Beitrag zum axialsymetrischen Ausbeulen einer einschaligen Hyperboloidschale

Jagmohan Kohli

Date d'édition : 1968
Couverture souple
Vendeur Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Allemagne)

Vendeur AbeBooks depuis 10 avril 2015

Quantité : 1

Acheter D'occasion
Prix: EUR 25 Autre devise
Livraison : EUR 9,95 De Allemagne vers Etats-Unis Destinations, frais et délais
Ajouter au panier

A propos de cet article

22 cm 89 S. Taschenbuch. gebrauchs und Lagerspuren,einband etwas an den kanten bestoßen, etwas papiergebräunte seiten. ".Schalentragwerke haben aufgrund ihres günstigen Tragverhaltens seit Beginn dieses Jahrhunderts sowohl im Bauwesen als auch im Maschinen-, Flugzeug- und Schiffbau eine außerordentliche Verbreitung gefunden. Diese Konstruktionen zeichnen sich durch ihre ungewöhnliche Schlankheit aus; das Verhältnis von Schalendicke zu den anderen Schalenabmessungen liegt in der Größenordnungen .Die Bemessung nach zulässigen Werkstoffspannungen führt in der Regel zu sehr geringen Schalendicken. Da die Schalen in den meisten Fällen auf Druck beanspruchte Bauglieder sind, hat die Beulsicherheit bei der Bemessung eine besondere Bedeutung. Geschichtliche Entwicklung.Die erste Untersuchung eines Beulproblems auf dem Gebiet der Schalen führte Bresse im Jahre 1895 durch; er berechnete den kritischen Außendruck für ein unendlich langes Rohr. Lorenz , 1908, und Timoshenko, 1910, behandelten das symmetrische Beulen von Kreiszylindern unter axialer Druckbelastung. Die strenge Theorie des Beulproblems der isotropen Kreiszylinderschale, die - unter Verwendung eines linearen Elastizitätsgesetzes -die Verzweigung des Gleichgewichts zeigt, wurde von Flügge [39] Im Jahre 1932 aufgestellt. Diese Untersuchung schließt auch zwei Grenzfälle der Stabilität von Zylinderschalen ein. Von einer bestimmten Länge an knickt die Zylinderschale unter Axialdruck wie ein Eulerstab mit ringförmigem Querschnitt aus. Sehr kurze Zylinder beulen dagegen wie unendlich lange Platten. Zwischen diesen beiden Grenzen ist die Größe der kritischen Spannung okr praktisch unabhängig von der Zylinderlänge und stimmt mit der von Timoshenko ermittelten überein: Bezeichnungen,Literaturübersicht und Problemstellung,Geschichtliche Entwicklung,Einschalige Hyperboloide, Problemstellung,Stabilitätstheorie einer Rotationsschale unter axialsymmetrlschen Lasten,Einleitung,Annahmen und Grundbegriffe,Geometrie der Mittelfläche einer Rotationsschale,Verformung der Schale,Elastizitätsgesetz,Gleichgewichtsbedingungen,Gleichungssystem für die Stabilitätsuntersuchung,Gleichungen der linearen Stabilitätstheorie,Gleichungen der nichtlinearen Stabilitätstheorie, Anwendung der Variationsrechnung für die Näherungslösung des Stabilitätsproblems,Das erste Variationsproblem,Das zweite Variationsproblem,Stabilitätsuntersuchung einer einschaligen Hyperboloidschale unter gleichmäßig verteilter Belastung an den Rändern,Belastung,Ermittlung des Membranzustandes,Stabilitätsgleichungen,Einführung der dimensionslosen Größen,Das erste Variationsproblem,Das zweite Väriatlonsproblem, Lösung der Stabilitätsgleichungen,Das Verzweigungsproblem,Das erste Variationsproblem,Verschiebliche Einspannung,Gelenkige Lagerung ,Freie Verschieblichkeit und Verdrehbarkeit,Das zweite Variationsproblem,Verschiebliche Einspannung ,Volle Einspannung,Gelenkige Lagerung,Freie Verschieblichkeit und Verdrehbarkeit,Nicht lineare 'Stabilitätsgleichungen,Verschiebliche Elnspannung,Volle Einspannung,Gelenkige Lagerung,Freie Verschieblichkeit und Verdrehbarkeit,Rechnerische Ergebnisse der Stabilitätsuntersuchung,Ergebnisse des Verzweigungsproblems,Das erste Variationsproblem,Das zweite Variationsproblem,Einfluß der Randbedingungen,Ergebnisse der nichtlinearen Stabilitätsgleichungen ,Vergleich der Ergebnisse nach den verschiedenen Verfahren."Auszüge aus dem Buch 400 Gramm. N° de réf. du libraire 275

Poser une question au libraire

Détails bibliographiques

Titre : Beitrag zum axialsymetrischen Ausbeulen ...

Date d'édition : 1968

Reliure : Taschenbuch

Type de livre : Buch

Description de la librairie

Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html

Visitez la page d?accueil du vendeur

Conditions de vente :

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

Pour plus d'information
Conditions de livraison :

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Afficher le catalogue du vendeur

Modes de paiement
acceptés par le vendeur

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Chèque En espèce PayPal Facture Virement bancaire