Der Schatzgräber auf dem Ziegenbock und andere Geschichten zwischen Sage und Wirklichkeit von Herta Fischer erzählt mit Illustrationen von Erwin Görlach

Fischer, Herta

Edité par Gebr. Knabe Verlag, Weimar, 1954
Couverture rigide
Vendeur Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Allemagne)

Vendeur AbeBooks depuis 10 avril 2015

Quantité : 1
Acheter D'occasion
Prix: EUR 18,90 Autre devise
Livraison : EUR 9,95 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

A propos de cet article

21 cm 96 S. Halbleineneinband. papiergebräunte seiten ,einband an den kanten bestoßen. Geschichten zwischen Sage und Wirklichkeit.Wenn wir von unserer Heimat sprechen . Wer heute in einem der drei Bezirke des ehemaligen Landes Thüringen Erfurt, Suhl oder Gera lebt und arbeitet oder, aus einem anderen Teile Deutschlands kommend, ?während seiner Ferien im Thüringer Walde den Rennsteig entlangwandert, denkt wohl kaum daran, daß dieses schöne, fruchtbare und industriereiche Land eine bewegte Vergangenheit hat und wie jede andere organische Landschaft unserer deutschen Heimat seine eigene geschichtliche Entwicklung durchmachen mußte, bis es ein fester Bestandteil des deutschen Vaterlandes wurde. Landschaft und Geschichte sind gestaltende Kräfte. Wenn wir heute von Thüringen, seiner Geschichte, seiner Kultur und Kunst, von Thüringer Sitten, Bräuchen und Trachten, von Thüringer Sagen, Märchen, Legenden und Liedern, von Thüringer Volkskunst in Bild, Plastik und im Handwerk sprechen, dann ist von einein Thüringen die Rede, das wesentlichen Anteil an der Entwicklung der Nation hat, die das ganze unteilbare Deutschland ihre Heimat nennt. Wenn wir heute von unserer Heimat sprechen, mögen wir dabei auch zuerst nur an ein Dorf, eine Stadt, an eine bestimmte Landschaft denken, meinen wir doch unser ganzes Vaterland. Das ganze Deutschland soll es sein! Sich durch die Besinnung auf die engere Heimat und ihre lebendige Entwicklung an das Ganze zu erinnern, von dem die eigene Heimat, wie sie auch heißen mag, nur ein Teil ist, das wächst und schafft, um das Ganze vorwärtszubringen, ist in unserer Zeit, da die nationale Existenz Deutschlands bedroht und gefährdet ist, für jeden Verpflichtung.Wer seine Heimat, sein Thüringen, sein Bayern oder Schwaben, wahrhaft liebt, will nicht, daß sie aus dem großen Zusammenhang gerissen wird, in dem sie gewachsen und gediehen ist, in dem allein sie nur weiter wachsen und gedeihen kann.Wenn also die mit dem vorliegenden Buch eröffnete Reihe Thüringen und seiner Vergangenheit, seinen vorwärts weisenden Traditionen gewidmet ist, wenden sich damit zugleich Verlag, Herausgeber und die Autoren der einzelnen Bände an alle Deutschen im Süden und Norden, Osten und Westen. Hie gut Wariburg, hie gut Thüringen, hie gut Deutschland allewege I Die deutsche Geschichte ist reich an Not, Elend und Unterdrückung, aber auch reich an Freiheitssehnsucht, Auflehnung und Heldentum. Sagen und Märchen, Volkslieder und Bräuche als Ausdruck einer gesunden Volksphantasie bezeugen das. Überall, in allen deutschen Gegenden, so auch in Thüringen, hat diese Phantasie ihre Heimat. Sich darauf zu besinnen, diesen unermeßlichen Volksschatz von Entstellungen zu befreien, ist eine nationale Aufgabe, die unsere Beihe mit zu bewältigen helfen will. Altertümer, Buinen, Gräber, Sprache, Beligion, Sagen, Lieder, Urkunden und Akten, Chroniken, Briefe und Annalen geben uns vielfältige Kunde von der geschichtlichen Entwicklung unserer Heimat. Oft ist die Phantasie des Volkes aus Lust am Fabulieren oder in Unkenntnis der wahren Zusammenhänge in die Irre gegangen, oft wurde sie auch bewußt in diee Irre geführt. Im Vergleich mit der Geschichte, mit der tatsächlichen Folge der Ereignisse, soweit sich dies heute noch feststellen läßt, gilt es, die ursprüngliche Beinheit unseres Volksschatzes wieder herzustellen und ihn historisch einzuordnen. Das hat Herta Fischer auf dem Gebiet der Sage in den vorliegenden "Geschichten zwischen Sage und Wirklichkeit" getan. Aus Historie und Sage hat sie Erzählungen geschaffen, die verständlich machen, wie es sich in Wirklichkeit zugetragen haben mag, wie sich der tatsächlichen Geschelinisse die Volksphantasie bemächtigte und den Stoff vielfältig verarbeitet von Generation zu Generation weitergab. Deshalb wird auch mit diesem Buch unsere Beihe eröffnet. In dieser Art wollen wir in allen zukünftigen Bänden, je nach Themenstellung nur in der Form verschieden, an die Neuherausgabe und Wiedererweckung unseres reichen . 300 Gramm. N° de réf. du libraire 14180500

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Der Schatzgräber auf dem Ziegenbock und ...

Éditeur : Gebr. Knabe Verlag, Weimar

Date d'édition : 1954

Reliure : Halbleinen

Type de livre : Buch

Description de la librairie

Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque En espèce PayPal Facture Virement bancaire