Immer lustig in Bullerbü , Wir Kinder aus Bullerbü und Mehr von den Kinder aus Bullerbü spannende und lustige geschichten von Kindern von Astrid Lindgen mit Bildern von Ilon Wikland

Lindgren, Astrid

Edité par Verlag Friedrich Oetinger, 1964
Ancien(s) ou d'occasion / Halbleinen / Quantité : 0
Disponible auprès d'autres vendeurs
Afficher tous les  exemplaires de ce livre

Au sujet du livre

Ce livre n'est malheureusement plus disponible. Ci-dessous, nous vous proposons d'autres livres correspondant à Immer lustig in Bullerbü , Wir Kinder aus Bullerbü und Mehr von den Kinder aus Bullerbü spannende und lustige geschichten von Kindern von Astrid Lindgen mit Bildern von Ilon Wikland de Lindgren, Astrid.

Description :

149, 137,111 Seiten. Halbleineneinband. sehr sehr starke Gebrauchsspuren, einband an den kanten bestoßen, teils beschädigt,nameneintrag im vorsatz, seiten und schnitt vereinzelt teils fleckig, fingerspurig, Es stimmt schon, dass es in Bullerbü immer lustig zugeht. Bullerbü ist zwar nur ein ganz kleines Dorf mit drei Höfen, aber man kann dort herrlich angeln und Krebse fangen, man kann eine Kirschen-Verklaufs-Gesellschaft gründen und um den Mittsommer-Baum tanzen - wie Lisa, Bosse und Lasse, Inga, Britta, Ole und die kleine Kerstin. Und wenn man nicht das Glück hat, in Bullerbü zu leben? Dann kann man auf alle Fälle die Bullerbü-Bücher lesen! Immer lustig in Bullerbü, Ich bekomme ein Lämmchen , Pontus geht in die Schule , Wenn wir von der Schule nach Hause gehen ,Ole hat einen losen Zahn , Inga und ich wissen selbst nicht, was wir tun, Der Schrein der Weisen,Lasse fängt Auerochsen , Mittsommer in Bullerbü , Die Kirschen-Verkaufs-Gesellschaft , Inga und ich wollen Kindermädchen werden — vielleicht , Wir fangen Krebse . .Wir Kinder aus Bullerbü Wir Kinder aus Bullerbü, Brüder sind beschwerlich , Mein allerschönster Geburtstag , Mehr von meinem Geburtstag , Unser letzter Schultag , Wir verziehen Rüben und bekommen drei junge Katzen , Wie ole seinen Hund bekam , Es ist schön, ein Tier zu haben, das einem ganz gehört, aber ein Großvater ist auch nicht so übel , Die Jungen können kein Geheimnis haben, wir kommen doch dahinter, Wir schlafen draußen in der Scheune , Als Inga und ich weglaufen wollten ,Wir bauen uns eine Hütte , Ich habe es ja gesagt: Die Jungen können kein Geheimnis haben! , Die Schule fängt wieder an, Als wir uns verkleideten , Der große Schneesturm , Bald ist Weihnachten , Mehr von den Kinder aus Bullerbü ,Wie wir in Bullerbü Weihnachten feiern Wir fahren Schlitten , Silvester , Festessen bei Tante Jenny , Lasse purzelt in den See , Wir verulken die Lehrerin , Ostern in Bullerbü , Inga und ich kaufen ein,Wir belauschen den Wassergeist, Ole bekommt eine Schwester , Wenn es regnet, Wir suchen den Schatz , Inga und ich machen Menschen glücklich Großvater wird achtzig, "Auszüge aus dem Buch 970 Gramm. N° de réf. du libraire

Détails bibliographiques

Titre : Immer lustig in Bullerbü , Wir Kinder aus ...
Éditeur : Verlag Friedrich Oetinger
Date d'édition : 1964
Reliure : Halbleinen

