Articles liés à Die Füchse im Weinberg / Waffen für Amerika: Roman

Die Füchse im Weinberg / Waffen für Amerika: Roman

Note moyenne 4,36
( 406 avis fournis par Goodreads )
 
9783596225453: Die Füchse im Weinberg / Waffen für Amerika: Roman
Afficher les exemplaires de cette édition ISBN
 
 
Acheter D'occasion
état :  Satisfaisant
Wraps have light rubbing to edges... En savoir plus sur cette édition

Frais de port : EUR 3,61
Vers Etats-Unis

Destinations, frais et délais

Ajouter au panier

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

Image de l'éditeur

1.

Feuchtwanger, Lion
Edité par Fischer Taschenbuch Verlag, Germany (1983)
ISBN 10 : 3596225450 ISBN 13 : 9783596225453
Ancien ou d'occasion Mass Market Paperback Quantité disponible : 1
Vendeur
Top Notch Books
(Tolar, TX, Etats-Unis)
Evaluation vendeur

Description du livre Mass Market Paperback. Etat : Good. Wraps have light rubbing to edges. Pages clean with no markings in text. Size: 12mo - over 6¾" - 7¾" tall. N° de réf. du vendeur 051066F

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter D'occasion
EUR 6,13
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,61
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image de l'éditeur

2.

Feuchtwanger, Lion
Edité par Fischer Taschenbuch Verlag (1983)
ISBN 10 : 3596225450 ISBN 13 : 9783596225453
Ancien ou d'occasion Couverture souple Quantité disponible : 10
Vendeur
medimops
(Berlin, Allemagne)
Evaluation vendeur

Description du livre Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. N° de réf. du vendeur M03596225450-G

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter D'occasion
EUR 4,07
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 6
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image fournie par le vendeur

3.

Feuchtwanger, Lion:
Edité par Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verlag (1983)
ISBN 10 : 3596225450 ISBN 13 : 9783596225453
Ancien ou d'occasion Taschenbuch Quantité disponible : 1
Vendeur
Evaluation vendeur

Description du livre Taschenbuch. Ungekürzte Ausg. 238 S. Einband etw. berieben u. bestaubt, Kanten etw. bestoßen, Buchschnitt etw. bestaubt, Vorsatz gering beschrieben // Belletristik L045 9783596225453 *.* Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 220. N° de réf. du vendeur 254597

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter D'occasion
EUR 6
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 7
De Autriche vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image de l'éditeur

4.

Feuchtwanger, Lion
Edité par Fischer Taschenbuch . (1983)
ISBN 10 : 3596225450 ISBN 13 : 9783596225453
Ancien ou d'occasion Broschur Quantité disponible : 1
Vendeur
text + töne
(Hamburg, HH, Allemagne)
Evaluation vendeur

Description du livre Broschur. Etat : Gut. Tasche . Broschur, leichte Gebrauchsspuren, hintere Seiten mit leichten Flecken an Fußschnitt. Buch. N° de réf. du vendeur 10648249

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter D'occasion
EUR 2,70
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 12
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image fournie par le vendeur

5.

Feuchtwanger, Lion:
Edité par Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verlag (1983)
ISBN 10 : 3596225450 ISBN 13 : 9783596225453
Ancien ou d'occasion Taschenbuch. Kartoniert. Edition originale Quantité disponible : 1
Vendeur
BOUQUINIST
(München, BY, Allemagne)
Evaluation vendeur

