Acheter D'occasion
Prix: EUR 1 500 Autre devise
Livraison : EUR 10 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

IM NEUEN REICH. Wochenschrift für das Leben des deutschen Volkes in Staat, Wissenschaft und Kunst. Hrsg. von Alfred Dove, Konrad Reichard und Wilhelm Lang. Jge. 1-11 (alles Erschienene, in 22 Bänden aufgebunden).

Edité par Leipzig, Hirzel, 1871-81., 1871
Ancien(s) ou d'occasion
Vendeur Zentralantiquariat Leipzig-Zeitschriften (Leipzig, Allemagne) Quantité : 1
Disponible auprès d'autres vendeurs Afficher tous les  exemplaires de ce livre

Mit der Reichsgründung aus der Taufe gehobene Zeitschrift, die in den Rubriken "Politik und Kirchenthum", zuweilen aufgetrennt in "Reich und Bundesstaaten" und "Nachbarn und Fremdlande", sowie den Bereichen "Geschichte und Biographie", "Länder- und Völkerkunde", "Literatur, Literaturgeschichte, Kunst" und "Verschiedenes" (Philosophie, Recht, Naturwissenschaft, Reisebilder) hervorragende Artikel und Berichte zum öffentlichen Leben und wissenschaftlichen Diskussion der ersten 10 Jahre des Kaiserreichs enthält. Alfred Dove (1844-1916) redigierte 1870 bereits den Grenzboten, bevor er 1871 die Leitung des "Neuen Reich" übernahm. 1874 gab er die Leitung ab, wohl deshalb, um sich ganz seiner Professur zu widmen, die er 1874 in Breslau antrat. - Bei genauerem Hinsehen lassen sich in der vorliegenden Zeitschrift Beiträge bedeutender Exponenten der Wissenschaft des neuen Reichs aufspühren, die damit sicher dazu beigetragen haben, dass die Wochenschrift als intellektuelles Organ einen guten Ruf genoss. So finden sich Beiträge etwa von Theodor MOMMSEN ("Die germanische Politik des Augustus" oder "Die Katakomben Roms" oder "Die Reform der Berliner Museen"), Georg CURTIUS ("Jakob Grimm"), Wilhelm ROSCHER ("Die geographische Lage der großen Städte"), Felix DAHN ("Das Tragische in der germ. Mythologie" oder "Wodan und Donar als Ausdruck des deutschen Volksgeistes"), Eduard von HARTMANN ("Princip und Zukunft des Völkerrechts"), L(evin?) GOLDSCHMIDT ("Die Nothwendigkeit eines deutschen Civilgesetzbuches"), Johannes VOLKELT ("Die Entwicklung des modernen Pessimismus"), Arnold LINDWURM ("Eisenbahn- und Bankfrage"), Wilhelm WINDELBAND ("Zur Charakteristik Ludwig Feuerbach's"), Ernst WICHERT ("Eine fürstliche Bühnendichterin"), Otto GIERKE ("Juristen und Laien im heutigen Strafrecht"), Georg JELLINEK ("Moralstatistik und Todesstrafe" sowie "Die deutsche Philosophie in Oesterreich"), Gustav COHN ("Reichsgold"), Hermann SCHULZE ("Robert von Mohl"), Ernst DÜMMLER ("Ueber die Entstehung der Monumenta Germaniae"), Otto STOBBE ("Wilhelm Eduard Albrecht") uva. Daneben finden sich natürlich unzählige Artikel zur Geschichte und Zeitgeschichte. Ppbde und Hlwde d. Zt. (ausgebessert, mit Rschildern, etwas angestaubt, kleine, tlw. überklebte St.a.T.). (ZY11974). N° de réf. du libraire 4426414


Détails bibliographiques

Titre : IM NEUEN REICH. Wochenschrift für das Leben ...

Éditeur : Leipzig, Hirzel, 1871-81.

Date d'édition : 1871

Modes de paiement

Modes de paiement acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque PayPal Facture Virement bancaire

Vendeur Zentralantiquariat Leipzig-Zeitschriften
Adresse : Leipzig, Allemagne

Vendeur AbeBooks depuis 11 mars 2013
Evaluation du vendeur Evaluation 4 étoiles


Conditions de vente :

Lieferbedingungen

Das Angebot ist freibleibend.
Die angebotenen Bücher und Zeitschriften sind, wenn nicht anders vermerkt, dem Alter und branchenüblichen Standard entsprechend gut erhalten. Kleinere Mängel sind bei der Preisgestaltung berücksichtigt, aber nicht immer erwähnt.
Bestellte Titel, die nicht mehr lieferbar sind, werden von uns unverbindlich für Sie vorgemerkt. Ansichtssendungen sind in Ausnahmefällen möglich. Telefonische Auskünfte sind stets unverbindlich.
Die angegebenen Preise vers...

[Pour plus d'information]

Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Description de la librairie : Versandantiquariat Zeitschriften (ehem. Keip & van Delft Stockstadt)