Stammbaum,Die Zeit mit Anais, Der Teddybär , Schlußlichter,die Tür,45 Grad im Schatten.Der Bürgermeister von Furnes, Brief an meinen Richter,Die Marie vom Hafen,Der große Bob von Georges Simenon

Simenon, Georges ; Müller, Ulrich Friedrich

Edité par Diogenes Verlag, Zürich, 1984
Ancien(s) ou d'occasion / Taschenbuch / Quantité : 1
Vendeur Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Allemagne)
Disponible auprès d'autres vendeurs
Afficher tous les  exemplaires de ce livre
Ajouter au panier
Prix: EUR 45,90
Autre devise
Livraison : EUR 9,95
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

Mettre de côté

Au sujet du livre

Détails bibliographiques


Titre : Stammbaum,Die Zeit mit Anais, Der Teddybär ,...

Éditeur : Diogenes Verlag, Zürich

Date d'édition : 1984

Reliure : Taschenbuch

Type de livre : Buch

Description :

495,207,180,210,170, 263,244,173,173,206 seiten. Taschenbuch. gebrauchs und Lagerspuren,einband etwas an den kanten bestoßen, "Der Teddybär Jean Chabot, Pariser Gynäkologe und Klinikchef im besten Mannesalter, hat es im Leben zu Erfolg und Wohlstand gebracht. Doch er hat Angst, eine unerklärliche Angst, die ihn im Kreißsaal zittern und des Nachts nicht schlafen läßt. Unter diesen Umständen muß ihm die Begegnung mit einer jungen Krankenschwester aus dem Elsaß wie ein Blitz aus dräuendem Himmel erscheinen - nicht wie die große Liebe, von der er immer geträumt hat. Die Frage ist, ob er sich dem Sog, den die Angst auf ihn ausübt, entziehen kann.»Simenon hat in seiner Roman-Enzyklopädie den Menschen des zwanzigsten Jahrhunderts erfunden. Wenn man mal wieder an Simenonitis erkrankt ist und fünf, elf seiner Bücher hintereinander wegliest, kann es einem vorkommen, als seien die Menschen des zwanzigsten Jahrhunderts ein einziger, langer Traum Simenons.«Alex Rühle/Süddeutsche Zeitung, Schlußlichter Eingerostete eheliche Liebe, Alkohol und Verbrechen sind die Pole dieses fesselnden Romans. Im Mittelpunkt steht Stephen Hogan, der sich von seiner erfolgreichen und starken Frau bevormundet fühlt und öfter den Alkohol zu Hilfe nimmt, um seinem Leben Schwung und einen Hauch von Abenteuer zu verleihen. Auf der Landstraße von New York zu einem Feriencamp in Maine, wo die Hogans ihre Kinder abholen wollen, betrinkt sich Steve so sehr, daß Nancy sich von ihrem Mann trennt und allein per Bus weiterfährt. Als Steve endlich aus der Bar torkelt, sitzt in seinem Wagen ein geflohener Sträfling, Sid I ialligan, der ihm endgültig den Boden unter den Füßen wegzieht. Ein Roman über die Schwierigkeit, einen Verbrecher und die Liebe fürs Leben zu finden. Ein Kriminalroman. Ein Liebesroman. Die Tür Der Roman einer großen Anstrengung;, einer lebensgefährlich glücklichen Ehe zwischen der hübschen, sensiblen und beruflich erfolgreichen Nelly und ihrem Bernard, einem Behinderten.»Manchmal, am Ende eines Buches von Georges Simenon, entsteht eine Stille, in der man die Augen schließen muß. Nach dem Lesen eines Romans von Simenon fällt mir das Leben jedesmal einen Tag lang leichter. Ich bilde mir dann ein, einfach nur da sein zu können, wahrhaftig in der mir angemessenen Gegenwart.« Friedrich Ani am Sonntag, Zürich »Georges Simenon ist der wichtigste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts.« Gabriel Garcia Märquez 45 Grad im Schatten.Eine gewitterschwüle Atmosphäre herrscht auf dem alten, halblecken Dampfer >AquitaineAquitainc<, eher ein bißchen schäbig, so wie ihre Passagiere. Trotzdem enthält ihr iMikrokosmos eine ganze, faszinierende Welt - und das alles bei 45 Grad im Schatten. Der Bürgermeister von Furnes.Joris Terlinck, Zigarrenfabrikant, Bürgermeister einer flämischen Kleinstadt, ist ein Tyrann sowohl in privater als auch politischer Hinsicht. Er weigert sich, einem seiner Angestellten, dessen Geliebte schwanger ist, einen Vorschuß zu gewähren. Dann verfällt der mächtige Mann selbst der schwangeren Lina. Während er die Svmpa-th ie der Kleinstädter verliert, gewinnt er die des Lesers.Eine Romeo-und-Julia-Geschichte in Flandern. Brief an meinen Richter »Ein einziger soll mich verstehen. Und ich möchte, daß Sie dieser Mensch sind.« So beginnt die Lebensbeichte eines Verurteilten, geschrieben an seinen . 5000 Gramm. N° de réf. du libraire 29028800

Librairie et conditions de vente

Modes de paiement

Le libraire accepte les modes de paiement suivants :

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Chèque
  • En espèce
  • EuroCard/MasterCard
  • Facture
  • PayPal
  • Virement bancaire
  • Visa

[Chercher dans le catalogue du libraire]

[Afficher le catalogue du vendeur]

[Poser une question au libraire]

Libraire : Lausitzer Buchversand
Adresse : Drochow, D, Allemagne

Vendeur AbeBooks depuis : 10 avril 2015
Evaluation du vendeur : Evaluation 4 étoiles

Conditions de vente :

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

[Pour plus d'information]

Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Description de la librairie : Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html