Die Jeromin-Kinder Band 1 und Band 2 ein einem Buch eine masurische Chronik und ein breit angelegtes Familiengemälde aus der ostpreußischen Heimat von Dichter Ernst Wiechert

Wiechert, Ernst

Edité par Kurt Desch Verlag, München, 1966
Couverture rigide
Vendeur Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Allemagne)

Vendeur AbeBooks depuis 10 avril 2015

Quantité : 1
Acheter D'occasion
Prix: EUR 22,30 Autre devise
Livraison : EUR 9,95 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

A propos de cet article

21 cm 638 seiten. Leineneinband mit OU. gebrauchs und Lagerspuren, papiergebräunte seiten, OU mit stärkeren läsuren. ".eine masurische Chronik und ein breit angelegtes Familiengemälde aus der ostpreußischen Heimat des Dichters.Dieses Werk - eine Dorf- und Familienchronik, eine Konfession und ein »Manifest sittlicher Wahrheit« - ist Wiecherts reichstes und vollkommenstes Buch. Zeitlich etwa die beiden ersten Jahrzehnte unseres Jahrhunderts umfassend, wird in ihm ein breit angelegtes Familiengemälde aus der ostpreußischen Heimat des Dichters entrollt: die Geschichte der Familie Jeromin aus dem kleinen, abgeschiedenen Dorf Sowirog, das inmitten schweigender Seen und Wälder liegt, dort, wo sich Deutschland gegen die ungeheure Weite des Ostens öffnet. Aus den verschiedenen Einzelschicksalen hebt sich bald die Gestalt des Jons Ehrenreich Jeromin heraus, die innerlich reinste Persönlichkeit unter den Geschwistern. So wird Wiecherts Epos auch zum Entwicklungsroman. Wiechert, der selbst »mit dem Wald und der Bibel« begonnen hat, gestaltete in Jons, der seiner Heimat verbunden und erfüllt ist vom Glauben seiner Ahnen, die Begegnung von östlicher Gefühlstiefe und westlichem Rationalismus. Zwischen beide gestellt, findet er in deren Ausgleich seine Bestimmung. Jons, der auszieht, um die Welt zu bewegen, wird schließlich ein kleiner Armenarzt in seinem Heimatdorf, das unter den Folgen des Ersten Weltkriegs leidet. Unwillkürlich denkt man an die großen Gestalten von Wolframs Parzival über den Simplicissimus des Grimmelshausen bis zu Goethes, Stifters, Gottfried Kellers und Raabes Figuren, die in äußerer Bescheidenheit ihre Erfüllung und Lebcnsmeister-schaft finden. In Wiecherts Buch, erfüllt von tätiger Menschlichkeit, gipfeln die besten Traditionen der großen deutschen Literatur.Es steckt in diesen »Leuten aus dem tiefen Wald«, wie Wiechert die Jeromins nennt, viel Raabesches Erbe, und der kleine Jons, der zukünftige Armenarzt, ist ein Bruder des Hans Unwirrsch und seiner Hungerpfarre.« Hessische Nachrichten »Es ist des Dichters Heimatlandschaft, und es gibt viele Schilderungen dieser seiner Lcbenslandschaft in dem Buch, anders im Ton, gehaltener, objektiver als in den autobiographischen Büchern, doch eben in ihrer Knappheit (die der dörflichen Chronik entspricht) ungemein einprägsam.«Neu- Yorker Staatszeitung »Ein schönes Buch. Schön und voller Geheimnis sind die östlichen Wälder, schön sind die sieben Kinder des frommen Köhlers Jeromin, schön sind die dunklen oder kristallklaren Reden der gedichteten Menschen und wunderbar schön ist die Sprache des Dichters selbst.« Du Welt »Das Alte Testament wirft seine Schatten, seine Prophezeiungen, seine Hoffnungen, das Neue sein Licht, seine Verheißungen, seinen Glauben in diesem Roman. In Bildern, die er in uns erweckt, glauben wir, den »verlorenen Sohnkluge Jungfrau*, den >Gerechten, der ins Himmelreich eingeht*, den Mann, der >mit seinem Pfunde wuchert«, wie den, der »sein Pfund vergräbt«, und wieder den, der >auf den Messias wartet«, neben vielen anderen aus den Testamenten zu sehen, den Zweifler, den Müden und Beladenen, den Gläubigen, dem der Glaube Berge versetzt, den »fleißigen Arbeiter im Weinberg«, den getreuen Knecht«, Martha und Maria, Tobias und Johannes. Sie alle birgt das Dorf Sowirog, das so verloren ist in der endlosen Weite, auf das, wie auf uns alle, das große Gericht des Krieges zukommt.« Darmstädter Echo Ernst Wiechert, geboren am 18.05.1887 (Kreis Sensburg, Ostpreußen) und gestorben am 24.08.1950 (Rütihof am Zürichsee), studierte in Königsberg, war bis 1933 im höheren Schuldienst tätig und ließ sich danach als freier Schriftsteller in Bayern nieder. Sein dichterisches Werk ist geprägt durch die Schwermut seiner ostpreußischen Heimat und das Erlebnis des Ersten Weltkriegs, an dem er als Offizier teilnahm. Wegen Widerstands gegen den Nationalsozialismus wurde er 1938 verhaftet und für einige Monate ins KZ Buchenwald gebracht. Nach dem Krieg siedelte er in die . 800 Gramm. N° de réf. du libraire 56015500

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Die Jeromin-Kinder Band 1 und Band 2 ein ...

Éditeur : Kurt Desch Verlag, München

Date d'édition : 1966

Reliure : Leinen

Etat de la jaquette : mit Schutzumschlag

Type de livre : Buch

Description de la librairie

Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque En espèce PayPal Facture Virement bancaire