faustregeln und Erfahrungswerten und sprach verächtlich von Strippenziehern. Heute ist der Leitungsbau durch die ständig wachsenden Anforderungen nach einwandfreier und ausreichender Versorgung mit elektrischer Energie zu einem Spezialgebiet mit einer ganzen Fülle von dabei zu lösenden Problemen geworden.Gefordert wurde:1. Das Netz soll offen und geschlossen gefahren werden können und 2.verbunden mit der Ortsnetzplanung sollen Vorschläge für eine moderne und zeitgemäße Straßenbeleuchtung gemacht werden.Zur Erfüllung dieser Forderungen sind also folgende Arbeiten durchzuführen:1.Festlegung der Stationsstandorte, 2.Entwurf des Leitungsplanes,3.Leistungsflußschema,4.Berechnung auf Spannungsabfall und Querschnitt,5.Berechnung auf Kurzschlußfestigkeit,6.Stromverteilung im geschlossenen Netz, 7.Kostenanschlag,8. Vorschläge für die Straßenbeleuchtung.wie diese Probleme gelöst werden können, soll nun in dem nachfolgenden Beispiel gezeigt werden und zwar wird angenommen, daß eine Gemeinde sich entschlossen hat, ihr veraltetes Netz grundsätzlich zu erneuern und allen Anforderungen anzupassen.Ein Stadtplan im Maßstab 1:1500 mit den besonders kenntlichgemachten Neubaugebieten mit der Bebauungsgrenze. Die vorhandenen Trafostationen sind eingetragen. Die Industriestationen können, günstige Lage im neuen Netz vorausgesetzt, für die Netzversorgung in Anspruch genommen werden.2.Ein Abnehmerverzeichnis mit Anschlußwerten. Für die Neubaugebiete soll eine Wohndichte von 50 Einwohnern je ha angenommen werden. Kochstrom soll bei den Neubaugebieten berücksichtigt werde.Grundlagen für die Projektierung ., Planunterlagen , Belastungsangaben ,Wohndichte und Flächenbelastung., Abstände der Trafostationen und Gebietsbelastung,Freileitungs- oder Kabelnetz.,Technische Daten und Berechnung von Netzbauteilen,Leitungen und Kabel .,Zugspannung, Durchhang und Zusatzlast ,Holzmaste .,Dachständer ,Anker ,Bodenklassen ,Netzentwurf .,Stationsstandorte und Versorgungsgebiete,Stationsabgänge,Erdungen und Überspannungsschutz.,Stromkreiseinteilung und Leitungsplan,Berechnung des offenen Netzes,Leistungsflußschema .,Untersuchung der Spannungsverhältnisse,Ohmscher Widerstand,Induktiver Widerstand .,Berechnung des Spannungsabfalles in Drehstromleitungen,Untersuchung der Kurzschlußverhältnisse ,Scheinwiderstand der Kurzschlußbahn ,Berechnung auf Kurzschlußsicherheit ,Berechnung des geschlossenen Netzes.,Lastzusammenlegung .,Stromverteilung ,Netz mit 2 Stationen .,Netz mit 3 Stationen im Stern .,Netz mit 3 Stationen im Dreieck.,Leiterschleife,Netzmodelluntersuchungen ,Kostenanschlag .,Straßenbeleuchtung .,Lichttechnische Grundbegriffe und Formeln.,Anforderungen an . 400 Gramm. N° de réf. du libraire 592134231

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Berechnen und Projektieren von Ortsnetzen, ...

Éditeur : F. Vieweg & Sohn, Braunschweig

Date d'édition : 1959

Reliure : Halbleinen

Type de livre : Buch

Description de la librairie

Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque En espèce PayPal Facture Virement bancaire