Die Krafft von Illzach

Stegemann, Hermann

Edité par Egon Fleischel & Co Berlin, 1913
Ancien(s) ou d'occasion / Leinen / Quantité : 1
Vendeur Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Allemagne)
Disponible auprès d'autres vendeurs
Afficher tous les  exemplaires de ce livre
Ajouter au panier
Prix: EUR 20
Autre devise
Livraison : EUR 9,95
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

Mettre de côté

Au sujet du livre

Détails bibliographiques


Titre : Die Krafft von Illzach

Éditeur : Egon Fleischel & Co Berlin

Date d'édition : 1913

Reliure : Leinen

Type de livre : Buch

Description :

c1913. 321 S. Leineneinband ohne OU. Seiten und Einband gebräunt und fleckig, Einband an den kanten und am Rücken bestoßen. Inhalt: In dem Roman "Die Krafft von Illzach" erzählt der Autor Hermann Stegemann eine Familiegeschichte im Angesicht des Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871. Im Zentrum steht die adlige Familie "Krafft von Illzach" die im Elsass lebt. Stellvertretend steht die Familie um Klaus Krafft von Illzach, deren Freunden und Nachbarn im Konflikt zwischen den Kriegspateien, aber auch bei der Frage nach nationaler Identität. Über den Autoren: Hermann Stegemann (Pseudonym: Hermann Sentier) wurde 1870 in Koblenz geboren und verstarb 1945 in Merligen/Kanton Bern). Der jornalist und Schriftsteller wuchs in dem zweisprachigen Elsass auf. Sein Studium der Philosophie und Literaturgeschichte, das ihn an die Universitäten München und Zürich geführt hatte, brach er ohne Abschluss ab und widmete sich stattdessen dem Journalismus und der Literatur. Von 1893 bis 1902 schrieb er politische Kommentare für ein Regionalblatt in Affoltern. 1894 wirkte er als Dramaturg am Stadttheater Zürich und gehörte daneben der Redaktion des örtlichen "Theater- und Concertblattes" an. Von 1895 bis 1906 war er Redakteur bei den "Basler Nachrichten". Im Jahre 1901 erwarb er das Basler Bürgerrecht und damit die Schweizer Staatsbürgerschaft. Von 1907 bis 1908 war er Herausgeber und Chefredakteur der "Basler Nachrichten", und ab 1912 literarischer Redakteur der in Bern erscheinenden Zeitung "Der Bund". Für dieselbe Zeitung schrieb er während des Ersten Weltkriegs eine Kolumne mit dem Titel "Zur Kriegslage", die später in Buchform unter dem Titel "Geschichte des Krieges" erschien. In den Jahren 1922 und 1923 hielt er an der Universität München kriegs- und zeitgeschichtliche Vorlesungen. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz lebte er ab 1923 als freier Schriftsteller abwechselnd in Luzern, Merligen und Zürich. Hermann Stegemann verfasste neben seinen journalistischen Arbeiten zahlreiche Romane, Erzählungen, Gedichte und Theaterstücke. Als Anhänger eines ausgeprägt nationalistischen Geschichtsbildes, das ihn in den Dreißigerjahren die nationalsozialistische Machtergreifung in Deutschland begrüßen ließ, behandelte er häufig Themen aus der Geschichte des Elsass und der alemannischen Länder. Hermann Stegemann wurde 1920 mit dem Ehrendoktor der Universität Freiburg im Breisgau ausgezeichnet; 1935 erhielt er den Goethepreis der Stadt Frankfurt. (quelle wikipedia) 500 Gramm. N° de réf. du libraire 19069300

Librairie et conditions de vente

Modes de paiement

Le libraire accepte les modes de paiement suivants :

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Chèque
  • En espèce
  • EuroCard/MasterCard
  • Facture
  • PayPal
  • Virement bancaire
  • Visa

[Chercher dans le catalogue du libraire]

[Afficher le catalogue du vendeur]

[Poser une question au libraire]

Libraire : Lausitzer Buchversand
Adresse : Drochow, D, Allemagne

Vendeur AbeBooks depuis : 10 avril 2015
Evaluation du vendeur : Evaluation 4 étoiles

Conditions de vente :

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

[Pour plus d'information]

Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Description de la librairie : Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html