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Lindgren, Astrid
Edité par lizensausgabe, bertelmann verlag güterloh
ISBN 10 : 3789129453 ISBN 13 : 9783789129452
Ancien(s) ou d'occasion Couverture rigide Quantité : 1
Vendeur
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre lizensausgabe, bertelmann verlag güterloh. Pappband. 22 cm o.angabe. 310 Seiten. Pappeinband mit OU. sehr sehr sehr starke Gebrauchsspuren, einband etwas an den kanten bestoßen und fleckig, seiten und schnitt etwas papiergebräunt, seiten etwas kaum selten vereinzelt teils gering fleckig, OU mit sehr starken läsuren. Es stimmt schon, dass es in Bullerbü immer lustig zugeht. Bullerbü ist zwar nur ein ganz kleines Dorf mit drei Höfen, aber man kann dort herrlich angeln und Krebse fangen, man kann eine Kirschen-Verklaufs-Gesellschaft gründen und um den Mittsommer-Baum tanzen - wie Lisa, Bosse und Lasse, Inga, Britta, Ole und die kleine Kerstin. Und wenn man nicht das Glück hat, in Bullerbü zu leben? Dann kann man auf alle Fälle die Bullerbü-Bücher lesen! Immer lustig in Bullerbü, Ich bekomme ein Lämmchen , Pontus geht in die Schule , Wenn wir von der Schule nach Hause gehen ,Ole hat einen losen Zahn , Inga und ich wissen selbst nicht, was wir tun, Der Schrein der Weisen,Lasse fängt Auerochsen , Mittsommer in Bullerbü , Die Kirschen-Verkaufs-Gesellschaft , Inga und ich wollen Kindermädchen werden vielleicht , Wir fangen Krebse . .Wir Kinder aus Bullerbü Wir Kinder aus Bullerbü, Brüder sind beschwerlich , Mein allerschönster Geburtstag , Mehr von meinem Geburtstag , Unser letzter Schultag , Wir verziehen Rüben und bekommen drei junge Katzen , Wie ole seinen Hund bekam , Es ist schön, ein Tier zu haben, das einem ganz gehört, aber ein Großvater ist auch nicht so übel , Die Jungen können kein Geheimnis haben, wir kommen doch dahinter, Wir schlafen draußen in der Scheune , Als Inga und ich weglaufen wollten ,Wir bauen uns eine Hütte , Ich habe es ja gesagt: Die Jungen können kein Geheimnis haben! , Die Schule fängt wieder an, Als wir uns verkleideten , Der große Schneesturm , Bald ist Weihnachten , Mehr von den Kinder aus Bullerbü ,Wie wir in Bullerbü Weihnachten feiern Wir fahren Schlitten , Silvester , Festessen bei Tante Jenny , Lasse purzelt in den See , Wir verulken die Lehrerin , Ostern in Bullerbü , Inga und ich kaufen ein,Wir belauschen den Wassergeist, Ole bekommt eine Schwester , Wenn es regnet, Wir suchen den Schatz , Inga und ich machen Menschen glücklich Großvater wird achtzig, Ständig bekomme ich Briefe von Kindern, die eindringlich um Aufklärung bitten: Gibt es Bullerbü? Wenn es nämlich so ist, so wollen sie dorthin ziehen, und zwar sofort.Es ist schwer, auf solche Briefe zu antworten, denn das, was die kleinen Briefschreiber erwarten, sind drei Bauernhöfe, die in einer Reihe stehen, und die sechs Bullerbü-Kinder, die durch Fenster ein- und aussteigen und die mit ihnen spielen wollen. Sie werden traurig sein, wenn ich ihnen erzähle, daß es in Bullerbü nur noch ein rotes Haus gibt, das einige hundert Jahre alt ist, das Haus nämlich, in dem meine Geschwister und ich geboren wurden, und einen alten Baum, der auch einige hundert Jahre alt ist. Ich bin im Pterdezeitalter geboren und durfte zum Weihnachtstestessen mit dem Schlitten tahren, genau aut die gleiche Art wie die Kinder aus Bullerbü. Lisa aus Bullerbü zieht ein Lämmchen mit der Babytlasche aut; das tat auch ich. Lasse aus Bullerbü fängt Ratten im Schweinestall, um sich eine eigene Rattenfarm anzulegen, aber leider rücken diese in der Nacht aus, und so wird nichts aus der ganzen Rattenfarm. Genauso erging es meinem Bruder, und genauso, wie Bosse ein Hühnerei in den Eulenbaum legt, bekam mein Bruder ein Küken, das von einer Eule ausgebrütet worden war. Denn fast alle meine Bücher spielen sich zu Haus auf Näs ab, so heißt der Hof, der mein Zuhause in der Kindheit war.Nun gibt es dort, wie gesagt, nur noch ein rotes altes Haus und einen morschen alten Baum. Aber die Erinnerung an meine Kindheit in Bullerbü trage ich in mir wie etwas Unzerbrechliches in der Seele, solange ich lebe"Auszüge aus dem Buch 700 Gramm. Buch. N° de réf. du libraire 592135394

Plus d'informations sur ce vendeur | Poser une question au libraire

Acheter D'occasion
EUR 16,80
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 9,95
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais