Rudi Dutschke, Andreas Baader und die RAF

Note moyenne 3,86
( 7 avis fournis par Goodreads )
 
9783936096545: Rudi Dutschke, Andreas Baader und die RAF
Afficher les exemplaires de cette édition ISBN
 
 
Présentation de l'éditeur :

Der »idealisierte Rebell« und der »Dandy des Bösen« beide sind unzweifelhaft Schlüsselfiguren gewesen. Ohne den einen wäre die 68er-Bewegung und ohne den anderen die RAF nicht zu verstehen. Und der eine wie der andere figurieren inzwischen als Objekte einer postumen Bewunderung.
Obwohl sich Dutschke und Baader in ein- und derselben historischen Strömung bewegt haben, so schienen sie als Personen und in ihren jeweiligen Rollenfunktionen doch diametral entgegengesetzt zu sein. Während der eine als Verkörperung einer »neuen Moral« galt, so der andere die des infernalisch Bösen. Eine größere Polarisierung war seinerzeit wohl kaum denkbar.
Dennoch existiert ein Zusammenhang, der sie miteinander verbindet. Beide setzten kompromißlos auf den Kampf, auf eine Strategie der Eskalation und beide besaßen eine obsessive Affinität zur Gewalt. Gleichermaßen bewunderten sie die Figur des Guerillero. Jeder wollte für sich genommen einem heroisch Gescheiterten nachfolgen. Auf je eigene Weise glaubten sie sich als Reinkarnation eines Che Guevara begreifen zu können mitten im Kalten Krieg, im gespaltenen Deutschland, an dem am weitesten vorgeschobenen Posten des Westens, in der »Frontstadt« West-Berlin.
Dutschke ist der erste gewesen, der hierzulande die Idee von der Stadtguerilla aufgriff bereits lange vor dem Ausbruch der Studentenrevolte. Und Baader war derjenige, der sich nach ihrem Ende wie kein anderer als ein solcher städtischer Guerillero begriff. Was Dutschke noch mit klassenkämpferischer Diktion propagiert hatte, das wurde von dem Abenteurer, dem Auto- und Waffennarr Baader ohne großes ideologisches Federlesen praktiziert. Wer die Geschichte der RAF verstehen will, der kommt deshalb nicht an dieser lange Zeit übersehenen Beziehung vorbei.
Diejenigen, die unter dem fünfzackigen Stern und der Maschinenpistole als »Rote Armee Fraktion« antraten, waren alles andere als fehlgeleitete Idealisten. Sie waren Desperados. Ihnen ging es ganz im Gegensatz zu ihren Deklarationen - nicht um irgendein politisches Konzept, über das sie gar nicht verfügten, ihnen ging es im Kern um die Befriedigung eines narzißtischen Bedürfnisses. Nicht Ohnmachts-, sondern Machterfahrungen sind für sie maßgeblich gewesen. Die obsessive Machtausübung wurde ihnen, zuerst im Untergrund, dann im Knast, zu einer Art eigener Lebensform. Ohne deren Attraktivität zu begreifen, lassen sich auch die affektiven Beziehungen der radikalen Linken zu ihr nicht verstehen. Und ohne diesen Kitt läßt sich auch die Geschichte der RAF nicht verstehen und noch weniger ihre mythologische Aufladung. Es ist an der Zeit, sich endlich von jener so überaus klebrigen Beziehung zu verabschieden, die den Gefühlskitsch vom bewaffneten Kampf selbst nach der Auflösung der RAF noch am Leben erhalten hat, und einen veränderten, einen kühlen Blick auf jene terroristische Herausforderung zu werfen, die im nachhinein kaum vorstellbar über so viele Jahre hinweg Staat und Gesellschaft in Atem zu halten verstand.

Biographie de l'auteur :

Wolfgang Kraushaar, Dr. phil., Politologe, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich »Die Gesellschaft der Bundesrepublik«. Arbeitsschwerpunkte sind die Untersuchung von Protest und Widerstand in der Geschichte der Bundesrepublik und der DDR (1949 bis 1990); insbesondere 68er-Bewegung, RAF und K-Gruppen; Totalitarismus- und Extremismustheorie; Pop-Kultur und Medientheorie.
Karin Wieland, studierte Politische Theorie und Ideengeschichte und lebt in Berlin.
Jan Philipp Reemtsma, Prof. Dr. phil., lebt und arbeitet vorwiegend in Hamburg. Er ist Geschäftsführender Vorstand des Hamburger Instituts für Sozialforschung, Vorstand der Arno Schmidt Stiftung und Professor für neuere deutsche Literatur an der Hamburger Universität. Zu literarischen, historischen, politischen und philosophischen Themen liegen zahlreiche Veröffentlichungen von ihm vor.

Les informations fournies dans la section « A propos du livre » peuvent faire référence à une autre édition de ce titre.

Meilleurs résultats de recherche sur AbeBooks

1.

Kraushaar, Wolfgang / Wieland, Karin
ISBN 10 : 3936096546 ISBN 13 : 9783936096545
Neuf Quantité disponible : 1
Vendeur
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Etat : New. Publisher/Verlag: Hamburger Edition | (.) Das vorliegende Buch stellt die drei Komponenten, aus denen die Terrorgruppe "Rote Armee Fraktion" ihre Existenz konstituierte, vor:die theoretische Orientierung auf den bewaffneten Kampf in der bundesrepublikanischen Neuen Linken am Beispiel Rudi Dutschkes - die Repräsentanz des Avantgardeanspruchs durch die Führungsfigur Andreas Baader - die RAF als attraktive Lebensform. (Jan Philipp Reemtsma, aus dem Vorwort) | Format: Hardback | 164 gr | 142 pp. N° de réf. du vendeur K9783936096545

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 12
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,75
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

2.

W. and Reemtsma Kraushaar J. P (author)
Edité par Hamburger Edition 2005-01-15, S.l. (2005)
ISBN 10 : 3936096546 ISBN 13 : 9783936096545
Neuf Couverture rigide Quantité disponible : 1
Vendeur
Blackwell's
(Oxford, OX, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Hamburger Edition 2005-01-15, S.l., 2005. hardback. Etat : New. N° de réf. du vendeur 9783936096545

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 11,52
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 6,71
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

3.

Wolfgang Kraushaar, Jan Philipp Reemtsma, Karin Wieland
Edité par Hamburger Edition (2005)
ISBN 10 : 3936096546 ISBN 13 : 9783936096545
Neuf Couverture rigide Quantité disponible : 1
Vendeur
The Book Depository EURO
(London, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Hamburger Edition, 2005. Hardback. Etat : New. Language: German . Brand New Book. (.) Das vorliegende Buch stellt die drei Komponenten, aus denen die Terrorgruppe Rote Armee Fraktion ihre Existenz konstituierte, vor: die theoretische Orientierung auf den bewaffneten Kampf in der bundesrepublikanischen Neuen Linken am Beispiel Rudi Dutschkes - die Repräsentanz des Avantgardeanspruchs durch die Führungsfigur Andreas Baader - die RAF als attraktive Lebensform. (Jan Philipp Reemtsma, aus dem Vorwort). N° de réf. du vendeur KNV9783936096545

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 17,99
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 3,36
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

4.

