Image bientôt disponible

Précis de Droit International Privé.

DESPAGNET, Frantz (1857-1906),

Edité par L. Larose et Forcel,, Paris,, 1891
Couverture rigide
Acheter D'occasion
Prix: EUR 185 Autre devise
Livraison : EUR 9,96 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

Proposé par

Vico Verlag und Antiquariat Dr. Otto
Frankfurt am Main, Allemagne

Evaluation 4 étoiles

Vendeur AbeBooks depuis 24 juin 2015

A propos de cet article

2e édition, complétée et mise au courant de la loi et de la jurisprudence. Paris, L. Larose et Forcel, 1891. 8vo. (Reprint Vico Verlag, Frankfurt am Main 2012) XI, 604 S. Hlwd. ISBN: 3-936840-62-8 order-no.: IPR-5 lieferbar/available Grundlegendes französisches Lehrbuch zum Internationalen Privatrecht (Droit International Privé) von Frantz DESPAGNET (1857-1906), Avocat a la Cour d`Appel e Professeur adjoint a la Faculté de Droit de Bordeaux. Zweite, erweiterte Auflage des zuerst 1885 erschienenen Werkes.Von allen französischen Werken mit Ausnahme des Opus magnum von Francois Laurent, fügte Despagnet die umfangreichste rechtshistorische Einleitung zum Internationalen Privatrecht ein. Sein Arbeitsfeld erschließt sowohl die Grundlinien des Internationalen Privatrechts als auch des internationalen öffentlichen Recht. Darüberhinaus zählt die Rechtsvergleichung dazu und die Entwicklung auf dem internationalen Gewerblichen Rechtsschutz: La propriété littéraire, artistique, industrielle et commerciale des étrangers. Die rechtshistorische Einleitung beginnt mit der Darstellung des Kollisionsrechts im Ius Romanum. Umfangreicher wird die mittelalterliche STATUTENtheorie erläutert, wie sie vor allem von BARTOLUS de Saxoferrato entwickelt worden ist. Danach wird die Situation nach dem Code civil dargestellt.Anschließend schildert DESPAGNET die Situation im 19. Jahrhundert: Théories modernes. SAVIGNY, WÄCHTER sind zentrale Figuren des modernen Rechts, aus dem Amerikanischen Wharton, Westlake und Story. Frantz Clément René DESPAGNET (1857-1906, leading authority in International private law in France in the beginning of the 20th century, published many works on international law with various editions. The most improtant work of International private law is the "précis de droit international privé", which has a extensive historic introduction of the International Private law, beginning with Ius Romanum and Bartolus de Saxoferrato. Table des MatièresIntroduction Livre I: Théorie preliminaires Chapitre I: Condition des étrangers II: Développement historique de la théorie du conflit des lois privées. 1:Le Droit romain.4: La théorie des statuts 5: Théorie modernes 6: Véritable théorie Chapitre III: La nationalité Chapitre IV: Le domicile Chapitre V: De la procédure au point de vue du droit international privé Chapitre VI: De l`autorité des jugements rendus en pays étrangers Chapitre VII: De la loi régissant la forme des actes juridiques Livre II: Droit des personnes ou statut personnel Livre III: Des Obligations Livre IV: Des successions et des donations Livre V: Statut réel Appendice: De la faillite en droit international privé. N° de réf. du libraire 21225AB

Quantité : 4

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Précis de Droit International Privé.

Éditeur : L. Larose et Forcel,, Paris,

Date d'édition : 1891

Reliure : Hlwd.

Description de la librairie

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jahrhundertealtes Wissen zu erhalten und zugänglich zu machen. Viele bedeutende juristische Werke des 15. - 19. Jahrhunderts sind kaum mehr zugänglich und oft schon so beschädigt, dass sie nicht mehr leserlich sind. Es kursieren schlechte Kopien, die als Vorlage für ein ernsthaftes Arbeiten am Text völlig ungeeignet sind. Wir haben uns darangemacht, diese Werke einzuscannen und in mühevoller Kleinarbeit nachzubearbeiten, so dass sie als gut leserlicher Reprint zur Verfügung stehen. Bei älteren Werken kommt es oft vor, dass durch Abrieb oder Wurmfrass Textstellen ergänzt werden müssen, hier haben wir keine Mühe gescheut, den Text so wiederherzustellen, dass er sich völlig ins Schriftbild eingliedert

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Lieferbedingungen:
Die Angebote sind freibleibend und stehen unter der Bedingung, dass das Werk noch vorrätig und lieferbar ist. Lieferungszwang besteht nicht. Preise sind in EURO angegeben und enthalten die gesetzliche Mwst von derzeit 7%. Rechnungen sind zahlbar rein netto nach Erhalt Versand zu Lasten des BEstellers. Eigentumsvorbehalt bis zu völligen Bezahlung nach § 455 BGB. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Frankfurt/Höchst. 28-tägiges Widerrufsrecht nach § 3 FernAbsG und...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque PayPal Facture Virement bancaire