Das verschlossene Buch. Jüdische Märchen. Mit Nachwort von Max Brod und vier Textbildern von Agathe Löwe.

Singer, Irma (Miriam):

Edité par Wien, R Löwit Verlag, 1918
Ancien(s) ou d'occasion Couverture rigide
Vendeur Bibliographica Christian Höflich (Hamburg, HH, Allemagne)

Vendeur AbeBooks depuis 18 janvier 2016

Quantité : 1

Acheter D'occasion
Prix: EUR 180 Autre devise
Livraison : EUR 14,93 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

A propos de cet article

Mit 4 Tafeln mit schwarz-weiß Illustrationnen von Agathe Löwe. 94 S., 1 Bl. 21,5 :17 cm. Illustr. Orig.-Halbleinen. * Erste Ausgabe der ersten Buchveröffentlichung der jüdischen Schriftstellerin, Lyrikerin, Journalistin, Übersetzerin, Chaluza und Kibbzu-Kindergärtnerin Irma (Miriam) Singer (1898-1989) aus Prag. - "Sie nahm zwei Jahre lang mit Franz Kafka und Felix Weltsch bei Jiri Langer, einem Verwandten Max Brodts, Privatunterricht in Hebräisch, gehörte zum Kreis um Max Brod und der Familie (von Samuel) Hugo Bergmann (deutschsprachiger Pionier der neuhebräischen Philosophie, Schriftsteller und Bibliothekar), . (war Mitglied des) `jüdischen Wanderbundes Blau-Weiß` (`des Vereinss für jügische Hochschüler Bar Kochba` etc.). . Ihre Märchensammlung `Das verschlossene Buch` von 1918, zu deren Publikation sie . Max Brod ermutigte, der auch den Kontakt zum Wiener Verlag R. Löwit herstellte, stellt ein herausragendes Beispiel jüdischer Kunstmärchen im 20. Jahrhundert dar und gilt als eines der Werke, die die Gattung der zionistischen Kinderliteratur überhaupt erst begründeteen . Für die Golem-Forschung ist von Bedeutung, dass sie 1918, drei Jahre nach Erscheinen des Romans Meyrinks, die erste Bearbeitung des Golem-Stoffes in der Gattung Märchen lieferte" (Neubauer). - Max Brod beschreibt in seinem Nachwort, "Wie diese Märchen entstanden sind": durch Erfinden und Erzählen der Märchen vor Kindern galizischer Juden aus dem Ostjüdischen Waiseninternat in Prag. Die Kinder hatten die junge "Turnerin" Irma nicht nur zum Erzählen der Märchen animiert, die Kinder haben "auch ihr Niedergeschriebenwerden . erzwungen" (Brod). - Irma Singer emigrierte 1920 nach Palästina und lebte, arbeitete und schrieb in Bet Alpha (Chefziba), dem ersten Kibbuz Israels in Deganya. - Siehe Rahel Rosa Neubauer, Die Sozialisation der Autorin Irma (Miriam) Singer im Umfeld der Prager Kulturionistinnen als Enstehungshintergrund ihrer jüdischen Märchen. Dissertationsprojekt an der Universität Wien (12. Münchner Bohemister-Treffen, 7. März 2008, Exposé Nr. 25). - Tlw. innen mit leichter Knickspur. Titelblatt im Stempel einer 5-stelligen Numerierung. Ecken etw. bestoßen. Feste und flieg. Vorsätze erneuert. - Insges. gut erhalten. - Selten. N° de réf. du libraire 5697

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Das verschlossene Buch. Jüdische Märchen. ...

Éditeur : Wien, R Löwit Verlag

Date d'édition : 1918

Reliure : Hardcover

Edition : 1st Edition

Description de la librairie

Antiquariat für Buchwesen und Bibliographie mit den Bereichen: Bibliophilie, Bibliographien, Buchillustration, Einbandkunde, Frühdruck, Inkunabeln, Kartographie, Personalbibliographien, Typographie, Verlagsgeschichte, Wissenschaftsgeschichte. - Book about books - Bibliography - History of Science

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Bibliographica Christian Höflich Hemmingstedter Weg 3 22607 Hamburg E-Mail: hoeflichbiblio@t-online.de AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bibliographica Bibliographica ¿ Antiquariat für Buchwesen und Bibliographie Inhaber: Christian Höflich Hemmingstedter Weg 3 22607 Hamburg Telefon 0172 ¿ 545 7110 - Fax 040 822 90 852 E-Mail hoeflichbiblio@t-online.de VAT-Nr. DE 209 635 411 - Steuernummer 49/097/02865 § 1 Allgemeines Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbe...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Versandkosten Deutschland und International: Innerhalb Deutschlands erfolgt der Versand bis zu einem Warenwert von 30 ¿ als Briefsendung, vorausgesetzt, das Gewicht liegt unter 1 KG. Sonstige Sendungen erfolgen als Paket. Sendung ins Ausland erfolgen grundsätzlich als Einschreibsendungen oder als registriertes Paket. Die von ZVAB/ABE angegebenen Versandkosten sind stark pauschalisiert und bedürfen der Nachbesserung, dieses betrifft hauptsächlich Sendungen ins Ausland.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque PayPal Facture Virement bancaire