Wolfgang Kraushaar
Edité par Hamburger Edition Jan 2005 (2005)
ISBN 10 : 3936096546 ISBN 13 : 9783936096545
Neuf Quantité disponible : 2
Vendeur
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Hamburger Edition Jan 2005, 2005. Buch. Etat : Neu. Neuware - Der 'idealisierte Rebell' und der 'Dandy des Bösen' - beide sind unzweifelhaft Schlüsselfiguren gewesen. Ohne den einen wäre die 68er-Bewegung und ohne den anderen die RAF nicht zu verstehen. Und der eine wie der andere figurieren inzwischen als Objekte einer postumen Bewunderung. Obwohl sich Dutschke und Baader in ein- und derselben historischen Strömung bewegt haben, so schienen sie als Personen und in ihren jeweiligen Rollenfunktionen doch diametral entgegengesetzt zu sein. Während der eine als Verkörperung einer 'neuen Moral' galt, so der andere die des infernalisch Bösen. Eine größere Polarisierung war seinerzeit wohl kaum denkbar. Dennoch existiert ein Zusammenhang, der sie miteinander verbindet. Beide setzten kompromißlos auf den Kampf, auf eine Strategie der Eskalation und beide besaßen eine obsessive Affinität zur Gewalt. Gleichermaßen bewunderten sie die Figur des Guerillero. Jeder wollte für sich genommen einem heroisch Gescheiterten nachfolgen. Auf je eigene Weise glaubten sie sich als Reinkarnation eines Che Guevara begreifen zu können - mitten im Kalten Krieg, im gespaltenen Deutschland, an dem am weitesten vorgeschobenen Posten des Westens, in der 'Frontstadt' West-Berlin. Dutschke ist der erste gewesen, der hierzulande die Idee von der Stadtguerilla aufgriff - bereits lange vor dem Ausbruch der Studentenrevolte. Und Baader war derjenige, der sich nach ihrem Ende wie kein anderer als ein solcher städtischer Guerillero begriff. Was Dutschke noch mit klassenkämpferischer Diktion propagiert hatte, das wurde von dem Abenteurer, dem Auto- und Waffennarr Baader ohne großes ideologisches Federlesen praktiziert. Wer die Geschichte der RAF verstehen will, der kommt deshalb nicht an dieser lange Zeit übersehenen Beziehung vorbei. Diejenigen, die unter dem fünfzackigen Stern und der Maschinenpistole als 'Rote Armee Fraktion' antraten, waren alles andere als fehlgeleitete Idealisten. Sie waren Desperados. Ihnen ging es - ganz im Gegensatz zu ihren Deklarationen - nicht um irgendein politisches Konzept, über das sie gar nicht verfügten, ihnen ging es im Kern um die Befriedigung eines narzißtischen Bedürfnisses. Nicht Ohnmachts-, sondern Machterfahrungen sind für sie maßgeblich gewesen. Die obsessive Machtausübung wurde ihnen, zuerst im Untergrund, dann im Knast, zu einer Art eigener Lebensform. Ohne deren Attraktivität zu begreifen, lassen sich auch die affektiven Beziehungen der radikalen Linken zu ihr nicht verstehen. Und ohne diesen Kitt läßt sich auch die Geschichte der RAF nicht verstehen und noch weniger ihre mythologische Aufladung. Es ist an der Zeit, sich endlich von jener so überaus klebrigen Beziehung zu verabschieden, die den Gefühlskitsch vom bewaffneten Kampf selbst nach der Auflösung der RAF noch am Leben erhalten hat, und einen veränderten, einen kühlen Blick auf jene terroristische Herausforderung zu werfen, die - im nachhinein kaum vorstellbar - über so viele Jahre hinweg Staat und Gesellschaft in Atem zu halten verstand. 142 pp. Deutsch. N° de réf. du vendeur 9783936096545

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 12
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 12
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

5.

Karin Wieland
Edité par Hamburger Edition (2005)
ISBN 10 : 3936096546 ISBN 13 : 9783936096545
Neuf Couverture rigide Quantité disponible : 1
Vendeur
Irish Booksellers
(Portland, ME, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Hamburger Edition, 2005. Etat : New. book. N° de réf. du vendeur M3936096546

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 37,93
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 2,88
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

6.

