Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testamentes nach den Grundtexten übersetzt und herausgegeben von Prof.Dr.Vinznez Hamp, Prof. Dr. Meinrad Stenzel und Prof. Dr. Josef Kürzinger mit zahlreichen teils farbigen und ganzseitigen Illustrationen mit Chronik der Familie

Luther, Matin

Edité par Karl Müller Verlag Erlangen, 1980
Couverture rigide
Vendeur Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Allemagne)

Vendeur AbeBooks depuis 10 avril 2015

Quantité : 1

Acheter D'occasion
Prix: EUR 57,96 Autre devise
Livraison : EUR 9,95 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

A propos de cet article

28 cm 1069,299,28. Kunstledereinband mit Schuber. leichte gebrauchsspuren. Die weit über 100 farbigen Illustrationen stammen im Alten Testament aus der Bibel von Sens aus dem 14.Jahrhundert, im Neuen Testament aus dem Codex de Predis von 1476.Der Ausdruck »Testament« ist aus dem Erbrecht bekannt und geläufig. Auch Gottes Worte, die als Richtlinien und Verheißungen in schriftlichen Urkunden niedergelegt wurden, gelten uns als Testament. Freilich ist die genauere Ausdrucksweise hier »Bund«. Maßgebend für diesen Sprachgebrauch sind Paulusstellen wie Gal 3,15 ff., wo Gottes Botschaft an Abraham mit dem rechtskräftigen Testament eines Erblassers verglichen wird. Wenn Paulus dem Evangelium dient, so erfüllt er das, was wir bei Jer 31,31 ff. lesen. Hier ist von einem Neuen Bund (Testament) die Rede. Gott schließt ihn dadurch, daß er seine Gebote auf die Tafel des menschlichen Herzens schreibt (2 Kor 3,3). In demselben Zusammenhang redet Paulus vom Lesen des »Alten Bundes«. Dieser ist mit vielen Unzulänglichkeiten behaftet. Man hat mithin nicht erst später das Alte und das Neue Testament unterschieden; diese Unterscheidung ist bereits in beiden Teilen der Bibel begründet. Im Alten Testament wurde dasjenige vorbereitet, was sich im Neuen Testament bis zur größten Vollkommenheit entfaltete. Und doch bilden beide Testamente in der göttlichen Heilsgeschichte eine höhere Einheit, die man als »Heilige Schrift« oder »Bibel« zu bezeichnen pflegt. Gott selbst redet zu uns Menschen in diesem heiligen und verehrungswürdigen Buch. Sein Wort nahm die Gestalt eines Knechtes an. Die Willenskundgebungen Gottes traten in die Unzulänglichkeiten der menschlichen Geschichte hinein und schufen überall neue Wege des Glaubens und des Handelns. Dann kam der Abschluß. Die Fülle der Zeiten erschien in Jesus Christus, dessen Kreuzestod den Wendepunkt darstellt. Was wir heute als »Altes Testament« bezeichnen, war für Jesus und die Apostel die »Schrift« schlechthin. Damals stellte man noch keine wissenschaftlichen Untersuchungen an, wann, wo und wie ihre einzelnen Teile entstanden. Die Schrift lag bereits als ein fertiges Ganzes vor, aus dem alle Lebensweisheit stammte. Hatte man doch von Kindheit an von den Zeugnissen Gottes gehört (2 Tim 3,15). Man wußte, daß die Gesetzgeber des Alten Bundes dem Volke ihre Weisungen und Gebote gegeben hatten, die Propheten den Machthabern ihrer Zeit wortgewaltig entgegentraten, die Weisheitslehrer ihre Schüler nicht nur Anstand und gute Sitte lehrten, sondern auch für ihre religiösen Anliegen begeisterten, daß Geschichts- und Ge-f schichtenschreiber Gottes Allmacht bei allem menschlichen Geschehen in das rechte Licht rückten. Im Tempel und in den Synagogen kündeten Psalmensänger Gottes Lob und verherrlichten ihn. Diese wertvollen Überlieferungen hütete zur Zeit Christi das Judentum, dem das Alte Testament ein ehrwürdiger Gotteszeuge der Vergangenheit war. Manche Menschen unserer Zeit sehen freilich das Alte Testament noch unter einem anderen Gesichtspunkt. Man findet hier für die Geschichte des Altertums eine einzigartige Fundgrube. Wie sich die Menschheit politisch und kulturell entwickelte, wie von einem kleinen Fleck morgenländischen Bodens Licht über die Erde drang, all das erfahren wir in dem »abenteuerlichsten« aller Bücher. Gott redet zwar aus allen Seiten der Schrift, mit ihm aber machen sich Menschen der verschiedensten Zeitepochen vernehmbar, teils mit eigenem Namen, teils unter einem Decknamen, teils namenlos. Mannigfach ist ihre Botschaft; ihre Gedankenwelt mutet uns heute vielfach fremd an. Diese Autoren sind nicht Schatten oder willenlose Werkzeuge, sondern Menschen von Fleisch und Blut und dazu Kinder ihres Zeitalters. Für uns aber ist das Alte Testament noch mehr. Es ist jenes Buch, das die Botschaft vom gekreuzigten und auferstandenen Herrn vorbereitet hat.Das Alte Testament, Geschichtsbücher, das erste , zweite, dritte, vierte fünfte Buch Mose, Das Buch Josua, das Buch der Richter, Das Buch Ruth, Das . 1900 Gr. N° de réf. du libraire 592126073

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Die Heilige Schrift des Alten und Neuen ...

Éditeur : Karl Müller Verlag Erlangen

Date d'édition : 1980

Reliure : Hardcover

Edition : 1 auflage.

Type de livre : Buch

Description de la librairie

Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque En espèce PayPal Facture Virement bancaire