Es begann an der Weichsel und Das Ende an der Elbe zwei Bände über den Zusammenbruch der deutschen Ostfront und der anschließenden Fluchtwelle von Jürgen Thorwald

Thorwald, Jürgen

Edité par Verlag Buch und Welt, 1949
Couverture rigide
Vendeur Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Allemagne)

Vendeur AbeBooks depuis 10 avril 2015

Quantité : 1

Acheter D'occasion
Prix: EUR 35,48 Autre devise
Livraison : EUR 9,95 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

A propos de cet article

22 cm (c1949/1950). Leineneinband mit Ou. Beide Bände guter Zustand, gebräunt, Läsuren an den OU. Dieser erschütternde Bericht vom Beginn des Zusammenbruchs der deutschen Ostfront im Winter 1944/45 ist bereits zu einer klassischen Darstellung der deutschen Tragödie geworden. Die große Flucht und das Leiden für Millionen Heimatloser begann mit dem Durchbruch der sowjetischen Armeen unter General Konjew in der Nacht zum 12 Januar in Baranow an der Weichsel. Der verzweifelte Versuch der deutschen operativen Führung, neue Verteidigungsstellungen aufzubauen, ging im Chaos verwirrter Befehlsverhältnisse dilettantischer Parteiaktionen und unzulänglicher Vorausplanung unter. Die Tragödie des militärischen Zusammenbruchs, für viele noch immer unfaßbar, nahm ihren Lauf, sie traf niemand härter als die Zivilbevölkerung. Gestützt auf mehr als zweitausend Dokumente und die Befragung von Augenzeugen, hat Jürgen Thorwald dieses düstere Kapitel deutscher Geschichte nachgezeichnet.Am 8. Mai 1945 entschied sich die Schlacht um Berlin mit der deutschen Kapitulation. Damit war der Zweite Weltkrieg zu Ende. Jürgen Thorwald schildert die Ereignisse jener letzten Kriegstage auf der Grundlage hunderter von Berichten, Zeugenaussagen und Dokumenten. Neben Berlin stehen dabei zwei Schauplätze an der Ostfront ,Kurland und Prag , im Mittelpunkt von Thorwalds lebendiger Darstellung, die die Atmosphäre und die Stimmung jener Zeit unnachahmlich einfängt. Vor unseren Augen entfaltet sich ein Bild ungeheuren Elends, das die deutsche Führung unter Hitler nicht wahrhaben wollte: Längst hatte sie jeden Kontakt zur Wirklichkeit verloren und setzte immer noch auf ein Wunder.,Ein wichtiges Werk zur Geschichte des Zweiten Weltkriegs 2000 Gramm. N° de réf. du libraire 11251

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Es begann an der Weichsel und Das Ende an ...

Éditeur : Verlag Buch und Welt

Date d'édition : 1949

Reliure : Leinen

Etat de la jaquette : mit Schutzumschlag

Type de livre : Buch

Description de la librairie

Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque En espèce PayPal Facture Virement bancaire