Image bientôt disponible

Précis de droit international. Droit pénal et privé.

BARD, Alphons (1850-1942),

Edité par Sirey,, Paris,, 1883
Couverture rigide
Vendeur Vico Verlag und Antiquariat Dr. Otto (Frankfurt am Main, Allemagne)

Vendeur AbeBooks depuis 24 juin 2015

Quantité : 4

Acheter D'occasion
Prix: EUR 145 Autre devise
Livraison : EUR 9,96 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

A propos de cet article

Paris, Sirey, 1883. 8vo. (Reprint Vico Verlag, Frankfurt am Main, 2013) X, 369 S. Halbleinen. Order-no.: IPR-37 (2nd series: 4) ISBN 978-3-86303-249-4 lieferbar / available Alphonse Bard, der berühmt wurde durch seine Teilnahme am Wiederaufnahmeverfahrens des Prozesses von Dreyfuss, der dann zu dessen Rehabilitierung führte, studierte Rechtswissenschaft und wurde 1874 zum Doktor der Rechte promoviert. Zu Beginn des Jahres 1872 war er in Paris Mitglied des Appellationsgerichts. Später wurde er Richter am Court of Cassation. Zu Beginn seiner juristischen Laufbahn wandte er sich dem Internationalen Privatrecht zu und schilderte die Entwicklung aus der Sicht eines Richters an einem hohen französischen Berufungsgericht. Alphonse Bard was born in Paris. He was the passionate rapparteur for the initial quashing of the judgment against Dreyfus, and president of the chamber during the second trial taht ended in Dreyfus`s rehabilitation. Since this time, Bard war one of the most important jurists in France. Bard was made a doctor of law in 1874. Beginning in 1872 he was a lawyer at the Court of Appeals in Paris. Later, he began his career as judge as a deputy public prosecutor of the Republic in Marseille, and then in Paris in 1879. Order-no.: IPR-37 (2nd series: 4) ISBN 978-3-86303-249-4 lieferbar / available. N° de réf. du libraire 29236AB

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Précis de droit international. Droit pénal ...

Éditeur : Sirey,, Paris,

Date d'édition : 1883

Reliure : Halbleinen.

Description de la librairie

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, jahrhundertealtes Wissen zu erhalten und zugänglich zu machen. Viele bedeutende juristische Werke des 15. - 19. Jahrhunderts sind kaum mehr zugänglich und oft schon so beschädigt, dass sie nicht mehr leserlich sind. Es kursieren schlechte Kopien, die als Vorlage für ein ernsthaftes Arbeiten am Text völlig ungeeignet sind. Wir haben uns darangemacht, diese Werke einzuscannen und in mühevoller Kleinarbeit nachzubearbeiten, so dass sie als gut leserlicher Reprint zur Verfügung stehen. Bei älteren Werken kommt es oft vor, dass durch Abrieb oder Wurmfrass Textstellen ergänzt werden müssen, hier haben wir keine Mühe gescheut, den Text so wiederherzustellen, dass er sich völlig ins Schriftbild eingliedert

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Lieferbedingungen:
Die Angebote sind freibleibend und stehen unter der Bedingung, dass das Werk noch vorrätig und lieferbar ist. Lieferungszwang besteht nicht. Preise sind in EURO angegeben und enthalten die gesetzliche Mwst von derzeit 7%. Rechnungen sind zahlbar rein netto nach Erhalt Versand zu Lasten des BEstellers. Eigentumsvorbehalt bis zu völligen Bezahlung nach § 455 BGB. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Teile Frankfurt/Höchst. 28-tägiges Widerrufsrecht nach § 3 FernAbsG und...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque PayPal Facture Virement bancaire