Description du livre Taschenbuch. Kartoniert. Etat : Gut. Erste Auflage dieser Ausgabe. 238 (2) Seiten. 18 cm. Umschlagentwurf: Jan Buchholz und Reni Hinsch. Lesetipp des Bouquinisten! Guter Zustand. Seiten papierbedingt leicht gebräunt. Untere vordere Buchecke mit einer kleinen Stauchung. - Die Füchse im Weinberg (in der Erstauflage 1946 auch unter dem Titel Waffen für Amerika erschienen) ist ein historischer Roman von Lion Feuchtwanger aus den Jahren 1944 1946 und spielt hauptsächlich in Paris nach der Unabhängigkeitserklärung der USA von 1776. Die Hauptcharaktere sind der Kaufmann und Schriftsteller Beaumarchais und Benjamin Franklin als Abgesandter des amerikanischen Kongresses. Als weitere historische Persönlichkeiten treten König Ludwig XVI., Marie Antoinette und der französische Aufklärer Voltaire auf. - - Lion Feuchtwanger (* 7. Juli 1884 in München; 21. Dezember 1958 in Los Angeles) war ein deutscher Schriftsteller und einer der meistgelesenen deutschsprachigen Autoren des 20. Jahrhunderts. Leben in Deutschland bis 1933: Lion Feuchtwanger wuchs in einer begüterten Familie als Sohn des jüdisch-orthodoxen Margarinefabrikanten Sigmund Feuchtwanger und dessen Ehefrau Johanna geb. Bodenheim auf. Er war der Bruder des Juristen Ludwig Feuchtwanger und des Journalisten und Schriftstellers Martin Feuchtwanger. Schon früh unternahm er Versuche als Schriftsteller, die ihm bereits als Schüler einen Preis einbrachten. 1903 schloss er die Schule mit dem Abitur am humanistischen Wilhelmsgymnasium München ab. Danach studierte er Geschichte, Philosophie und Deutsche Philologie in München und Berlin, löste sich dabei stark vom Elternhaus. Er promovierte 1907 bei Franz Muncker über Heinrich Heines Der Rabbi von Bacharach. Von einer Habilitation nahm er aufgrund der Beschränkungen für Juden Abstand. Er gründete 1908 seine eigene Kulturzeitschrift Der Spiegel, dessen erste Ausgabe am 30. April erschien. Nach 15 Nummern und sechs Monaten fusionierte sie jedoch auf Grund finanzieller Probleme mit der von Siegfried Jacobsohn herausgegebenen Zeitschrift Die Schaubühne, für die Feuchtwanger von nun an schrieb. 1912 heiratete er die jüdische Kaufmannstochter Marta Löffler. Sie war bei der Hochzeit schwanger, doch ihrer beider einzige Tochter starb kurz nach der Geburt. Bei Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 leistete er Militärdienst, aus dem er aber aus gesundheitlichen Gründen frühzeitig entlassen wurde. Bereits 1918 entdeckte er das Talent des jungen Bertolt Brecht, mit dem ihn eine lebenslange Freundschaft verbinden sollte. Während der Novemberrevolution 1918/1919 war Feuchtwanger krank und unbeteiligt. Nach einigen Erfolgen als Dramatiker verlagerte er seinen Schwerpunkt auf den historischen Roman. Am erfolgreichsten war Jud Süß (geschrieben 1921/22, veröffentlicht 1925), der auch international bereits ab 1926 großen Anklang fand, nachdem Feuchtwanger lange in Deutschland vergeblich einen Verleger gesucht hatte. Die antisemitische Thematik schien unpopulär. Sein zweiter großer Erfolg war Die häßliche Herzogin Margarete Maultasch. Aus beruflichen Gründen zog er 1925 nach Berlin, 1932 in eine große Villa am Grunewald. 1932 erschien der erste Teil der Josephus-Trilogie Der jüdische Krieg. Feuchtwanger sprach sich für den Kosmopolitismus aus und damit auch gegen einen jüdischen Nationalismus. Auch richtete er sich gegen den marxistischen Historischen Materialismus. Sein Interesse galt fortschrittlichen Intellektuellen als Schrittmachern der gesellschaftlichen Entwicklung. Feuchtwanger erkannte sehr hellsichtig als einer der ersten die Gefahren durch Hitler und die NSDAP. Bereits 1920 erscheint in dem satirischen Text Gespräche mit dem Ewigen Juden als Vision, was später als Folge antisemitischen Rassenwahns Wirklichkeit wird: Türme von hebräischen Büchern verbrannten, und Scheiterhaufen waren aufgerichtet, hoch bis in die Wolken, und Menschen verkohlten, zahllose, und Priesterstimmen sangen dazu: Gloria in excelsis Deo. Züge von Männern, Frauen, Kindern schleppten sich über den Platz, von allen Seiten; sie waren nackt oder in Lumpen, und sie hatten nichts mit sich als Leichen und die Fetzen von Bücherrollen, von zerrissenen, geschändeten, mit Kot besudelten Bücherrollen. Und ihnen folgten Männer im Kaftan und Frauen und Kinder in den Kleidern unserer Tage, zahllos, endlos. Wesentlich genauer erscheinen die Figuren des braunen Münchens" der 1920er Jahre in dem 1930 erschienenen Schlüsselroman Erfolg, wo Feuchtwanger in der Figur Rupert Kutzners ein leicht erkennbares Porträt Hitlers zeichnet. Im November 1932 brach er zu Vorträgen nach London und in die USA auf. Die nationalsozialistische Machtergreifung Ende Januar 1933 machte seine Rückkehr nach Deutschland unmöglich, denn Feuchtwanger galt den Nationalsozialisten als einer ihrer intellektuellen Hauptgegner. Seine Bücher wurden ein Opfer der Bücherverbrennung 1933. Sein Name tauchte im Sommer 1933 in der ersten Ausbürgerungsliste Hitlerdeutschlands auf. Eine literarische Frucht dieser Phase war der Roman Die Geschwister Oppermann." . Aus wikipedia-Lion_Feuchtwanger Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 138 Deutsche Literatur der vierziger Jahre, Belletristik, Deutsche Literatur der 40-er Jahre, Literaturtheorie, Germanistik, Literaturkritik, Literaturgattungen, Historische Romane, Literaturepochen, Literaturrezeption, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaften, N° de réf. du vendeur 62043

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter D'occasion
EUR 5,50
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 9,95
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais
Image fournie par le vendeur

6.

Feuchtwanger, Lion.
Edité par Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch Verlag (1984)
ISBN 10 : 3596225450 ISBN 13 : 9783596225453
Ancien ou d'occasion Couverture souple Quantité disponible : 1
Vendeur
Antiquariat Hagena & Schulte GbR
(Grafschaft-Ringen, Allemagne)
Evaluation vendeur

Description du livre 238 S. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 400 Kl.-8°. Original-kartoniert, gut und sauber. N° de réf. du vendeur 345965

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter D'occasion
EUR 7,30
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 45
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais