Image bientôt disponible

Consilia Pauli de Castro volumen primum (.tertium). Hac novissima vero editione ab innumeris erroribus. comperiebantur M.D. Leonardi a Lege.summo studio vindicata.

PAULUS de Castro (gest. nach 1441),

Edité par Apud Ioan. Feyerab. Impensis Sigismundi Feyerabendt,, Frankfurt am Main,, 1582
Couverture rigide
Acheter D'occasion
Prix: EUR 420 Autre devise
Livraison : EUR 9,96 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

Proposé par

Vico Verlag und Antiquariat Dr. Otto
Frankfurt am Main, Allemagne

Evaluation 4 étoiles

Vendeur AbeBooks depuis 24 juin 2015

A propos de cet article

Frankfurt am Main, Apud Ioan. Feyerab. Impensis Sigismundi Feyerabendt, 1582. Quart. (Reprint Vico Verlag, Frankfurt am Main 2014) (I:) Ttlbl.mit Druckersignet, 246, (16) gezählte Blätter; (II:) Ttlbl. mit Druckersignet, 230, (12) gez.Bll.; (III:) Ttlbl. mit Druckersignet, 39, (6) gez.Bll. (=1.100 S.) 3 Teile in 2 Halbleinen-Bänden. Order-no.: IC-67 ISBN 3-936840-06-7 lieferbar / available Unter allen Kommentatoren war er der wichtigste „Konsiliator" überhaupt. Dies liegt auch an der Qualität seiner Rechtsgutachten (consilia). Paulus de Castro sammelte in diesem Band Rechtsgutachten, die er bis zum Jahre 1440 erstellt hat. Die Epoche der Kommentatoren zeichnet sich durch eine umfangreiche Konsilienliteratur aus, Wieacker wollte deshalb von einer Epoche der Konsiliatoren sprechen. Paulus de Castro ist unter den Legisten der herausragende Konsiliator. Für Deutschland wichtig und für die Rezeptionsgeschichte des Römischen Rechts ein Markstein ist, daß die "consilia" von Paulus de Castro der erste Sammelband von Konsilien überhaupt ist, der in Deutschland verlegt worden ist (Nürnberg 1485). PAULUS DE Castro (um 1370-gest.nach 1441), geboren um 1370 zu Castro, war Schüler von Baldus de Ubaldis in Perugia. In Avignon wurde er zum Doctor urtriusque iuris promoviert und war danach an vielen Universitäten Professor der Rechte: Siena (1390), Avignon (1394-1412), Bologna, Perugia und Padua (1429). Im Jahre 1416 war er maßgebend an den Arbeiten zur Reformation der Statuten von Florenz beteiligt. Sein Wirken in der Rechtspraxis begründete auch über Jahrunderte seinen weltweiten Ruhm. Savigny rühmt die wissenschaftliche Vorgehensweise von Paulus de Castro, bei dem er sogar ansatzweise eine kritische Behandlung der Rechtsquellen zu beobachten glaubt. So benutzte Paulus de Castro eine alte Handschrift der Pandekten, die zu dieser Zeit in Avignon und seit dem 18. Jahrhundert im Vatikan aufbewahrt wurde. Er hat den vollständigsten Kommentar im 15. Jahrhundert zum corpus iuris civilis geschaffen. Er beruht zu wesentlichen Teilen auf den Vorlesungen, die Paulus de Castro während seiner Lehrjahre an den Universitäten zu Padua und Avignon gehalten hatte. PAULUS de Castro, Praelectiones (Commentarii), Francisci Curtii, aliorumque omnium, qui in id hactenus incubuerunt, quam doctiss. Annotationibus illustratae, & ad vetustissim. Exemplarium man typoq excusorum fidem, recens ac denuo repurgatae, locisque non dicendis sedulo restitutis, hac nota praesignatis, multo quam antehac auctiores redditae. Lyon, Unter dem Zeichen des aufrechten Löwen, 1553. Folio. 5 Halbleinen-Bände. order-no: IC-70 ISBN: 3-936840-07-5 1.450,- Coing, Handbuch I, 376 & 340. Order-no.: IC-67 ISBN 3-936840-06-7 lieferbar / available 3 Teile in 2 Halbleinen-Bänden. N° de réf. du libraire 29361AB

Quantité : 3

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Consilia Pauli de Castro volumen primum (....

Éditeur : Apud Ioan. Feyerab. Impensis Sigismundi Feyerabendt,, Frankfurt am Main,

Date d'édition : 1582

Reliure : Hardcover

Description de la librairie

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jahrhundertealtes Wissen zu erhalten und zugänglich zu machen. Viele bedeutende juristische Werke des 15. - 19. Jahrhunderts sind kaum mehr zugänglich und oft schon so beschädigt, dass sie nicht mehr leserlich sind. Es kursieren schlechte Kopien, die als Vorlage für ein ernsthaftes Arbeiten am Text völlig ungeeignet sind. Wir haben uns darangemacht, diese Werke einzuscannen und in mühevoller Kleinarbeit nachzubearbeiten, so dass sie als gut leserlicher Reprint zur Verfügung stehen. Bei älteren Werken kommt es oft vor, dass durch Abrieb oder Wurmfrass Textstellen ergänzt werden müssen, hier haben wir keine Mühe gescheut, den Text so wiederherzustellen, dass er sich völlig ins Schriftbild eingliedert

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Lieferbedingungen:
Die Angebote sind freibleibend und stehen unter der Bedingung, dass das Werk noch vorrätig und lieferbar ist. Lieferungszwang besteht nicht. Preise sind in EURO angegeben und enthalten die gesetzliche Mwst von derzeit 7%. Rechnungen sind zahlbar rein netto nach Erhalt Versand zu Lasten des BEstellers. Eigentumsvorbehalt bis zu völligen Bezahlung nach § 455 BGB. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Frankfurt/Höchst. 28-tägiges Widerrufsrecht nach § 3 FernAbsG und...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque PayPal Facture Virement bancaire