Image de l'éditeur
Acheter D'occasion
Prix: EUR 18,30 Autre devise
Livraison : EUR 9,95 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

Die sieben Simeonsbrüder und die sibirische Katze Zwölf russische Märchen herausgegeben von Thomas P. Whitney mit Illustrationen von Dieter Lange

Whitney, Thomas P. [Hrsg.]

ISBN 10: 3794102118 / ISBN 13: 9783794102112
Edité par Sauerländer Verlag, Aarau, Frankfurt (am Main), 1972
Ancien(s) ou d'occasion Pappband
Vendeur Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Allemagne) Quantité : 1
Disponible auprès d'autres vendeurs Afficher tous les  exemplaires de ce livre

154 Seiten. illustrierter Pappeinband. leichte Gebrauchsspuren, guter Zustand. Ein russisches Dörfchen vor einhundert, zweihundert oder gar dreihundert Jahren: Es ist Winter und der eisige Wind hat den Schnee hoch um die klotzigen Holzhäuser getürmt. Der Sturm heult und pfeift durch die Dachziegel. Es ist schon dunkel, hoch oben im Norden Rußlands beginnt die Nacht schon um drei Uhr nachmittags oder noch früher. Drinnen in den Häusern brennt ein Feuer von Kiefernspänen, und die hin- und herzuckenden Flammen geben der großen Familie, die hier im einzigen großen Raum versammelt ist, nur schwaches Licht. Die Männer flicken am Schuhzeug, am Pferdegeschirr oder an Fischnetzen.Die Frauen stricken, spinnen, weben, nähen, sticken oder klöppeln Spitzenbänder.Der Mittelpunkt aber in diesem Raum, wie überall kreuz und quer in Rußland, ist der mächtige Ofen. Er versorgt nicht nur das ganze Haus mit Wärme, auf ihm wird auch gekocht, gebacken und gebraten, und obendrein bietet er für jedermann immer ein warmes Plätzchen zum Schlafen. Zuweilen schläft auch die ganze Familie auf ihm.Meistens liegt jedoch der Großvater, das Familienoberhaupt, droben auf dem Ofen, und wenn es dann richtig dunkel ist, beginnt er mit der allabendlichen Geschichte. Diese Geschichten hat er von seinem Großvater, und der hat sie wieder von seinem Großvater, und so sind all jene Geschichten von Generationen von Großvätern immer weiter überliefert und so zu ihm gelangt. Und eigentlich nehmen sie immer auf folgende Weise ihren Anfang: «In einem gewissen Königreich, in einem Land, weit, weit weg von hier, da lebten einmal ein König und eine Königin .» Die Gestalten sind allen vertraut, und ihre Abenteuer und Heldentaten lassen sie die Welt draußen vergessen. Die Geschichten mit den vielen Iwans, die beileibe nicht die Narren sind. Die Geschichten mit den weisen oder schönen Wassilissas, den Baba Jagas, dem mächtigen und bösen Zauberer Koschtschej dem Unsterblichen, den Feuervögeln mit den goldenen Federn, den Falken, die in Wirklichkeit schmucke Prinzen waren. Oder zur Abwechslung etwas aus dem großen russischen Sagenschatz mit den Helden Ilja von Murom, Dobrinja Nikititsch und Fjodor Lysch-nikow. Sie alle lassen die langen Winterabende im Nu verstreichen. Erst vor wenig mehr als hundert Jahren begann man diese von Generation zu Generation nur mündlich überlieferten russischen Märchen zu sammeln, aufzuschreiben und zu veröffentlichen. Es war das Verdienst des russischen Historikers, Archivars und Schriftstellers Alexander Nikolajewitsch Afanasjew, daß diese ungeheure Arbeit überhaupt in Angriff genommen wurde und von ihm zum größten Teil auch beendet werden konnte. Gewiß hatten viele literarisch gebildete Russen schon vor Afanasjew von der Existenz dieser Volksmärchen gewußt und sicherlich auch ihre große Bedeutung erkannt.In den Märchen ist alles ungewöhnlich.Die Ereingisse und die Helden.Tiere und Vögel sprechen mit menschlicher Stimme, denken und verhalten sich wie Menschen,wie gute und böse, mutige und feige, kluge und dumme Menschen zu dieser Verwandlung tragen die großartigen Illustrationen bei, Alexander Netschajew sammelt begeistert russische Volksmärchen und Bylinen für Kinder.In den Märchen offenbaren sich markante und die guten Traditionen, der Charakter des begabten russichen Menschen, der werktätigen Menschen, furchtlose Verteidiger der Heimat. Die sieben Simeonsbrüder und die sibirische Katze - Die Zauberpferde - Die schöne Wassilissa - Der Psalter, der sich selbst spielte - Ein Federchen des hellen Falken Phönix - Der Feuervogel und die Prinzessin Wassilissa - Der Frost - Iwan der Narr - Die Froschprinzessin - Maria Morjewna - Die Schwäne, die Gänse - Geh nach Weiß-Nicht-Wohin, bring mich nach das Ich-Weiß-Nicht-Was. 700 Gramm. N° de réf. du libraire 592126373


Détails bibliographiques

Titre : Die sieben Simeonsbrüder und die sibirische ...

Éditeur : Sauerländer Verlag, Aarau, Frankfurt (am Main)

Date d'édition : 1972

Reliure : Pappband

Type de livre : Buch

Modes de paiement

Modes de paiement acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque En espèce PayPal Facture Virement bancaire

Vendeur Lausitzer Buchversand
Adresse : Drochow, D, Allemagne

Vendeur AbeBooks depuis 10 avril 2015
Evaluation du vendeur Evaluation 5 étoiles


Conditions de vente :

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

[Pour plus d'information]

Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Description de la librairie : Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html