Wolfgang Kraushaar
Edité par Hamburger Edition Jan 2005 (2005)
ISBN 10 : 3936096546 ISBN 13 : 9783936096545
Neuf Quantité disponible : 2
Vendeur
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Allemagne)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Hamburger Edition Jan 2005, 2005. Buch. Etat : Neu. Neuware - Der 'idealisierte Rebell' und der 'Dandy des Bösen' - beide sind unzweifelhaft Schlüsselfiguren gewesen. Ohne den einen wäre die 68er-Bewegung und ohne den anderen die RAF nicht zu verstehen. Und der eine wie der andere figurieren inzwischen als Objekte einer postumen Bewunderung. Obwohl sich Dutschke und Baader in ein- und derselben historischen Strömung bewegt haben, so schienen sie als Personen und in ihren jeweiligen Rollenfunktionen doch diametral entgegengesetzt zu sein. Während der eine als Verkörperung einer 'neuen Moral' galt, so der andere die des infernalisch Bösen. Eine größere Polarisierung war seinerzeit wohl kaum denkbar. Dennoch existiert ein Zusammenhang, der sie miteinander verbindet. Beide setzten kompromißlos auf den Kampf, auf eine Strategie der Eskalation und beide besaßen eine obsessive Affinität zur Gewalt. Gleichermaßen bewunderten sie die Figur des Guerillero. Jeder wollte für sich genommen einem heroisch Gescheiterten nachfolgen. Auf je eigene Weise glaubten sie sich als Reinkarnation eines Che Guevara begreifen zu können - mitten im Kalten Krieg, im gespaltenen Deutschland, an dem am weitesten vorgeschobenen Posten des Westens, in der 'Frontstadt' West-Berlin. Dutschke ist der erste gewesen, der hierzulande die Idee von der Stadtguerilla aufgriff - bereits lange vor dem Ausbruch der Studentenrevolte. Und Baader war derjenige, der sich nach ihrem Ende wie kein anderer als ein solcher städtischer Guerillero begriff. Was Dutschke noch mit klassenkämpferischer Diktion propagiert hatte, das wurde von dem Abenteurer, dem Auto- und Waffennarr Baader ohne großes ideologisches Federlesen praktiziert. Wer die Geschichte der RAF verstehen will, der kommt deshalb nicht an dieser lange Zeit übersehenen Beziehung vorbei. Diejenigen, die unter dem fünfzackigen Stern und der Maschinenpistole als 'Rote Armee Fraktion' antraten, waren alles andere als fehlgeleitete Idealisten. Sie waren Desperados. Ihnen ging es - ganz im Gegensatz zu ihren Deklarationen - nicht um irgendein politisches Konzept, über das sie gar nicht verfügten, ihnen ging es im Kern um die Befriedigung eines narzißtischen Bedürfnisses. Nicht Ohnmachts-, sondern Machterfahrungen sind für sie maßgeblich gewesen. Die obsessive Machtausübung wurde ihnen, zuerst im Untergrund, dann im Knast, zu einer Art eigener Lebensform. Ohne deren Attraktivität zu begreifen, lassen sich auch die affektiven Beziehungen der radikalen Linken zu ihr nicht verstehen. Und ohne diesen Kitt läßt sich auch die Geschichte der RAF nicht verstehen und noch weniger ihre mythologische Aufladung. Es ist an der Zeit, sich endlich von jener so überaus klebrigen Beziehung zu verabschieden, die den Gefühlskitsch vom bewaffneten Kampf selbst nach der Auflösung der RAF noch am Leben erhalten hat, und einen veränderten, einen kühlen Blick auf jene terroristische Herausforderung zu werfen, die - im nachhinein kaum vorstellbar - über so viele Jahre hinweg Staat und Gesellschaft in Atem zu halten verstand. 142 pp. Deutsch. N° de réf. du vendeur 9783936096545

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 12
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 29,50
De Allemagne vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

7.

Karin Wieland
Edité par Hamburger Edition 2005-02-28 (2005)
ISBN 10 : 3936096546 ISBN 13 : 9783936096545
Neuf Quantité disponible : 3
Vendeur
Chiron Media
(Wallingford, Royaume-Uni)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Hamburger Edition 2005-02-28, 2005. Etat : New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 4-5 working days from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. N° de réf. du vendeur NU-LBR-00754652

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 10,08
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : EUR 33,57
De Royaume-Uni vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais

8.

Wolfgang Kraushaar
Edité par Hamburger Edition (2005)
ISBN 10 : 3936096546 ISBN 13 : 9783936096545
Neuf Couverture rigide Quantité disponible : 1
Vendeur
Books Express
(Portsmouth, NH, Etats-Unis)
Evaluation vendeur
[?]

Description du livre Hamburger Edition, 2005. Hardcover. Etat : New. Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. Buy with confidence, excellent customer service!. N° de réf. du vendeur 3936096546n

Plus d'informations sur ce vendeur | Contacter le vendeur

Acheter neuf
EUR 94,53
Autre devise

Ajouter au panier

Frais de port : Gratuit
Vers Etats-Unis
Destinations, frais et délais