Slowakei, Rumänien, Bulgarien 1938 1945

ISBN 13 : 9783110365009

Slowakei, Rumänien, Bulgarien 1938 1945

Note moyenne 0
( 0 avis fournis par Goodreads )
 
9783110365009: Slowakei, Rumänien, Bulgarien 1938 1945
Afficher les exemplaires de cette édition ISBN
 
 
EUR 56,45

Autre devise

Frais de port : EUR 4,15
De Royaume-Uni vers Etats-Unis

Destinations, frais et délais

Ajouter au panier

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

Image de l'éditeur

1.

Barbara Hutzelmann (editor), Mariana Hausleitner (editor), Souzana Hazan (editor)
Edité par De Gruyter 2018-03-19, Berlin (2018)
ISBN 10 : 3110365006 ISBN 13 : 9783110365009
Neuf Couverture rigide Quantité disponible : 1
Vendeur
Blackwell's
(Oxford, OX, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur

Description du livre De Gruyter 2018-03-19, Berlin, 2018. hardback. Etat : New. N° de réf. du vendeur 9783110365009

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 56,45
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 4,15
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image de l'éditeur

2.

Hutzelmann, Barbara
Edité par de_gruyter
ISBN 10 : 3110365006 ISBN 13 : 9783110365009
Neuf Quantité disponible : 5
Vendeur
Brook Bookstore
(Milano, MI, Italie)
Evaluation vendeur

Description du livre de_gruyter. Etat : new. Slowakei, Rumänien und Bulgarien. N° de réf. du vendeur 552f231f0579a1d166afd1dc32b4301a

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 55,09
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 5,85
De Italie vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image de l'éditeur

3.

ISBN 10 : 3110365006 ISBN 13 : 9783110365009
Neuf Quantité disponible : 2
Vendeur
GreatBookPrices
(Columbia, MD, Etats-Unis)
Evaluation vendeur

Description du livre Etat : New. N° de réf. du vendeur 32466126-n

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 59,09
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,23
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image de l'éditeur

4.

Barbara Hutzelmann, Mariana Hausleitner, Souzana Hazan
Edité par Walter de Gruyter 2018-03-19 (2018)
ISBN 10 : 3110365006 ISBN 13 : 9783110365009
Neuf Couverture rigide Quantité disponible : 3
Vendeur
Chiron Media
(Wallingford, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur

Description du livre Walter de Gruyter 2018-03-19, 2018. Hardcover. Etat : New. N° de réf. du vendeur 6666-LBR-9783110365009

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 55,48
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 11,07
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image de l'éditeur

5.

ISBN 10 : 3110365006 ISBN 13 : 9783110365009
Neuf Quantité disponible : 2
Vendeur
GreatBookPricesUK
(Castle Donington, DERBY, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur

Description du livre Etat : New. N° de réf. du vendeur 32466126-n

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 51,88
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 16,62
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image de l'éditeur

6.

Edité par De Oldenbourg Gruyter Mrz 2018 (2018)
ISBN 10 : 3110365006 ISBN 13 : 9783110365009
Neuf Quantité disponible : 2
Vendeur
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur

Description du livre De Oldenbourg Gruyter Mrz 2018, 2018. Buch. Etat : Neu. Neuware - Der Band dokumentiert die Verfolgung der Juden und ihre Lage in den mit NS-Deutschland verbündeten Ländern Slowakei, Rumänien und Bulgarien. Die jüdische Bevölkerung war hier bereits vor dem Zweiten Weltkrieg einer antijüdischen Legislative ausgesetzt, ihre Verfolgung verschärfte sich jedoch seit 1939. Infolge deutscher Einflussnahme lieferten die Slowakei und Bulgarien sogar Teile ihrer jüdischen Bevölkerung an NS-Deutschland aus und gaben sie der Ermordung preis. In Rumänien kam es vor allem in den besetzten Gebieten zu Massakern durch die rumänische Armee. Indigener Antisemitismus spielte hierbei ebenso eine Rolle wie die Aussicht auf die Konfiskation jüdischen Eigentums. Im Laufe des Krieges veränderten die drei Staaten jedoch ihre 'Judenpolitik': In der Slowakei wurden die Deportationen erst nach den Einmarsch der Wehrmacht 1944 wieder aufgenommen, Rumänien förderte zum Kriegsende sogar die Auswanderung, und Bulgarien schied aus der Gruppe der 'Achsenmächte' aus. Entscheidend für die Lage der Juden und für die Möglichkeiten der Gegenwehr war nicht nur die wechselhafte Kooperation der Staaten mit NS-Deutschland, sondern auch die Kollaboration der Einheimischen und die eigene Verfolgungspolitik der drei Länder. 800 pp. Deutsch. N° de réf. du vendeur 9783110365009

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 59,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,13
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image de l'éditeur

7.

Edité par De Oldenbourg Gruyter Mrz 2018 (2018)
ISBN 10 : 3110365006 ISBN 13 : 9783110365009
Neuf Quantité disponible : 2
Vendeur
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Allemagne)
Evaluation vendeur

Description du livre De Oldenbourg Gruyter Mrz 2018, 2018. Buch. Etat : Neu. Neuware - Der Band dokumentiert die Verfolgung der Juden und ihre Lage in den mit NS-Deutschland verbündeten Ländern Slowakei, Rumänien und Bulgarien. Die jüdische Bevölkerung war hier bereits vor dem Zweiten Weltkrieg einer antijüdischen Legislative ausgesetzt, ihre Verfolgung verschärfte sich jedoch seit 1939. Infolge deutscher Einflussnahme lieferten die Slowakei und Bulgarien sogar Teile ihrer jüdischen Bevölkerung an NS-Deutschland aus und gaben sie der Ermordung preis. In Rumänien kam es vor allem in den besetzten Gebieten zu Massakern durch die rumänische Armee. Indigener Antisemitismus spielte hierbei ebenso eine Rolle wie die Aussicht auf die Konfiskation jüdischen Eigentums. Im Laufe des Krieges veränderten die drei Staaten jedoch ihre 'Judenpolitik': In der Slowakei wurden die Deportationen erst nach den Einmarsch der Wehrmacht 1944 wieder aufgenommen, Rumänien förderte zum Kriegsende sogar die Auswanderung, und Bulgarien schied aus der Gruppe der 'Achsenmächte' aus. Entscheidend für die Lage der Juden und für die Möglichkeiten der Gegenwehr war nicht nur die wechselhafte Kooperation der Staaten mit NS-Deutschland, sondern auch die Kollaboration der Einheimischen und die eigene Verfolgungspolitik der drei Länder. 800 pp. Deutsch. N° de réf. du vendeur 9783110365009

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 59,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 17,13
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image fournie par le vendeur

8.

Barbara Hutzelmann
Edité par De Gruyter Oldenbourg Mrz 2018 (2018)
ISBN 10 : 3110365006 ISBN 13 : 9783110365009
Neuf Quantité disponible : 2
Vendeur
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Allemagne)
Evaluation vendeur

Description du livre De Gruyter Oldenbourg Mrz 2018, 2018. Buch. Etat : Neu. Neuware - Der Band dokumentiert die Verfolgung der Juden und ihre Lage in den mit NS-Deutschland verbündeten Ländern Slowakei, Rumänien und Bulgarien. Die jüdische Bevölkerung war hier bereits vor dem Zweiten Weltkrieg einer antijüdischen Legislative ausgesetzt, ihre Verfolgung verschärfte sich jedoch seit 1939. Infolge deutscher Einflussnahme lieferten die Slowakei und Bulgarien sogar Teile ihrer jüdischen Bevölkerung an NS-Deutschland aus und gaben sie der Ermordung preis. In Rumänien kam es vor allem in den besetzten Gebieten zu Massakern durch die rumänische Armee. Indigener Antisemitismus spielte hierbei ebenso eine Rolle wie die Aussicht auf die Konfiskation jüdischen Eigentums. Im Laufe des Krieges veränderten die drei Staaten jedoch ihre 'Judenpolitik': In der Slowakei wurden die Deportationen erst nach den Einmarsch der Wehrmacht 1944 wieder aufgenommen, Rumänien förderte zum Kriegsende sogar die Auswanderung, und Bulgarien schied aus der Gruppe der 'Achsenmächte' aus. Entscheidend für die Lage der Juden und für die Möglichkeiten der Gegenwehr war nicht nur die wechselhafte Kooperation der Staaten mit NS-Deutschland, sondern auch die Kollaboration der Einheimischen und die eigene Verfolgungspolitik der drei Länder. 800 pp. Deutsch. N° de réf. du vendeur 9783110365009

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 59,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 34,50
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image de l'éditeur

9.

Edité par de Gruyter Oldenbourg (2018)
ISBN 10 : 3110365006 ISBN 13 : 9783110365009
Neuf Couverture rigide Quantité disponible : 3
Vendeur
Studibuch-de
(Stuttgart, Allemagne)
Evaluation vendeur

Description du livre de Gruyter Oldenbourg, 2018. Etat : Neu. Gebunden, 800 Seiten, 246mm x 170mm x 43mm, Sprache(n): ger ger Gewicht in Gramm: 1246. N° de réf. du vendeur A26803398

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 59,95
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 34,90
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image de l'éditeur

10.

Edité par Walter de Gruyter, Germany (2018)
ISBN 10 : 3110365006 ISBN 13 : 9783110365009
Neuf Couverture rigide Quantité disponible : 1
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur

Description du livre Walter de Gruyter, Germany, 2018. Hardback. Etat : New. Language: German. Brand new Book. Der Band dokumentiert die Verfolgung der Juden und ihre Lage in den mit NS-Deutschland verbündeten Ländern Slowakei, Rumänien und Bulgarien. Die jüdische Bevölkerung war hier bereits vor dem Zweiten Weltkrieg einer antijüdischen Legislative ausgesetzt, ihre Verfolgung verschärfte sich jedoch seit 1939. Infolge deutscher Einflussnahme lieferten die Slowakei und Bulgarien sogar Teile ihrer jüdischen Bevölkerung an NS-Deutschland aus und gaben sie der Ermordung preis. In Rumänien kam es vor allem in den besetzten Gebieten zu Massakern durch die rumänische Armee. Indigener Antisemitismus spielte hierbei ebenso eine Rolle wie die Aussicht auf die Konfiskation jüdischen Eigentums. Im Laufe des Krieges veränderten die drei Staaten jedoch ihre "Judenpolitik" In der Slowakei wurden die Deportationen erst nach den Einmarsch der Wehrmacht 1944 wieder aufgenommen, Rumänien förderte zum Kriegsende sogar die Auswanderung, und Bulgarien schied aus der Gruppe der "Achsenmächte" aus. Entscheidend für die Lage der Juden und für die Möglichkeiten der Gegenwehr war nicht nur die wechselhafte Kooperation der Staaten mit NS-Deutschland, sondern auch die Kollaboration der Einheimischen und die eigene Verfolgungspolitik der drei Länder. N° de réf. du vendeur LIB9783110365009

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 91,65
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,32
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

autres exemplaires de ce livre sont disponibles

Afficher tous les résultats pour ce livre