Image bientôt disponible

Commentaries on the Conflicts of Laws, Foreigns and Domestic, in Regard to Contracts, Rights and Remedies, and Especcially in Regard to Marriages, Divorces, Wills, Successions, and Judgments.

STORY, Joseph (1779-1845),

Edité par Little, Brown and Co., Boston,, 1883
Couverture rigide
Vendeur Vico Verlag und Antiquariat Dr. Otto (Frankfurt am Main, Allemagne)

Vendeur AbeBooks depuis 24 juin 2015

Quantité : 4

Acheter D'occasion
Prix: EUR 195 Autre devise
Livraison : EUR 9,96 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

A propos de cet article

8th edition by Melville M. Bigelow. Boston, Little, Brown and Co. 1883. 8vo. (Reprint Vico Verlag Frankfurt am Main, 2014) XXIX, 901 S. Halbleinen. order-no.: IPR-61 ISBN 978-3-86303-272-2 lieferbar/available Joseph STORY (1779-1845), einer der einflußreichsten amerikanischen Juristen des 19. Jahrhunderts, verfaßte im Jahre 1834 jenes grundlegende Werk zum Konfliktrecht (Internationales Privatrecht), das auch Grundlage von Savigny s Ausführungen zum Konfliktrecht im achten Band seines System des heutigen römischen Rechts wurde. Bis zur achten Auflage erfuhr das Werk von Story eine erhebliche Erweiterung und Überarbeitung. Story studierte bis 1798 an der Havard Universität und wurde 1808 in das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten gewählt. Als jüngster Richter aller Zeiten wurde er mit 32 Jahren im Jahre 1812 als Richter in den Obersten Bundesgericht (Supreme Court) berufen, dem er bis zu seinem Tode angehörte. Ab 1829 wurde er Rechtsprofessor an der Havard-Universität. Story nahm großen Einfluß auf die Rechtsprechung des Obersten amerikanischen Gerichts, das unter seiner Federführung ein richterliches Prüfungsrecht des Supreme Court auch auf die Entscheidungen der Gerichte der Einzelstaaten durchsetzte. Unter der Führung von Story entschied das oberste Gericht, daß in Fällen von Streitigkeiten zwischen Angehörigen verschiedener Einzelstaaten (diversity cases oder "conflict of laws") die Bundesgerichte nicht an das auf Einzelstaatsebene entstanden State Common Law gebunden war, sondern ein auf Nundesebene entstandenes selbständiges "federal common law" entwickeln konnte. Story verfaßte fast auf jedem Gebiet de Rechtswissenschaft hoch angesehene und auch sehr einflußreiche wissenschaftliche Kommentare bzw. Lehrbücher. Neben dem großen Beitrag zum Konfliktrecht, verfaßte Story unter anderem einen sehr bekannten Kommentar zum amerikanischen Verfassungsrecht, der auch unter den Juristen Europas sehr bekannt war. Marvin, Legal Bibliography, Philadelphia 1847: "A reviewer of the above Treatise says "it is absolutely refreshing to sit down the task of commenting on a work such as that before us, of which we may commence by saying, that if the subject matter is vast, the arrengement is philosophical and lucid, and the style is almost classical." The extensive range of Judge Story s juridical studies, his skill in contrasting and weighing authorities, his keen perception of the governing principles to be derived from them, is best exhibited in his Conflict of Laws, "that most difficul chapter of public law". Previous to ist appearance there did not exist, in England or America, any systematic Treatise of this sort, and the practitioner was left to grope his way, whenever questions upon the Conflict of Laws arose, among the widely scattered decisions, and amidst Continental works difficult of access, and not always coincident in doctrine. To collect from the broad field of Jurisprudence the materials for such a production, th methodize and evolve from them a reies of rules, which will explain the important relations of mankind growing out of this branch of the law, was a labour of no inconsiderable magnitude and difficulty; but, to have so accomplished the task as to have received the approbation of the juristis of all countries, is a mark of distinction that very vew works in modern times have had the enviable fortune to enjoy. It cannot but be a source of satisfaction to American jurists, to find our legals writers, the Kents, the Storys and the Greenleafs, paying back to Europe, if not wholly in our own coin, their own restamped and improved in value, for what we have been so long debtors. Of Mr. Justice Story s Commentaries upon the Conflict of Laws, a late English writer says - "No work on international jurisprudence merited, nor received greater praise from the jurists of Europe. It impressed English lawyers with the highest respect for the extensive learning of Mr. Justice Story, and the practically useful puposes to which h. N° de réf. du libraire 29223AB

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Commentaries on the Conflicts of Laws, ...

Éditeur : Little, Brown and Co., Boston,

Date d'édition : 1883

Reliure : Halbleinen.

Description de la librairie

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jahrhundertealtes Wissen zu erhalten und zugänglich zu machen. Viele bedeutende juristische Werke des 15. - 19. Jahrhunderts sind kaum mehr zugänglich und oft schon so beschädigt, dass sie nicht mehr leserlich sind. Es kursieren schlechte Kopien, die als Vorlage für ein ernsthaftes Arbeiten am Text völlig ungeeignet sind. Wir haben uns darangemacht, diese Werke einzuscannen und in mühevoller Kleinarbeit nachzubearbeiten, so dass sie als gut leserlicher Reprint zur Verfügung stehen. Bei älteren Werken kommt es oft vor, dass durch Abrieb oder Wurmfrass Textstellen ergänzt werden müssen, hier haben wir keine Mühe gescheut, den Text so wiederherzustellen, dass er sich völlig ins Schriftbild eingliedert

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Lieferbedingungen:
Die Angebote sind freibleibend und stehen unter der Bedingung, dass das Werk noch vorrätig und lieferbar ist. Lieferungszwang besteht nicht. Preise sind in EURO angegeben und enthalten die gesetzliche Mwst von derzeit 7%. Rechnungen sind zahlbar rein netto nach Erhalt Versand zu Lasten des BEstellers. Eigentumsvorbehalt bis zu völligen Bezahlung nach § 455 BGB. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Frankfurt/Höchst. 28-tägiges Widerrufsrecht nach § 3 FernAbsG und...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque PayPal Facture Virement bancaire